Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Auslesen Systemdaten, Zellschutz und Counter

Betrifft: Auslesen Systemdaten, Zellschutz und Counter von: Torge
Geschrieben am: 05.02.2008 13:24:18

Hallo,

kann jemand helfen?
Habe ein Beispiel angehängt. Problem: In der Datei ist ein Counter mit einer Webabfrage und dem auslesen der Seriennummer der C-Platte auf einem Rechner. Wird die Datei auf einem und dem selben Rechner geöffnet, soll bei einer Übereinstimmung der Seriennummer und dem Wert aus der Webabfrage weiter gearbeitet werden können, wobei der Wert aus der Webabfrage nicht aktualisiert werden darf, deshalb der Zähler. Wird die Datei auf einem anderen Rechner geöffnet muss ein Vergleich mit der ausgelesenen Seriennummer erfolgen, ist diese unterschiedlich, soll die Datei geschlossen werden, in dem Fall darf auch die Seriennummer nicht aktualisiert werden, sollte ja auch nur einmal möglich sein das Auslesen, beim ersten öffnen der Datei auf einem Rechner.
Habe es in der Datei noch einmal beschrieben und hoffe ist etwas verständlich erkllärt.

https://www.herber.de/bbs/user/49648.zip

Vielen Dank an der Stelle.

T.

  

Betrifft: AW: Auslesen Systemdaten, Zellschutz und Counter von: Dieter
Geschrieben am: 05.02.2008 19:25:38

Hi,

für solche geschichten ist excel zu unsicher.

Was, wenn die Makros deaktiviert wurden?

Was, wenn die datei mit Open Office geöffnet wird?

Was, wenn das VBA-Passwort(in Sekunden) geknackt wird?

mfg Dieter


  

Betrifft: AW: Auslesen Systemdaten, Zellschutz und Counter von: Torge
Geschrieben am: 05.02.2008 19:40:04

Hallo Dieter,

vielen Dank für den Hinweis.
Die Datei ist nur für den einfachen User, und da Arbeiten alle unter Xp. Also das sollte nicht das Problem sein, denke ich.
Kannst Du trotzdem weiter helfen?


Gr. T.


  

Betrifft: AW: Auslesen Systemdaten, Zellschutz und Counter von: Oberschlumpf
Geschrieben am: 07.02.2008 01:23:52

Hi Torge

Und wenn du bei jedem Aufruf der Datei erst mal eine bestimmte Zelle - z Bsp Z1 - prüfst, ob die leer ist?
Wenn leer, dann Seriennummer der Festplatte auslesen und in Z1 eintragen.
Wenn nicht leer, dann Seriennummer auslesen und mit dem Eintrag in Z1 vergleichen und weitermachen, wenn gleiche Werte oder eben Datei schließen, wenn unterschiedliche Werte.

Hilft das?

Ciao
Thorsten


  

Betrifft: AW: Auslesen Systemdaten, Zellschutz und Counter von: Torge
Geschrieben am: 07.02.2008 12:45:48

Hallo Thorsten,

vielen Dank für den Hinweis, werd es berücksichtigen.


Gr. T.


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Auslesen Systemdaten, Zellschutz und Counter"