Summe nach Auswahl

Bild

Betrifft: Summe nach Auswahl von: Michael
Geschrieben am: 23.03.2005 14:40:35

Hallo,

ich habe ein Problem mit einer Summenbildung.

Im Beispiel sind Vorjahreswerte für die Perioden 1-12 aufgeführt.

Parallel hierzu existieren auch Werte für das laufende Jahr, die bis zu einer bestimmten Periode selektiert sind.

Ich möchte nun genau die Summe der Vorjahreswerte bis zu dieser Periode bilden und die selektierte Periode des Laufenden Jahres als Selektion nutzen.

Ich hoffe, man kann erkennen, wo mein Problem liegt.

Viele Grüße

Michael

https://www.herber.de/bbs/user/20070.xls

Bild


Betrifft: AW: Summe nach Auswahl von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 23.03.2005 14:50:12

Hallo Michael

=SUMME(INDIREKT("B5:" &ADRESSE(5;B1+1)))


Bitte keine Mail, Probleme sollten im Forum gelöst werden.
Microsoft MVP für Excel
Das Forum lebt auch von den Rückmeldungen.
Betriebssystem XP Home SP2 und Excel Version 2003 SP1.




Bild


Betrifft: AW: Summe nach Auswahl von: Michael
Geschrieben am: 23.03.2005 15:09:27

Hallo Hajo,

sieht auf den ersten Blick sehr gut aus.

Ich muss allerdings schauen, ob die Lösung ausreicht, da ich eine mehrzeilige
Matrix habe, aus der ich die korrekten Zeilen mit einem SVERWEIS erhalte.

Aber erst einmal danke für die Hilfe.

Gruß

Michael


Bild


Betrifft: AW: Summe nach Auswahl von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 23.03.2005 15:16:53

Hallo Michael,

Die Aufgabe sollte zum Anfang schon ganz beschrieben werden. Unter den Bedingugnen hätte ich mich wohl nicht an eine Lösung gewagt da ich nicht der Formelexperte bin.

Der Beitrag läst sich leichter verfolgen, wenn Du Deine Antwort hinter der entsprechenden Antwort schreibst.
Mit der automatischen E-Mailbenachrichtigung werden nur die letzten beiden Beiträge angezeigt und in diesem Fall sehe ich meine Antwort nicht mehr.
Gruß Hajo

Das Forum lebt auch von den Rückmeldungen.


Bild


Betrifft: AW: Summe nach Auswahl von: Michael
Geschrieben am: 23.03.2005 15:54:59

Hallo Hajo,

ich hoffe, ich habe die Antwort jetzt korrekt positioniert.

Das Problem ist sehr komplex zu erklären und darum habe ich es mit
einer einfachen Version probiert.

Dein Hinweis hat aber schon geholfen. Ich benutze jetzt zweimal die Formel
Adresse und suche die entsprechende Zeile mittels eines SVERWEIS heraus:

=SUMME(INDIREKT(ADRESSE(SVERWEIS($A18;$A$5:$O$6;2;FALSCH);4) &":" &ADRESSE(SVERWEIS($A18;$A$5:$O$6;2;FALSCH);$D$1+3)))

Also nochmals danke!!

Gruß

Michael


Bild


Betrifft: AW: Summe nach Auswahl von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 23.03.2005 17:31:15

Hallo Michael,
Er ist an der richtigen Stelle.
Es ist schon so das der Beitrag so besser gelesen werden kann.

Gruß Hajo

Das Forum lebt auch von den Rückmeldungen.


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Summe nach Auswahl"