Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Archiv - Navigation
940to944
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Vorheriger Thread
Rückwärts Blättern
Nächster Thread
Vorwärts blättern
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
940to944
940to944
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

Probleme mit Workboos.Open

Probleme mit Workboos.Open
21.01.2008 15:13:37
Günther
Hallo, liebe Experten,
ich öffne mit dem Befehl Workbooks.Open Filename:=datname (die Variable enthält LW, Pfad und Dateimuster *.xls) seit Monaten erfolgreich bestimmte Dateien für stat. Auswertungen auf meinem WIN2000-Rechner. Bei meiner Kollegin mit XP bricht das MAkro regelmäßig bei dieser Zeile ab ("Datei nicht gefunden"), obwohl die Dateien vorhanden sind und nicht im Zugriff befindlich.
Wie kann man dieses Problem beheben bzw. umgehen? Vielen Dank für Eure Hilfe.
Liebe Grüße
Günther

3
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Probleme mit Workboos.Open
21.01.2008 21:18:00
Daniel
Hi
schwierig das ohne konkretes Beispiel und ohne beide Excelvarianten zu beantworten.
setz mal einen Haltepunkt auf den Befehl und schau dir dann die Variable genau an, ob sie auch wirklich dem Dateinamen entspricht.
Falls nicht, musst du halt an den Stellen prüfen, wo datname zusammengesetzt wird.
das einzige, was mir dazu einfällt, ist ne Änderung in der Eigenschaft WORKBOOK.NAME, die war früher immer ohne den Zusatz .xls und ist heute immer mit dem Zusatz .xls
aber ob das was mit deinem Problem zu tun hat, weiß ich nicht.
Gruß, Daniel

AW: Probleme mit Workboos.Open
23.01.2008 02:44:26
Alf
Hallo Günther
Bei mir in Excel 2003 lassen sich Dateien ebenfalls nicht über ein Dateimuster mit "*" öffnen. Dass dies
in deiner älteren Excel-Version offensichtlich klappt, erstaunt mich. Ist das Excel 9.0 oder noch älter?
Im allgemeinen Fall schafft das FileSearch-Objekt Abhilfe:

Private Sub OpenFilesInFolder()
Dim FS As Office.FileSearch
Dim i As Integer
Set FS = Application.FileSearch
FS.LookIn = "D:\Dokumente"
FS.FileName = "*.xls"
FS.Execute
For i = 1 To FS.FoundFiles.Count
Workbooks.Open FS.FoundFiles(i)
Next
End Sub


Beste Grüsse, Alf

Anzeige
AW: Probleme mit Workboos.Open
24.01.2008 14:12:00
Günther
Vielen Dank für Eure Hilfe; ich habe meinen Fehler gefunden. Bei meinem Office-Xp unter Win2000 genügt wohl, dass in datname, auf den ich mit Filesearch komme ( das mit dem Muster "*.xls" bezog sich auf Filesearch und nicht auf "Workbooks.Open"!; sorry!) , kein Pfad explizit angeben werden muß, aber unter Office2003 unter XP sehr wohl.
Günther

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige