Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Probleme mit Gültigkeitsliste

Betrifft: Probleme mit Gültigkeitsliste von: Specke
Geschrieben am: 22.07.2008 09:38:53

Hallo Experten,

ich habe auf einem Blatt "Pool" im Bereich B5:B23 Namen stehen. Diesen Bereich habe ich mit einem Namen versehen: ITI_MI bezieht sich auf =Pool!$B$5:$B$23
Auf dem Blatt "Auswertung" habe ich eine Gültigkeitsabfrage eingefügt: =INDIREKT("Pool!ITI_MI").
Funktioniert.

Nun wollte ich den benannten Bereich dynamisch gestalten. Dazu habe ich dem benannten Bereich die Formel =BEREICH.VERSCHIEBEN(Pool!$B$5;0;0;ANZAHL2(Pool!$B$5:$B$37);1) (hier im Forum gefunden) zugewiesen. Der Bereich wird auch richtig angezeigt.

Leider funktioniert das Dropdown nicht mehr. Es wird keine Auswahl angezeigt :-(

Weiß jemand mit diesen Angaben, wo das Problem liegt?

Danke und Gruß
Specke

  

Betrifft: geht ohne INDIREKT() ... von: neopa
Geschrieben am: 22.07.2008 10:04:22

Hallo Specke,

... einfach so:

 C
2Meier

Datengültigkeit der Tabelle
ZelleZulassenDatenEingabe 1Eingabe 2
C2Liste =ITI_MI 
Namen in Formeln
ZelleNameBezieht sich auf
C2ITI_MI=BEREICH.VERSCHIEBEN(Pool!$B$5;0;0;ANZAHL2(Pool!$B$5:$B$37);1)
Namen verstehen


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4



Gruß Werner
.. , - ...


  

Betrifft: Danke! von: Specke
Geschrieben am: 22.07.2008 10:11:50

Hallo Werner,

super, es funktioniert!

Aber wieso geht es jetzt blattübergreifend auch ohne INDIREKT?

Danke und Gruß
Specke


  

Betrifft: Bereichsnamen sind so definiert, ... von: neopa
Geschrieben am: 22.07.2008 10:27:31

Hallo Specke,

... sie gelten im Normalfall (es gibt Ausnahmen!) in der gesamten Arbeitsmappe, was Du leicht daran erkennen kannst, dass der Tabellenblattnahme des Quellbereiches immer in der Bereichsdefinition mitgeführt wird.

Gruß Werner
.. , - ...


  

Betrifft: weiterführende Frage von: Specke
Geschrieben am: 22.07.2008 10:54:35

Hallo Werner,

dann habe ich dazu gleich noch eine Frage.

Ich möchte in einer Zelle nun alle Werte zur Auswahl stellen, bekomme das aber nicht hin.

Versuch Nummer 1:

Ich habe in der Zelle eine Liste eingefügt; Quelle =ITI_MI;ITI_MA
Fehlermeldung: Vereinigungen, Schnittmengen und Arrays dürfen in dem Kriterium Gültigkeitsprüfung nicht verwendet werden.


Versuch Nummer 2:

Ich habe im Blatt "Pool" einen benannten Bereich "alle" eingefügt =(ITI_MI;ITI_MA)
In der Zelle habe ich eine Liste eingefügt Quelle =alle
Fehlermeldung: Die Quelle muß eine getrennte Liste oder ein Bezug auf eine einzelne Zeile und Spalte sein.

Kann man eine komplette Liste in einer Zelle anbieten?

Danke und Gruß
Specke


  

Betrifft: nein, das geht so nicht ... von: neopa
Geschrieben am: 22.07.2008 11:08:55

Hallo Specke,

... eine ganze Liste in einer Zelle als Gültigkeitsdefinition zu definieren. Das macht mE auch keinen Sinn.
Insofern mussten Deine beiden versuche scheitern.

Was gehen würde, wäre mittels Formeldefinition den Gültigkeitsbereich nicht nur bzgl. der Zeilen innerhalb einer Spalte zu dynamisieren sondern auch die Spalten entsprechend zu dynamisieren. Aber im Endeffekt wird immer ein eindimensionale Matrix angeboten.
Zum entsprechenden Dynamisieren könnte man BEREICH.VERSCHIEBEN() aber auch z.B. INDIREKT() zum Einsatz bringen. Voraussetzung ist aber, dass man weiß, welche Abhängigkeiten gelten sollen/können, wenn man das so aufbauen möchte.