Zellbezüge nicht aktualisieren

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
MsgBox
Bild

Betrifft: Zellbezüge nicht aktualisieren
von: steve
Geschrieben am: 06.04.2005 13:36:23
Hallo,
ich habe ein Makro mit dem ich das aktive Tabellenblatt und noch 2 feste andere Blätter kopiere und in einer neuen Datei einfüge. Diese wird dann automatisch gespeichert.
Jetzt mein Problem: manche Zellenbezüge bleiben gleich und beziehen sich auf die Ursprungsdatei. Aufgefallen ist mir das bei Dropdown Feldern. Wie kann ich verhindern, dass er versucht sich die Daten von der alten Tabelle zu holen. Das Blatt mit den Werten habe ich ja automatisch mitkopiert.
Vielen Dank für eure Hilfe.
MfG
Steve

Bild

Betrifft: AW: Zellbezüge nicht aktualisieren
von: Tobias Marx
Geschrieben am: 06.04.2005 13:47:23
Servus!
Versuchs mal mit:

    Sheets("Tabelle2").Move After:=Workbooks("Zieldatei.XLS").Sheets(2)

Diese Anweisung cuttet das komplette Tabellenblatt aus der alten Datei raus (Achtung! Das Tabellenblatt ist dann in der Ursprungsdatei nicht mehr vorhanden, also die alte Datei nicht speichern!) und fuegt sie als letzte Tabelle in die Datei Zieldatei.xls ein. Damit sollte er die Bezuege dann auch nicht aktualisieren wollen.
Gruss

Tobias
Bild

Betrifft: AW: Zellbezüge nicht aktualisieren
von: u_
Geschrieben am: 06.04.2005 13:47:28
Hallo,
sind die Blätter alle in der gleichen Mappe?
Kopiere die komplette Mappe und lösche in der Kopie alle nicht benötigten Blätter. Dann entfällt das Problem.
Gruß
Bild

Betrifft: AW: Zellbezüge nicht aktualisieren
von: steve
Geschrieben am: 06.04.2005 13:55:25
Ich habe dieses Makro. Momentan kopiere ich eben die 3 festen Blätter und das aktive Blatt. Wie soll es denn dann aussehen, dass ich in einer neuen Mappe alle Blätter bis auf das aktive (das ja dann bestimmt nicht mehr aktiv ist) und die 3 festen nicht lösche?
Sub Blattspeichern()
Dim NewDateiname2 As String
Dim NewPfad2 As String
Sheets(Array(ActiveSheet.Name, "Formeln", "Verknüpfungen", "Importdateien")).Copy
With Sheets("Verknüpfungen")
NewDateiname2 = .Range("A23")
NewPfad2 = .Range("A22")
End With
prtcmd2 = NewPfad2 & NewDateiname2
ActiveWorkbook.SaveAs Filename:=prtcmd2 & ".xls"
MsgBox "Datei " & prtcmd2 & " erstellt!"
Exit Sub
Bild

Betrifft: AW: Zellbezüge nicht aktualisieren
von: u_
Geschrieben am: 06.04.2005 14:13:10
Hallo,
ca. so:
Sub Blattspeichern()
Dim NewDateiname2 As String
Dim NewPfad2 As String
Dim wbkNeu As Workbook
Dim strActSheet As String
Dim i As Integer
strActSheet = ActiveSheet.Name
With Sheets("Verknüpfungen")
NewDateiname2 = .Range("A23")
NewPfad2 = .Range("A22")
End With
prtcmd2 = NewPfad2 & NewDateiname2
ThisWorkbook.SaveCopyAs Filename:=prtcmd2 & ".xls"
Set wbkNeu = Workbooks.Open(Filename:=prtcmd2 & ".xls")
With wbkNeu
For i = .Sheets.Count To 1 Step -1
Select Case .Sheets(i).Name
Case strActSheet, "Formeln", "Verknüpfungen", "Importdateien"
'nix passiert
Case Else
Application.DisplayAlerts = False
Sheets(i).Delete
Application.DisplayAlerts = True
End Select
Next i
.Close True
End With
MsgBox "Datei " & prtcmd2 & " erstellt!"
Exit Sub
Gruß
Bild

Betrifft: AW: Zellbezüge nicht aktualisieren
von: steve
Geschrieben am: 06.04.2005 14:45:03
Dann müsste man aber noch definieren, dass in der neuen Datei alle Makros entfernt werden.
Bild

Betrifft: AW: Zellbezüge nicht aktualisieren
von: ray
Geschrieben am: 06.04.2005 20:50:58
hi,
zellbezüge aktualisieren sich nicht mit dem Befehl indirekt.
Hab nicht alles vom treat gelesen, daher weiß ich nicht ob dies hilft. dennohc Grüße ray
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zellbezüge nicht aktualisieren"