Nachfrage zu TexBox färben

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
TextBox
Bild

Betrifft: Nachfrage zu TexBox färben
von: Werner
Geschrieben am: 20.03.2005 15:09:54
Hallo allerseits
Hatte gestern von Ransi Hilfe zur Färbung TextBox für Zeit der Aktivierung erhalten.
Verwende nun mit kleinen Veränderungen folgendes Makro
Option Explicit


Private Sub TexBox1_Enter()
TexBox1.BackColor = QBColor(11)
End Sub


Private Sub TexBox1_Exit(ByVal Cancel As MSForms.ReturnBoolean)
TexBox1.BackColor = QBColor(15)
End Sub

Frage: Besteht die Möglichkeit bei etwa 20 vorhandenen Textfeldern mittels eines einzigen Makros allen die gleiche Bedingung zu stellen oder muss ich wirklich 20 mal, also für jede TexBox o. g. Code schreiben.
mfg Werner
Bild

Betrifft: AW: Nachfrage zu TexBox färben
von: Nepumuk
Geschrieben am: 20.03.2005 15:27:45
Hallo Werner,
da wirst du in den sauren Apfel beißen müssen. In einem Klassenmodul kennt das Automatisierungsobjekt MSForms.TextBox die Ereignisse Enter und Exit nicht.
Gruß
Nepumuk
Bild

Betrifft: AW: Nachfrage zu TexBox färben
von: Werner
Geschrieben am: 20.03.2005 16:17:55
Na gut, dann werde ich mich damit abfinden.
Aber noch eine letzte Frage zu dem Thema TexBox färben.
Kann ich es auch eine die Bedingung knüpfen, wenn Text vorhanden Färbung hier (11)belassen ansonsten (15) verwenden.
werner
Bild

Betrifft: AW: Nachfrage zu TexBox färben
von: Bert
Geschrieben am: 20.03.2005 16:21:38

Private Sub TexBox1_Exit(ByVal Cancel As MSForms.ReturnBoolean)
If Len(TexBox1)=0 then TexBox1.BackColor = QBColor(15)
End Sub

Bert
Bild

Betrifft: AW: Nachfrage zu TexBox färben
von: Werner
Geschrieben am: 20.03.2005 17:25:01
Bert, vielen Dank
War wieder mal ein lehrreiches Wochende für mich.
werner
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "TooltipText Schließsymbol Userform"