Zeitberechnung per VBA + Ansicht im Officeassisten

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
UserForm Label
Bild

Betrifft: Zeitberechnung per VBA + Ansicht im Officeassisten
von: Mathias
Geschrieben am: 01.04.2005 08:06:45
Guten morgen Excel Freunde,
ich hab wieder ein knifflige Aufgabe zu lösen, gestern hab ich schonmal danach gefragt, leider konnte mir niemand helfen. Ich hoffe das wir das Problemchen heute in löse können.
Folgendes soll erreicht werden.
Beim öffnen einer Excel Datei soll ein Hinweis an den User gegeben werden, das seine Daten nicht mehr aktuell sind.
Der IST Zustand sieht so aus, die Excel Datei ist mit Daten gefüllt, diese Daten können aktualisiert werden indem ein Querry manuell angeschoben wird.
Das Querry zieht Daten aus Business Warehouse.
Nun hab ich mir folgendes überlegt, in TB1 in Zelle A2 steht =JETZT(), 1904 Datumswert ist eingestellt, und in Zelle A1 lässt sich da irgendwie der Zeitindex reinschreiben wenn entweder die Datei gespeichert wird? oder der Zeitindex wenn die Zelle D17 auf TB2 geändert wird?
Das Ergebnis kann in Zelle A3 geschrieben werden.
Nun kommt die Schwierigkeit im Officeassistenten sollen die Tage, Stunden und Minuten, also der Wert aus Zelle A3, angezeigt werden.
Der Wert aus Zelle A3 soll an einer der Stellen, wo **** im Makro steht angezeigt werden
(Ist ein nur Vorschlag, falls euch eine bessere Möglichkeit einfällt, nehme ich die Idee gern auf)
1) Datum und Zeit in Zelle A1 schreiben wenn die Datei geändert wird?
2) Den Zeitwert

3) Zusatzfrage weiss jemand wie man die Querry Aktualisierung per Makro aufrufen kann?
Müsste ungefähr so aussehen:
Sub aaaaa()
Worksheets(5).Range("A1").QueryTable.Refresh BackgroundQuery:=False
End Sub
funktioniert aber leider nicht


Private Sub Workbook_Open()
Dim Antwort As String
      
Set balNew = Assistant.NewBalloon
  With balNew
    .Heading = "Bitte beachten Sie Ihre Daten sind schon **** Stunden alt!!! " **** & Antwort
    .Labels(1).Text = "Möchten Sie die Querry aktualisieren?" 
    .Labels(2).Text = "Die aktuellen Daten auswerten?"
    .Labels(3).Text = "keine Änderungen vornehmen?"
    .Labels(4) ****
    .Button = msoButtonSetOK
End With
    Select Case balNew.Show
    Case 1, 1
    UserForm3.Show
        
    Case 2, 2
    UserForm2.Show
 
    Case 3, 3
   
    
  End Select
End Sub

vielen Dank
Mathias
Bild

Betrifft: AW: Zeitberechnung per VBA + Ansicht im Officeassisten
von: Mathias
Geschrieben am: 01.04.2005 08:10:25
Nachtrag:
Punkt 2 sollte so heissen
Der Wert aus Zelle A3 soll an einer der Stellen, wo **** im Makro steht angezeigt werden
Bild

Betrifft: AW: Zeitberechnung per VBA + Ansicht im Officeassisten
von: Mathias
Geschrieben am: 01.04.2005 09:14:42
Hallo,
Frage 1 konnte ich schon lösen, habt Ihr eine Idee für Frage 2, das ist wohl die schwierigste.

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
If Target.Address = "$C$17" Then Range("L1") = Now
End Sub

Bild

Betrifft: AW: Zeitberechnung per VBA + Ansicht im Officeassisten
von: Mathias
Geschrieben am: 01.04.2005 10:02:59
OK ich nochmal,
habe noch ein wenig rumprobiert und bin fast, mehr schlecht als recht, aber fertig.
Habe nur noch das Problem, in Zelle A2 steht ein Zeitwert, bei mir im Augenblick 0:44 formatiert habe ich so [h]:mm
In der Assistenten anzeige hinter heading steht leider nicht 0:44 sondern 3,09783564807731E-02
Kann mir jemand sagen, was diese Zahl bedeutet und wie ich daraus die Zeit, also 0:44 angezeigt bekomme?
Dim Antwort As String

Set balNew = Assistant.NewBalloon
With balNew
.Heading = "Bitte beachten Sie Ihre Daten sind schon !!! " & Antwort & Range("A2") & (" Stunden alt")
.Labels(1).Text = "Möchten Sie die Querry aktualisieren?"
.Labels(2).Text = "Die aktuellen Daten auswerten?"
.Labels(3).Text = "keine Änderungen vornehmen?"
'.Visible = True
'.Sounds = True
'.Animation = msoAnimationBeginSpeaking
.Button = msoButtonSetOK
End With
Select Case balNew.Show
Case 1, 1
UserForm3.Show

Case 2, 2
UserForm2.Show

Case 3, 3


End Select
End Sub
vielen Dank
Mathias
Bild

Betrifft: Fertig Zeitberechnung per VBA + Ansicht im
von: Mathias
Geschrieben am: 01.04.2005 10:10:22
Ist alles fertig
schönes WE
.Heading = "Bitte beachten Sie Ihre Daten sind schon " & Antwort & (Range("A2").Text) & (" Stunden alt!")
Bild

Betrifft: Selfmade
von: serge
Geschrieben am: 01.04.2005 10:25:18
Super Mathias
Was das internet nicht alles bewegt, sogar die eigenen grauen Zellen!
Serge
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zeitberechnung per VBA + Ansicht im Officeassisten"