Herbers Excel-Forum - das Archiv

Makro zum Anpassen der Zeilenhöhe

Bild

Betrifft: Makro zum Anpassen der Zeilenhöhe
von: Christina

Geschrieben am: 07.01.2007 13:22:58
Hallo,
ich suche ein Makro, mit dem ich die Zeilenhöhe automatisch dem Zellinhalt anpassen kann.
Kann mir da jemand einen möglichst einfachen Tipp geben?
Danke im voraus.
Bild

Betrifft: AW: Makro zum Anpassen der Zeilenhöhe
von: chris b
Geschrieben am: 07.01.2007 14:30:27
Hallo Christina,
das erriechst du mit diesem makro.
Option Explicit
Sub anpassen()
ActiveCell.EntireRow.AutoFit
End Sub

Bild

Betrifft: AW: Makro zum Anpassen der Zeilenhöhe
von: Christina
Geschrieben am: 07.01.2007 15:37:19
Hallo chris b,
das funktioniert leider nicht.
Was kann ich noch tun?
Bild

Betrifft: AW: Makro zum Anpassen der Zeilenhöhe
von: chris b
Geschrieben am: 07.01.2007 16:27:30
Was funktioniert nicht Christina?
Versteh ich nicht ganz.
Wo hast du Zeichen und wo sollen sie angepasst werden ?
Das MAkro funktioniert wenn du dich in der Zelle befindest die angepasst werden soll und das Makro dann startest.
Bild

Betrifft: AW: Makro zum Anpassen der Zeilenhöhe
von: Christina

Geschrieben am: 07.01.2007 19:57:18
Hallo chris b,
ich möchte nicht einzelne Zellen, sondern einen ganzen Zellbereich anpassen. Meine Tabelle hat feste Einträge in der Spalte A sowie Spaltenüberschriften. Im Zellbereich C8:F17 sollen in den Zellen unterschiedlich lange Texte eingegeben werden. Die Zeilenhöhe soll sich dem längsten Text in einer Zelle in der jeweiligen Zeile automatisch anpassen.
Wie krieg ich das hin?
Danke für Deine Hilfe.
Bild

Betrifft: AW: Makro zum Anpassen der Zeilenhöhe
von: chris b

Geschrieben am: 07.01.2007 20:34:11
Das geht dann so Christina.
Option Explicit
Sub anpassen()
Cells.EntireRow.AutoFit
Cells.EntireColumn.AutoFit
End Sub
und wenn du willst das bei jeder Eingabe erneut geprüft wird musst du folgendes Makro in das Codemodul des gewünschten Tabellenblattes einfügen.
Option Explicit
Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
Cells.EntireRow.AutoFit
Cells.EntireColumn.AutoFit
End Sub

gruß Chris
Bild

Betrifft: AW: Makro zum Anpassen der Zeilenhöhe
von: Kürzer
Geschrieben am: 07.01.2007 20:37:46
Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
Rows.AutoFit
Columns.AutoFit
End Sub

Bild

Betrifft: AW: Makro zum Anpassen der Zeilenhöhe
von: Christina
Geschrieben am: 07.01.2007 22:23:21
Hallo Chris,
ich krieg das nicht hin. Auch nach Eingabe des Makros ändert sich die Zeilenhöhe beim Eingeben von Text nicht.
Gibt es noch eine andere Möglichkeit???
Danke für Deine Mühe, Christina
Bild

Betrifft: AW: Makro zum Anpassen der Zeilenhöhe
von: Lug
Geschrieben am: 07.01.2007 22:32:57
Hast du verbundenen Zellen? Wenn ja weg damit!
mfg L.
Bild

Betrifft: AW: Makro zum Anpassen der Zeilenhöhe
von: chris b
Geschrieben am: 07.01.2007 22:53:30
Hallo Chritina,
wenn das das Problem noch nicht behoben hat (Beitrag von Lug) stell die Datei mal zum Download zur verfügung dann schau ich es mir heute Nachmittag mal an.
gruß Chris
Bild

Betrifft: AW: Makro zum Anpassen der Zeilenhöhe
von: Christina

Geschrieben am: 08.01.2007 13:40:13
Hallo Chris,
hier meine Beispiel-Datei (nur der Teil, um den es geht. Ich hoffe, nun wird deutlich, worum es geht. Verbundene Zellen befinden sich im betreffenden Zellbereich nicht, nur im Bereich der Spalten A/B.

Die Datei https://www.herber.de/bbs/user/39473.xls wurde aus Datenschutzgründen gelöscht

Danke für Deine Mühe
Christina
Bild

Betrifft: AW: Makro zum Anpassen der Zeilenhöhe
von: chris b

Geschrieben am: 08.01.2007 20:41:53
Hallo Christina,
dein Problem ist der Zeilenumbruch und die verbundenen Zellen.
Schau dir mal die Datei so an.
Vieleicht hilfts.
Ansonsten müssen wirs noch mal ändern.
Wenn das der Fall ist wirds teuer. Spaß bei Seite :)
Wenn das der Fall ist schreib mir wie du es genau haben möchtest.
gruß Chris
Hier die leicht abgeänderte Datei:

Die Datei https://www.herber.de/bbs/user/39494.xls wurde aus Datenschutzgründen gelöscht

Die Datei https://www.herber.de/bbs/user/39494.xls wurde aus Datenschutzgründen gelöscht

Bild

Betrifft: AW: Makro zum Anpassen der Zeilenhöhe
von: Christina

Geschrieben am: 08.01.2007 21:01:10
Hallo Chris,
die zweite Variante kommt dem schon nahe. Wenn ich die verbundenen Zellen wieder trenne, müßte es dann funktionieren? Den Zeilenumbruch habe ich eingebaut, weil die ganze Tabelle nach dem Ausfüllen auf Din A4 Hochformat ausgedruckt werden muß und dabei nach unten hin mehrere Seiten lang werden darf, aber nicht breiter. Dieser "Button" stört, das Ganze sollte sich bereits anpassen, wenn in eine andere Zelle gewechselt wird. Es soll auch nur die Zeilenhöhe angepasst werden, nicht die Spaltenbreite.
Ist das überhaupt machbar?
Nochmals vielen Dank,
Christina
Bild

Betrifft: AW: Makro zum Anpassen der Zeilenhöhe
von: chris b

Geschrieben am: 08.01.2007 21:17:20
So, habe den Button entfernt.
Das ganze funktioniert jetztauch nur für die Zeilenhöhe.
Kleiner Tipp am Rande.Wenn du einen Manuellen Zeilenumbruch erreichen willst z.b in der zelle A9 hinter den Zeichen (d7, d8, d9,e3) also hinter e3 so das diese Zeichen dann(Interaktion, Beziehung zu Familie)in der selben zeile darunter stehen.Dazu gehst du in die bearbeitungsleiste, lässt den corsur hinter e3 blinken.Dazu musst du einfach hinter e3 klicken.Und um dann einen zeilenumbruch zu erreichen klickst du ALT+Enter.Dadurch erreichst du einen Mauellen Zeilenumbruch.und die Zellhöhe wirde dann durch das Makro Automatisch angepasst.
Das Makro habe ich in dieser Beispieldatei nur in "Tabelle1" eingefügt.
Zum Button, dieser würde beim Ausdruck eh nicht erscheinen.
gruß Chris
Hier noch die Datei:
https://www.herber.de/bbs/user/39495.xls
Bild

Betrifft: AW: Makro zum Anpassen der Zeilenhöhe
von: chris b
Geschrieben am: 08.01.2007 21:19:05
Sorry wegen den Rechtschreibfehlern :(
Hab ich leider zu spät geprüft.
Bild

Betrifft: AW: Makro zum Anpassen der Zeilenhöhe
von: cgfisch4iu

Geschrieben am: 09.01.2007 16:33:41
Hallo Chris,
die Version stimmt jetzt so, habe meine Tabelle entsprechend umgebaut, nur, wie krieg ich jetzt das Makro aus der Beispiel-Datei (die ja nur ein Teil der ursprünglichen Tabelle) in die Original-Datei? Ich würde den Vorgang ja auch gerne verstehen.
Danke,
Christina
Bild

Betrifft: AW: Makro zum Anpassen der Zeilenhöhe
von: chris b

Geschrieben am: 09.01.2007 17:28:22
Hallo,
dazu öffnest du die Umgebaute Version in der das Makro steckst wie du sagst.
Dann drückst du ALT+F11. Dadurch gelangst du in den VBA Editor.
Dort siehst du deine Tabellenblätter der Arbeitsmappe.
In dem Codemodul der "Tabelle1" steht das Makro.
Da kommst du durch Doppelklick hin.Diesen kannst du kopieren wie text,
und in deine neue Mappe oder in deine Orginal-Datei einfügen.
Ivh hoffe es ist dir jetzt klarer geworden.
gruß Chris
Bild

Betrifft: AW: Makro zum Anpassen der Zeilenhöhe
von: Christina
Geschrieben am: 09.01.2007 18:52:55
Hallo Chris,
danke für Deine wirklich große Hilfe, jetzt funktioniert alles so wie ich es mir gedacht habe.
Gruß Christina
Bild

Betrifft: AW: Makro zum Anpassen der Zeilenhöhe
von: chris b

Geschrieben am: 09.01.2007 20:51:53
schön wenn man helfen kann.
gruß Chris
 Bild
Excel-Beispiele zum Thema "Makro zum Anpassen der Zeilenhöhe"
Druckseite anpassen Spaltenbreite anpassen
UserForm an Excel-Fenster anpassen Grafiken an eine Seite anpassen
Bilder in UserForm und Bildgröße anpassen Tagesliste eines Monats exakt anpassen
Tages-ComboBox einer UserForm an den ausgewählten Monat anpassen Zeilenhöhe bei verbundenen Zellen anpassen
Anpassen-Dialog über VBA aufrufen Spaltenbreiten der nicht ausgeblendeten Spalten anpassen