Herbers Excel-Forum - das Archiv

merkwürdiges Verhalten von Excel!

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
Bild

Betrifft: merkwürdiges Verhalten von Excel!
von: Flux

Geschrieben am: 08.01.2007 09:09:38
Hallo,
ich hab beim Arbeiten mit Excel ein merkwürdiges Verhalten entdeckt, was ich nicht erklären kann. Um das Ganze etwas anschaulich zu machen, hier ein einfaches Beispiel.
Zur Erklärung: Normalerweise müsste doch Excel die in der Textbox vorgegebenen Zahl "15,963" in die Zelle "A1" schreiben. Leider schreibt er bei mir aber "15963". Warum? Kann das jemand erklären?
Über Hilfe wäre ich sehr dankbar!
https://www.herber.de/bbs/user/39458.xls
Bild

Betrifft: AW: merkwürdiges Verhalten von Excel!
von: florian
Geschrieben am: 08.01.2007 09:21:06
Zelle Formatieren als Zahl
bei mir geht
Bild

Betrifft: AW: merkwürdiges Verhalten von Excel!
von: Flux
Geschrieben am: 08.01.2007 11:27:36
Hallo Flo!
Das Feld ist als Zahl formatiert, doch leider übernimmt er das Komma nicht! Wenn ich das Komma manuell eintrage, gehts doch da ist ja nicht der Sinn der Sache.
Bild

Betrifft: AW: merkwürdiges Verhalten von Excel!
von: Kai
Geschrieben am: 08.01.2007 09:29:53
Format- Zellen-Zahl-Dezimalstellen 0
mit 1000er trennzeichen v
Bild

Betrifft: AW: merkwürdiges Verhalten von Excel!
von: Flux
Geschrieben am: 08.01.2007 11:25:14
Hallo,
erstmal danke für deine Rückmeldung, doch leider verstehe ich deine Schritte nich ganz.
Was soll bitte das hier heissen?
"mit 1000er trennzeichen v"
Bild

Betrifft: AW: merkwürdiges Verhalten von Excel!
von: Kai
Geschrieben am: 08.01.2007 14:19:59
geh wie
1.markiere deine Zelle
danach klick Format
2.- klick Zellen-
3. klick Zahl-
4.klick Dezimalstellen 0
5. klick mit 1000er trennzeichen v
Bild

Betrifft: AW: merkwürdiges Verhalten von Excel!
von: Daniel Eisert

Geschrieben am: 08.01.2007 13:00:15
Hallo
den beobachtets verhalten beruht darauf, daß VBA
- bei Texteingaben automatisch versucht, den Text wenn möglich in eine passende Zahl umzuwandeln
- "englisch" spricht und da wird im normalfall das Komma nicht als Dezimaltrennzeichen, sondern als Tausendertrennzeich verwendet.
somit ist klar, was mit deiner Eingabe passiert.
damit deine Eingabe jetzt hier in deutschland korrekt übernommen wird, musst du im Code anstelle von .VALUE .FORMULALOCAL verwenden.
die Darstellung (mit/ohne Nachkommastellen) hängt dann allerdigs noch von der aktuellen Zellformatierung ab.
Private Sub CommandButton1_Click()
Sheets("Tabelle1").Range("A1").FormulaLocal = TextBox1.Text
End Sub

Gruß, Daniel
Bild

Betrifft: AW: merkwürdiges Verhalten von Excel!
von: Flux

Geschrieben am: 08.01.2007 13:22:40
Hallo,
Danke Daniel, genau das wars! Das Excel sich so verhält wusste ich garnicht. Leider müssen jetzt einige Dateien angepasst werden, aber das Problem ist gelöst. Dank dir :)
Gruß
Flux
 Bild