Stundenabrechnung - negative stunden

Bild

Betrifft: Stundenabrechnung - negative stunden von: leo
Geschrieben am: 28.02.2005 14:16:34

hallo leute,

vielleicht könnt ihr mir helfen, ich kenne die lösung hierfür nicht.

ich habe eine datei in der ich meine arbeitsstunden eingeben und berechnen kann. excel berechnet mir die wöchentlich geleisteten stunden (z.b. 37) und zieht sie von den abzuleistenden stunden (40) ab, sodass ich sehen kann, ob ich stunden gut hab oder fehlstunden hab. das klappt auch ganz gut, wenn ich stunden gut hab, jedoch bei fehlstunden klappt die formel nicht. excel kann mir die negativen stunden nicht anzeigen. ich muss am ende diese werte weiterberechnen um die monatl. gesamtstundenzahl auszurechnen.
am besten ihr schaut euch das mal an. hier der link.

https://www.herber.de/bbs/user/18930.xls

danke im voraus für eure hilfe

mfg

Bild


Betrifft: AW: Stundenabrechnung - negative stunden von: Klaus-Dieter
Geschrieben am: 28.02.2005 14:24:32

Hallo Leo,

wenn du unter Extras / Optionen / Berechnen das Datumformat 1904 aktivierst, geht das.


Gruß Klaus-Dieter




Bild


Betrifft: BIG THX .... KLAPPT BESTENS !!! von: leo
Geschrieben am: 28.02.2005 14:26:27

super


Bild


Betrifft: AW: Stundenabrechnung - negative stunden von: Gert Seler
Geschrieben am: 28.02.2005 14:38:39

Hallo leo,
Spalte K Format=Zahl 2stellig; in L1 40,00 eingeben.
in L9 Formel =K9 - L1 Ergebnis eine Kommazahl, wenn entsprechend formatiert.
Minuszahlen werden als solche angezeigt.

mfg
Gert


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Stundenabrechnung - negative stunden"