Herbers Excel-Forum - das Archiv

Welchen Datentyp für Kontonummer ?

Bild

Betrifft: Welchen Datentyp für Kontonummer ?
von: Vera

Geschrieben am: 05.01.2007 18:12:27
Liebes Forum,
welchen Datentyp für Kontonummern würdet Ihr nehmen?
Die Kontonummer kann maximal 10 stellig sein.
Der Typ Long geht nur bis 2.147.483.648
Nehme ich den Typ Single macht Excel eine Potenzzahl daraus.
Nehme ich String kann ich nicht 'schön' formatieren: ### ## ## ###
Liebe Grüße
Vera
Bild

Betrifft: AW: Welchen Datentyp für Kontonummer ?
von: Ramses
Geschrieben am: 05.01.2007 18:23:57
Hallo
Nimm "String"
Du glaubst gar nicht wieviele verschiedene Kontobezeichnungen/-nummern existieren
Gruss Rainer
Bild

Betrifft: AW: Welchen Datentyp für Kontonummer ?
von: Daniel Eisert

Geschrieben am: 05.01.2007 19:13:19
Hallo
mit Single ist schon bei 7 Stellen schluss !!!!!
mit Double kannst du bis zu 15 Stellen verarbeiten.
aber achtung, bei mehr als 15 Stellen (bzw 7 bei Single) kommt keine Fehlermeldung, sondern bei grösseren Zahlen werden dann die letzten stellen gerundet bzw auf 0 gesetzt, so daß effektiv nur mit 15 bzw 7 Stellen Genauigkeit gerechnet wird, obwohl die Zahlen grösser sind.
Aus diesem Grund ist der Datentyp String schon sicherer, vorallem da mit Kontonummern selbst ja nicht gerechnet wird. Und irgendwann wenn die alten Rechenprogramme in den Kellern der Banken mal durch neue ersetzt sind, wird vielleicht auch mal eine Progressive Bank den Service anbieten, alphanumerische Kontonummern zu verwenden, die man sich leicher merken kann (der eigene Name als Konto-Nr. wär doch mal was.)
btw, das Problem mit der Potzenzahl ist auch "nur" ein Formatierungsproblem.
ab einer bestimmten Grösse wird halt, wenn nichts anderes angegeben ist, die Potenzdarstellung gewählt.
Gruß, Daniel
Bild

Betrifft: AW: Welchen Datentyp für Kontonummer ?
von: Ramses
Geschrieben am: 05.01.2007 19:18:04
Hallo
"...vielleicht auch mal eine Progressive Bank den Service anbieten, alphanumerische Kontonummern zu verwenden..."
Dann sind wir Schweizer also Progressiv ;-)
Wer hätte das gedacht ;-)
Gruss Rainer
Bild

Betrifft: AW: Welchen Datentyp für Kontonummer ?
von: EtoPHG

Geschrieben am: 05.01.2007 20:22:07
Hallo an Alle,
Ich muss (natürlich auch als Schweizer ;-)) Ramses uneingeschränkt recht geben.
1. String Mit Zahlen soll man rechnen, mit Nummern NIE.
2. Wir Schweizer sind progressiv ..... v.a. in Konto(-Nummern)...
Gruss Hansueli
 Bild
Excel-Beispiele zum Thema "Welchen Datentyp für Kontonummer ?"
Daten in benutzerdefinierten Datentyp ein- und auslesen