Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
884to888
884to888
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

Zufallszahlen

Zufallszahlen
11.07.2007 13:37:00
Andre
Hallo Excelprofis,
ist es möglich einem Zellbereich zb. a1:b30 mit Zufallszahlen zu füllen?
Das Problem dabei ist, dass ich zb. im Bereich a1:b15 (Bereich ändert sich stetig, müsste daher varibel bleiben) Namen stehen habe und der Rest aber leer ist und mit Zufallszahlen gefüllt werden müsste, dabei darf aber keine der Zahl in dem restlichen Bereich doppelt vorkommen und muss dreistellig ab 200 sein.
Vielen Dank für jede Hilfe!
Gruß
Andre

6
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Zufallszahlen
11.07.2007 13:58:00
Andi
Hi,
probier mal dies:

Sub t()
Dim c As Range
Dim zahl As Double
For Each c In Range("A1:B30")
If IsEmpty(c) Then
Do
zahl = Int(Rnd() * 800) + 200
If Range("A1:B30").Find(zahl) Is Nothing Then
c.Value = zahl
Exit Do
End If
Loop
End If
Next c
End Sub


Schönen Gruß,
Andi

@Andi
11.07.2007 14:45:00
Andre
Super!
Klappt genau so wie ich es mir dachte!
VIELEN DANK!!!
Gruß
André

Gern geschehen...
11.07.2007 14:55:00
Andi
Danke für die Rückmeldung!
Schönen Gruß,
Andi

@Andi
11.07.2007 14:59:00
Andre
Hi,
habe doch noch mal eine Frage.
Kann man auch die Spalte A mit Zufallszahlen füllen zB. mit "zz" ?
Gruß
André

Anzeige
Zufallszahlen
12.07.2007 10:12:19
Andre
Hallo Excelfans,
hatte die Frage erst an Andi gestellt, glaube allerdings er ist nicht so oft hier.
Meine Frage an ihn war ob man sein Code um folgendes ausbauen kann?
- Kann man auch die Spalte A unter den gleichen Bedingungen wie zuvor anstatt mit Zufallszahlen zu füllen zB. mit "zz" füllen?
Gruß
André

AW: Zufallszahlen
12.07.2007 19:32:00
Andi
Hi,
da bin ich wieder... ;-)
Wenn ich das richtig verstehe, dann möchtest Du gerne zufällig Kombinationen aus zwei kleinen Buchstaben, oder?
Probier mal dies:

Sub t()
Dim c As Range
Dim Code As String
For Each c In Range("A1:B30")
If IsEmpty(c) Then
Do
Code = Chr(Int(Rnd() * 25) + 97) & Chr(Int(Rnd() * 25) + 98)
If Range("A1:B30").Find(Code) Is Nothing Then
c.Value = Code
Exit Do
End If
Loop
End If
Next c
End Sub


Schönen Gruß,
Andi

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige