Herbers Excel-Forum - das Archiv

Leerzeichen

Bild

Betrifft: Leerzeichen
von: Jan Lueder

Geschrieben am: 21.03.2005 21:38:40
Hallo zusammen,
Ich hab folgendes Problem, dass ich per Makro lösen möchte:
Artikelnummern eines Herstellers sind zehnstellig, meistens mit einer Null vorne. Diese 10-stellige Artikelnummer soll bei uns in dem Format #### ### ### in die Datenbank eingelsen werden. Könnt ihr mir da weiterhelfen?
Jan
Bild

Betrifft: AW: Leerzeichen
von: Rentner Walter
Geschrieben am: 22.03.2005 05:05:15
Guten Morgen Jan,
Muß es unbedingt ein Makro sein??
Es geht doch auch mit Zellenformatieren.
Also Format Zelle, Benutzerdefiniert, 0000 000 000.
Ergebnis 1234 567 890
Gruß Walter
Bild

Betrifft: AW: Leerzeichen
von: Jan Lueder

Geschrieben am: 22.03.2005 12:15:57
Hallo Walter,
die angesprochene Formatierung setzt ein Zahlenformat voraus (anscheinend jedenfalls), dabei würde jedoch die führende Null verschluckt werden. Die entsprechende Spalte hat deshalb auch ein vorangestelltes Apostroph. Deshalb geht es meiner Meinung nach nur mit einem Makro. Dafür bräuchte ich aber "externe" Hilfe von Euch.
Gruß Jan
Bild

Betrifft: AW: Leerzeichen
von: WernerB.

Geschrieben am: 22.03.2005 14:14:01
Hallo Jan,
markiere den relevanten Bereich und starte dann dieses Makro:
Sub Jan()
Dim c As Range
Application.ScreenUpdating = False
For Each c In Selection
If Len(c.Text) = 10 Then
c.NumberFormat = "@"
c.Value = Left(c.Text, 4) & " " & Mid(c.Text, 5, 3) & " " & Right(c.Text, 3)
End If
Next c
Application.ScreenUpdating = True
End Sub

Viel Erfolg wünscht
WernerB.
P.S.: Dieses Forum lebt auch von den Rückmeldungen der Fragesteller an die Antworter !
Bild

Betrifft: AW: Leerzeichen
von: Jan Lueder

Geschrieben am: 23.03.2005 21:28:29
Hallo Werner,
ganz herzlichen Dank für Dein Makro, hat super funktioniert. Vielleicht kannst Du mir ja einen kurzen Crashkurs erteilen, weil das mit den Leerzeichen in der Lieferantenlisten kommt auch in anderer Form vor. Dann kann ich mir sowas vielleicht selber schreiben.
Viele Grüße und ganz herzlichen Dank nochmal!
Jan
Bild

Betrifft: AW: Leerzeichen
von: WernerB.

Geschrieben am: 24.03.2005 08:25:46
Hallo Jan,
da braucht es wohl etwas mehr Eigeninitiative als einen "Crashkurs" per Forum.
Kernstück dieses Makros sind wohl die Befehle "Left", "Mid" und "Right"; diese entsprechen den Excel-Tabellenblatt-Funktionen "=LINKS()", "=TEIL()" und "=RECHTS()", die Du unter der Funktionskategorie "Text" findest. Vielleicht solltest Du Dich damit zuerst einmal befassen.
Diese Befehle sind in eine "For Each"-Schleife eingebunden; eine Erklärung über die Funktionsweise dieser oder anderer Schleifenarten führt aber hier m.E. zu weit.

Frohe Ostern wünscht
WernerB.
Bild

Betrifft: AW: Leerzeichen
von: Jan Lueder
Geschrieben am: 25.03.2005 12:36:37
Hallo Werner,
kannst Du dann vielleicht ein gutes Buch für "beginners" empfehlen?
Gruß, Jan
Bild

Betrifft: AW: Leerzeichen
von: Hajo_Zi


Geschrieben am: 25.03.2005 12:39:32
Hallo Jan,
benutze mal die Recheche, da gibt es schon so einiges zu diesem Problem.

Bitte keine Mail, Probleme sollten im Forum gelöst werden.
Microsoft MVP für Excel
Das Forum lebt auch von den Rückmeldungen.
Betriebssystem XP Home SP2 und Excel Version 2003 SP1.


Bild

Betrifft: AW: Leerzeichen
von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 25.03.2005 12:39:32
Hallo Jan,
benutze mal die Recheche, da gibt es schon so einiges zu diesem Problem.

Bitte keine Mail, Probleme sollten im Forum gelöst werden.
Microsoft MVP für Excel
Das Forum lebt auch von den Rückmeldungen.
Betriebssystem XP Home SP2 und Excel Version 2003 SP1.


 Bild
Excel-Beispiele zum Thema "Leerzeichen"
Leerzeichen aus einem Bereich löschen Nach jedem 5. Zeichen ein Leerzeichen einfügen
Alle überflüssigen Leerzeichen im Arbeitsblatt löschen Zeichen in Zeichenfolgen umwandeln und Leerzeichen entfernen
Leerzeichen zwischen Zeichen- und Zahlenfolge entfernen Überflüssige Leerzeichen in einem vorgegebenen Bereich löschen
Zeichenfolgen aus Zellen in TextBox mit Leerzeichen darstellen Zeichenfolgen aus 1. mit Leerzeichen in 2. TextBox übernehmen