Herbers Excel-Forum - das Archiv

Ewiges Problem mit Zahlumwandlung!!!

Bild

Betrifft: Ewiges Problem mit Zahlumwandlung!!!
von: Dennis

Geschrieben am: 28.12.2006 22:52:33
Hallo nochmal...
Ich habe hier bereits zu Weihnachten Hilfe erbeten und auch welche bekommen. Ich möchte gerne, dass sich in einer Zelle automatisch eine eingegebene Zahl in eine negative Zahl umwandelt, sobald dort ein Wert drin steht.
Also bekommen habe ich den Tipp in der Zellenformatierung das Erscheinigungsbild von Zahlen zu ändern. Leider bleibt der Wert da jedoch auf Plus. Der zweite Tipp war leider über zwei Zeilen und dann einfach z.B. =A1*-1
Es muss unbedingt ausschließlich in einer Zelle passieren.
Ich weiß nicht, ob das Problem zu beheben ist, aber es ist total blöd, wenn immer minus rechnen muss. Zudem komm ich da mit der Ust. bzw. Vst. Rechnung nicht hin.
Wäre super wenn da jemand einen absoluten Tipp oder Vorschlag hat.
Lieben Gruß
Dennis T.
Bild

Betrifft: AW: Ewiges Problem mit Zahlumwandlung!!!
von: Kurt
Geschrieben am: 28.12.2006 23:11:36
Hi,
Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
If IsNumeric(Target) Then
If Target.Value > 0 Then Target.Value = Target.Value * -1
End If
End Sub

mfg Kurt
Bild

Betrifft: AW: Ewiges Problem mit Zahlumwandlung!!!
von: Gert Seler
Geschrieben am: 28.12.2006 23:37:05
Hallo Dennis,
da müssen von Dir schon mehr Details genannt werden.
Was hat dein Problem mit der MwSt. oder Vorsteuer zu tun ?
mfg
Gert
Eine Antwort würde mich freuen.
Bild

Betrifft: AW: Ewiges Problem mit Zahlumwandlung!!!
von: Dennis

Geschrieben am: 29.12.2006 13:19:55
Hallo Kurt / Gert...
Mit der Ust./Vst. hat das eigentlich nicht so viel zu tun. Der Code für den Makro von dir (Kurt) sieht sicher gut aus. Wie bring ich den denn zum laufen??? Ich habe versucht, unter VBA ein neues Modul anzulegen und hab den Code eingefügt. In der Makroansicht ansich war der Code dann leider nicht mehr zu sehen und der Makro funktioniert leider nicht. Sicher muss ich da noch irgendwie die Zellen drin einbauen. Bloß wie und wo genau mach ich dat??? Es geht um die Zellen F4:F103...
Da fiel mir gerade noch etwas ein. Wenn ich eine Zeile in den Bereich einfügte und meine Tabelle damit um eine Zelle nach unten erweitere übernimmt der Makro das nicht, oder??? Ich meine der Makro erweitert sich nicht automatisch um eine Zelle. Kann man das auch irgendwie ändern, oder machen???
Vorab schon einmal ein DANK für eure Hilfe.
Lieben Gruß
Dennis
 Bild
Excel-Beispiele zum Thema "Ewiges Problem mit Zahlumwandlung!!!"
Verschnittproblem mit Solver lösen