Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Bedingte Formate

Betrifft: Bedingte Formate von: Rosi
Geschrieben am: 26.06.2008 11:17:22

Hallo Forum,

ich habe in einer Excel-Tabelle einen Bereich in dem den Zellen 3 bedingte Formate zugewiesen sind.
beim Verschieben einer dieser Zellen in einen anderen Bereich (per VBA) muss auch die Reihenfolge der Bedingungen dieser Zelle geändert werden (Bedingung 3 muss Bedingung 1 werden).
Wie bringe ich das hin?

Gruss Rosi

  

Betrifft: AW: Bedingte Formate von: fcs
Geschrieben am: 27.06.2008 09:32:31

Hallo Rosi,

das automatische Ändern der bedingten Formatierung unter VBA ist ziemlich komplex, wenn man alle Möglichkeiten abdecken will.

Am besten zeichnest du den gesamten Vorgang (Ausschneiden, wieder einfügen, bedingte Formatierungen ändern) mit dem Makro-Recorder auf.

Wenn die Zelladressen bei diesem Vorgang immer die gleichen sind, dann kann man den Code so lassen - auch wenn er nicht besonders schön ist. Wenn die zu kopierende Zelle(n) und die Zielzelle(n) immer wieder wechseln, dann müßtest du uns noch sagen wie du die beiden Zellen auswählst bzw. wie Excel z.B. die Zielzelle ermitteln soll.

Danach können wir dir bei der Anpassung der VBA-Prozedur behilflich sein. Dazu solltest du auch eine kleine Beispieldatei mit ein paar Testdaten und dem aufgezeichneten Code hochladen.

Gruß

Franz


  

Betrifft: AW: Bedingte Formate von: Rosi
Geschrieben am: 27.06.2008 10:04:13

Hallo Franz,

hier die Tabelle in der ich das Problem etwas genauer beschrieben habe.

https://www.herber.de/bbs/user/53396.xls

Gruss Rosi


  

Betrifft: AW: Bedingte Formate von: fcs
Geschrieben am: 27.06.2008 18:06:03

Hallo Rosi,

ich hab die bedingten Formatierungen in den Bereichen 1 und 2 ein klein wenig angepasst.
(Zellbezug für die Spalten von absolut auf relativ geändert. So kann man innerhalb der Bereiche1 und 2 Zellen problemlos kopieren.

Für das Verschieben eines Mitarbeiters von einem in den anderen Bereich schlage ich vor, dass du die Funktion Kopieren--Nur Formate verwendest.

z.B. Mitarbeiter in Bereich1 ausschneiden und in Bereich2 einfügen. Dann Zeile oder Tage eines anderen Mitarbeiter im Bereich2 markieren, Formate kopieren (Pinsel-Button) und Format auf den verschoben Mitarbeiter übertragen.

In der Datei hab ich ein Makro eingebaut, das die Auswahl der zu kopierenden Zeile und der Einfügezeile ermöglicht und das Verschieben und kopieren der Formate ausführt.

Zur Prüfung ob Zeilen korrekt gewählt wurden verwendet das Makro die Einträge "Name", "Nachtschicht" und "ANWESEND" in Spalte A. Relativ zu diesen Zellen wird dann die Zeile mit dem 1. bzw. letzten Namen in Bereich 1 und 2 ermittelt.
https://www.herber.de/bbs/user/53414.xls

Gruß
Franz


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Bedingte Formate"