es können keine weiteren Schriften

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
MsgBox
Bild

Betrifft: es können keine weiteren Schriften
von: friessnegger
Geschrieben am: 25.03.2005 10:41:08
hallo allerseits!
vielleicht könnt ihr mir helfen, bin auf zeile 900 und habe ca 150 grafiken eingefügt (Zeitreihen 1-12, Balkendiagramme(46 Balken pro grafik), bekomme immer die meldung; es können keine weiteren Schriften in dieser Arbeitsmappe hinzugefügt werden!
benötige noch 15 grafiken, welche ich in diesem Blatt unbedingt unterbringen muss!
danke vorab &
lg gerald

Bild

Betrifft: AW: es können keine weiteren Schriften
von: =Peter=
Geschrieben am: 25.03.2005 11:08:38
Hallo Gerald,
du bist hier auf eine Limitation von Excel gestossen. In Excel kann eine Arbeitsmappe maximal 256 verschiedene Schriften enthalten.
In Microsoft Excel 2000 erscheint die oben abgebildete Fehlermeldung häufig, wenn man ein Arbeitsblatt, welches eingebettete Diagramme enthält, mehrmals hintereinander innerhalb der gleichen Arbeitsmappe kopiert. Laut Microsoft wird die Fehlermeldung angezeigt, wenn das kopierte Arbeitsblatt 10 Diagrammobjekte oder mehr enthält, welche einen Diagrammtitel besitzen.
Ein Diagramm verwendet bei ausgeschalteter Schriftskalierungsoption "Automatisch anpassen" (Excel 97) bzw. "Automatisch skalieren" (ab Excel 2000) genau eine Schrift. Bei eingeschalteter Option verwendet das Diagramm zwei Schriften. Dies gilt pro Diagramm! Das bedeutet, dass zwei Diagramme bei ausgeschalteter Option insgesamt zwei Schriften verwenden, bei eingeschalteter Option sind es vier Schriften. Da die Option für jedes Diagramm einzeln eingestellt werden kann, kann beim ersten Diagramm die Option aus- und beim zweiten Diagramm eingeschaltet sein (oder umgekehrt). Demnach verwenden die beiden Diagramme total drei Schriften.
Ich würde zunächst versuchen die Option bei den Diagrammen auszuschalten.
Die Deaktivierung der Option "Automatisch anpassen" bzw. "Automatisch skalieren" kann mit einem VBA-Makro für sämtliche Diagramme einer Arbeitsmappe durchgeführt werden. Hier der dazu benötigte VBA-Programmcode:
Public

Sub TurnOffAutoScaleFont()
'Autor: Philip von Wartburg
Dim wksWorksheet As Worksheet
Dim objChartObject As ChartObject
Dim objChart As Chart
Dim intCounter As Integer
For Each wksWorksheet In ActiveWorkbook.Worksheets
For Each objChartObject In wksWorksheet.ChartObjects
intCounter = intCounter + 1
objChartObject.Chart.ChartArea.AutoScaleFont = False
Next objChartObject
Next
For Each objChart In ActiveWorkbook.Charts
objChart.ChartArea.AutoScaleFont = False
intCounter = intCounter + 1
Next
MsgBox "Es wurden " & CStr(intCounter) & " Diagramme verarbeitet."
End Sub

Kopiere den Programmcode in ein Codemodul des VBA-Projektes der Arbeitsmappe mit den Diagrammen und führen ihn aus. Die Arbeitsmappe mit den Diagrammen muss die aktive Arbeitsmappe sein. Das Makro funktioniert ab Microsoft Excel Version 97 (unabhängig von installierten Service Packs). Nach Ausführung des Makros sollte man die Arbeitsmappe speichern, schliessen und neu öffnen.
Quelle: Die leider nicht mehr erreichbare Homepage von Ph. von Wartburg
HTH
Gruss
Peter
Bild

Betrifft: DANKE PETER!! Du warst die Rettung!!
von: friessnegger
Geschrieben am: 25.03.2005 11:13:55
Vielen Dank!!
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "es können keine weiteren Schriften "