Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

bedingte Formatierung

Betrifft: bedingte Formatierung von: Rosi
Geschrieben am: 20.06.2008 11:50:43

Hallo Forum,

in einer Excel-Tabelle arbeite ich mit bedingten Formatierungen:
Bedingung 3: wenn Wochentag = 1 dann unterlege die Zelle gelb
Bedingung 2: wenn Wochentag = 7 dann unterlege die Zelle grau
Bedingung 1: wenn in der Zelle über dem Wochentag "Arbeitstag" steht dann keine Farbe.
Das funktioniert soweit.

Nun kann es vorkommen dass die mit Bedingung 1 formatierten Zellen doch mit einer Farbe (manuell) unterlegt werden sollen.

Leider nehmen nun diese Zellen keine Farbe an.
Gibt es hierfür eine Lösung?

Grüsse Rosi

  

Betrifft: AW: bedingte Formatierung von: Andi
Geschrieben am: 20.06.2008 12:00:40

Hi,

lösche die Bedingung 1 und integriere die Abfrage nach der Zelle darüber in die beiden anderen Bedingungen; wenn die Tage in Zeile 2 stehen und "Arebitstag" ggf in Zeile 1, sähe das so aus:

für gelb:
=UND(A1<>"Arbeitstag";WOCHENTAG(A2)=1)

für grau:
=UND(A1<>"Arbeitstag";WOCHENTAG(A2)=7)

Schönen Gruß,
Andi


  

Betrifft: AW: bedingte Formatierung von: Rosi
Geschrieben am: 23.06.2008 13:07:55

Hallo Andy,sorry das ich jetzt erst antworte,

ja,so habe ich eine Bedingung gespart,aber der Effekt ist der Gleiche,ich kann diese bedingt formatierten Zellen nach Eingabe von "Arbeitstag" (womit sie ohne farbe sind) nicht mit Farben unterlegen!

Gruss Rosi


  

Betrifft: AW: bedingte Formatierung von: Andi
Geschrieben am: 23.06.2008 18:26:48

Hi,

seltsam, bei mir geht das...

Schönen Gruß,
Andi


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "bedingte Formatierung"