Kilometerabrechnung mal anders

Bild

Betrifft: Kilometerabrechnung mal anders
von: Mikel
Geschrieben am: 24.04.2005 23:31:56
Hallo Forum,
Ich brauche mal wieder eure Hilfe,
Hintergrund:
Ich möchte eine Kilometerabrechnung erstellen.
Da ich täglich mehrere Fahrten mache, und die sich wöchentlich wiederholen, kam mir der Gedanke Stichworte quasi Variablen zu definieren,die die An und- Abfahrtzeit sowie die Kilometer der jeweiligehn fahr beinhalten. Diese Stichworte sollen gleichzeitig als Zweck auf dem Kilometerabrechnung auftauchen. Als Clou soll Excel den jeweilgen Zweck bzw. die Variable einer anderen Tabelle entnehmen, nämlich der Arbeitszeittabelle.
Ziel:
Ich möchte also die Arbeitszeittabelle mit der Kilometerabrechnungstabelle verknüpfen. Dabei sollen beide nachher getennt gedruckt werden können. Ich brauche dafür nicht mehr beide Zettel ausfüllen sondern nur noch den Arbeitszeitzettel mit dem jeweiligen Zweck (Variablen)
Zur Veranschaulichung hier ein Beispiel:
Am Montag, den 25.04.05 habe ich wie jeden Montag ein Hausbesuch und fahre vier Kilometer Anfahrt ist um 9:00 Uhr die Abfahrt ist um 11:00 Uhr. Auf meinem Arbeitszettel vermerke ich als Zweck den Namen des Klienten (Meier), Excel vervollständigt entsprechend die Daten in der Kilometertabelle.
Frage: Wie kann ich solche Variablen erstellen. Mute ich dem Programm zuviel zu, oder gibt es eine Lösung?
Vielen Dank für eure Antworten,
Gruß
Mikel

Bild

Betrifft: AW: Kilometerabrechnung mal anders
von: Fritz
Geschrieben am: 25.04.2005 07:43:23
Hi Mikel,
Dein Problem dürfte in Excel ohne weiteres machbar sein. Nur ist dafür ein konkretes Beispiel für Dein Arbeitszeitnachweis und für Deine Kilometerabrechnung notwendig.

Fritz
Bild

Betrifft: AW: Kilometerabrechnung mal anders
von: walter
Geschrieben am: 25.04.2005 08:44:19
Hallo Mijkel,
etwas Vorarbeit musst Du schon tun, dann kannst Du das Problem in dieser Form lösen
https://www.herber.de/bbs/user/21655.zip

Gruß
Walter
gefundene Rechtschreibfehler darfst Du behalten,
ansonsten bitte um Antwort
Bild

Betrifft: AW: Kilometerabrechnung mal anders
von: Marcus Rose
Geschrieben am: 25.04.2005 09:16:06
Hallo Walter,
einer von uns beiden hat die Frage wohl falsch verstanden. Ich habe es so verstanden, dass die An- und Abfahrtzeit bei Eintrag des "Kunden" automatisch eingetragen werden sollte. Nicht die Zeitdifferenz berechnet ...
Aber vielleicht werden wir ja noch aufgeklärt ... ...
Gruß
Marcus
http://xltreff.de
Bild

Betrifft: AW: Kilometerabrechnung mal anders
von: Marcus Rose
Geschrieben am: 25.04.2005 08:37:28
Hallo Mikel,
Dein Problem hört sich eibentlich nach einem einfachen SVERWEIS an. Nur solltest Du Dir da überlegen, ob Du wirklich mit Formeln arbeiten möchtest. Nehmen wir einmal an, Dein Plan kommt durcheinander (mußt eventuell jemanden dazwischen schieben) so müsstest Du handschriftliche Änderungen vornehmen, welche Deine Formeln überschreiben. Von daher, so denke ich, sollte Deine Tabelle mit Makros arbeiten.
Gruß
Marcus
http://xltreff.de
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Kilometerabrechnung mal anders"