für Profis

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
Bild

Betrifft: für Profis von: Max
Geschrieben am: 16.03.2005 20:42:02

Hallo,

habe mal eine Beispieldatei hochgeladen. Ich möchte ganz gerne die IDs ausfüllen und dann per Knopfdruck "vorhanden?" prüfen, ob diese KOmbination bereits in der Tabelle aufgelistet ist. Ist sie das, so bleiben die persönlichen Daten leer und sind einzutragen. Ist sie es nicht, sollen die persönlichen Daten geladen werden.
Ist bei den Terminen 1 bis 4 etwas eingetragen soll dies in userform2 auf knopfdruck (Termin 1 bis 4) angezeigt werden.

https://www.herber.de/bbs/user/19769.xls

Ich sag schonmal vielen Dank
Max

Bild


Betrifft: AW: für Trottel und Arbeitslose? von: Volker
Geschrieben am: 17.03.2005 11:46:59

Hallo Max,

habe mir Dein Bsp. angesehen.
Schön, dass immerhin die Userformen schon vorhanden sind.
Den Rest macht dann ein anderer mal eben in der Frühstückspause, oder was?
Sei mir nicht böse, aber für unentgeldliche Auftragsarbeiten hat hier keiner Zeit.

Gruß
Volker


Bild


Betrifft: AW: für Trottel und Arbeitslose? von: Max
Geschrieben am: 17.03.2005 11:56:11

Hallo Volker

Ich will ja nicht, daß mir das jemand fertig macht, ich brauche nur tipps. Ich habe keinen Anfangspunkt. Ich dachte nur mit Beispieldatei ist es besser zu verstehen. Es würde mir schon reichen zu wissen, wie ich den Datensatz anzeigen lassen kann.

Grüße
Max


Bild


Betrifft: AW: für Trottel und Arbeitslose? von: Volker
Geschrieben am: 17.03.2005 12:31:21

Hi Max,

schön und gut, aber wo soll man bei Deinem Level anfangen.
Ohne VBA Kenntnisse kannst Du mit ein paar Tips auch nichts anfangen.
Aber Gut:
Klick mal im Projektexplorer eine von Deinen Userforms.
In der UF gehst Du mit der rechten Maus auf einen Button und wählst "Code anzeigen".
Standardmäßig wird nun das Click-Ereignis angezeigt.
Hier kannst Du Code reinschreiben, der bei betätigung des Buttons ausgeführt werden soll.
Es gibt noch ne Menge anderer Ereignisse zu den Buttons, wie auch zu allen anderen Objekten wie Tabellen, oder Arbeitsmappen.
Du siehst schon, wo das hinführt. Im Grunde auf ein Online-Tutorial.
Nimm mal eine leere Mappe, füg' ein Buttons ein und spiel' damit rum.
Und zeichne Mal was mit dem Makrorekorder auf, damit Du ein Gefühl für die Syntax bekommst. So haben hier alle angefangen.
Dir wird nichts übrig bleibe, als Dich mit dem Thema zu beschäftigen.

Gruß
Volker


Bild


Betrifft: AW: für Trottel und Arbeitslose? von: Max
Geschrieben am: 17.03.2005 12:39:17

Danke Volker,

hab mir auch bereits die Unterlagen von Hans Herber bestellt. Hoffe da noch einiges lernen zu können.

Liebe Grüße,

Max


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Textfeld mit Zeichenbegrenzung"