Index mit Matrixformeln

Bild

Betrifft: Index mit Matrixformeln von: Andy H.
Geschrieben am: 30.03.2005 14:49:45

Hallo zusammen
Um eine Formel mit dem Befehl "Index" zu erstellen, musste ich kurz in der Excel-Hilfe (F1) nach dem Syntax schauen. Der Index-Befehl mit Bezug ist auch kein Problem...
...aber dummerweise habe ich auch gesehen, dass man den Befehl mit Matrixkonstanten verwenden kann.
Matrixformeln sind eigentlich auch kein Problem: Mit Ctrl+Shift+Enter abschliessen und fertig. Habe ich alles schon angewendet.

Nun kommt mein Problem, denn in der Excel-Hilfe hat es folgende Beispiele:

************************************************************************
INDEX({1.2;3.4};2;2) ergibt 4

Wenn Sie folgenden Ausdruck als Matrixformel eingeben, liefert

INDEX({1.2;3.4};0;2) die Matrix {2;4}
************************************************************************

Ich habe ebenfalls verstanden, dass dies dasselbe Ergebnis gibt, wie wenn man folgendes hat (weil gemäss der Hilfe . Spalten trennt und ; Zeilen):

A1=1 B1=2
A2=3 B2=4 und die Formel heisst: INDEX(A1:B2;2;2) das ergibt 4

Aber wie bringe ich diese Formel mit der Matrixkonstanten zusammen?
Irgendwo steht noch in der Hilfe, dass man die Formel einfach so reinschreiben kann, mit den {} geschweiften Klammern: INDEX({1.2;3.4};2;2) ergibt bei mir aber #Bezug! und nicht 4.

Ich bin schon sehr deprimiert, dass ich nicht einmal eine in der Hilfe erklärte Formel zustande bringe!!!! Kann mir jemand weiterhelfen?

Ich danke allen, die sich meiner Frage annehmen!
Gruss Andy

Bild


Betrifft: AW: Index mit Matrixformeln von: c0bRa
Geschrieben am: 30.03.2005 14:55:42

hallo...

wenn du die =INDEX(A1:B2;0;0) in einer anderen funktion verwenden willst, musst du die index-formel ohne umrandende {} eingeben und dann die komplette formel mit strg-shift-enter abschliessen...

Rückmeldung nicht vergessen...
c0bRa


Bild


Betrifft: Danke c0bRa, aber... von: Andy
Geschrieben am: 30.03.2005 15:11:27

... wie ich eine Matrixformel abschliesse, ist eigentlich nicht mein Problem, sondern, das =INDEX({1.2;3.4};2;2) bei mir #Bezug! ergibt und nicht 4.

Trotzdem, vielen Dank!


Bild


Betrifft: AW: Index mit Matrixformeln von: Martin Beck
Geschrieben am: 30.03.2005 14:59:34

Hallo Andy,

ich kann den Fehler nicht reproduzieren, bei mir funktioniert's. Hast Du die Formel und die Daten wirklich so eingegeben, wie beschrieben?

Gruß
Martin Beck


Bild


Betrifft: AW: Index mit Matrixformeln von: Andy
Geschrieben am: 30.03.2005 15:05:26

Hallo Martin

Du meinst, dass du eine leere Excelmappe nimmst und in A1 schreibst:
=INDEX({1.2;3.4};2;2) und mit der Entertaste eingibst?

Das funktioniert bei mir leider nicht! Warum wohl?

Gruss Andy


Bild


Betrifft: AW: Index mit Matrixformeln von: HermannZ
Geschrieben am: 30.03.2005 15:13:28

Hallo Martin,

wenn du diese Konstruktion verwendest dann muss die Spalte mit angegeben werden.

siehe Beispiel;

TestNeu
 AB
158  
1594<< mit Spaltenangabe
1603<< ohne Spaltenangabe
161 =INDEX({1.2;3.4}2.2) 
162 und ohne Matrixbezeichnung der zweiten Matrix
163 geht garnichts
Formeln der Tabelle
A159 : =INDEX({1.2;3.4};{2.2};2)
A160 : =INDEX({1.2;3.4};{2.2})
 
Diagramm - Grafik - Excel Tabellen einfach im Web darstellen    Excel Jeanie HTML  3.0    Download  


Gruß hermann


Bild


Betrifft: Genauso funktioniert's auch bei mir! -- owT von: Luc :-?
Geschrieben am: 30.03.2005 15:13:31




Bild


Betrifft: Ländereinstellung? von: Boris
Geschrieben am: 30.03.2005 15:14:20

Hi Andy,

möglicherweise hast du nicht die deutschen Einstellungen? Viieleicht Schweiz?
Dort ist der Spaltentrenner nicht der . (Punkt) sondern meines Wissens der \ (Backslash).

Ein Schuss ins Blaue...

Grüße Boris


Bild


Betrifft: Boris, ein Schuss ins Schwarze! von: Andy
Geschrieben am: 30.03.2005 15:22:10

Hallo Boris

Du bist genial!!! Warum habe ich als Schweizer keine Kenntnisse?

AN ALLE SCHWEIZER: Die Formel heisst =INDEX({1\2;3\4};2;2) und siehe daaaaaaaa: ergibt 4
Ich bin übrigens für EUROPA! Auch wenn es hier ums Excel geht :-)

Schönen Tag noch und vielen Dank allenzusammen!
Gruss Andy


Bild


Betrifft: AW: Index mit Matrixformeln von: Andy
Geschrieben am: 30.03.2005 15:14:51

Muss ich vielleicht noch ein add-in installieren, oder so?


Bild


Betrifft: AW: Index mit Matrixformeln von: c0bRa
Geschrieben am: 30.03.2005 15:15:18

klappt das nur bei ...2;2) nicht? oder allgemein nicht?

wenns allgemein nicht geht, ersetz spaßhalber die punkte mal durch ein komma...
schaden kanns nie ;)

c0bRa


Bild


Betrifft: AW: Index mit Matrixformeln von: Martin Beck
Geschrieben am: 30.03.2005 15:18:09

Hallo Andy,

zu 1) Genau so.

zu 2) Keine Ahnung. Lade die Datei mal hoch.

Gruß
Martin Beck


Bild


Betrifft: AW: Index mit Matrixformeln von: Anja
Geschrieben am: 30.03.2005 15:21:20



Hallo Leute...

das Problem ist wahrscheinlich darin dass die
Eingabe von Matrixformeln erfolgt mit der Tastenkombination STRG+UMSCHALT+ENTER.

also probier das mal... das sollte eigentlich nach meinem Erfahrung so laufen...

Gruß

Anja


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Index mit Matrixformeln"