Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Keine Rückmeldung | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Keine Rückmeldung von: Runner2907
Geschrieben am: 27.11.2009 10:55:38

Hallo Forum,

bekomme laufend die Meldung "keine Rückmeldung". ich fahre office 2007 und windows vista.
Excel stürzt regelmäßig ab, nachdem ich wirklich simple Makros laufen lasse. Habe "screenupdating, enableevents und calculation während der makro-laufzeit abgeschaltet. Nach Abschluss des Makros soll Kalendersheet, das mehrere Rahmen und Linien enthält mit Werten gefüllt werden. tut mir leid, dass ich keine genauen hinweise, was den Crash verursacht geben kann, aber vielleicht hat ja jemand ähnliche erfahrungen gemacht und hat einen schimmer was sich dahinter verbirgt. Mit Windows XP läuft die Geschichte rund.

einen verregneten gruss von der nordseeküste
frank

  

Betrifft: AW: Keine Rückmeldung von: Nepumuk
Geschrieben am: 27.11.2009 13:05:49

Hallo,

ohne die Mappe könnten wir raten.

Gruß
Nepumuk


  

Betrifft: AW: Keine Rückmeldung von: fcs
Geschrieben am: 27.11.2009 13:12:28

Hallo Frank,

die Meldung "keine Rückmeldung" ist bei mir auch regelmäßiger Gast, wenn die Makrolaufzeit mehr als 5 bis 10 Sekunden ist. Allerdings schmiert Excel bei mir selten ab. Kritisch ist natürlich, wenn man etwas "unglücklich" programmiert hat und Excel muss in Excel 2007 über eine Million Zeilen abarbeiten statt der in Excel 2003 nur ca. 65000.

Problematisch sind ggf. auch Aktionen wie Cells.Copy oder Rows.Delete und Excel dabei tatsächlich die gesamte Tabelle in den Zwischenspeicher packen bzw. viel neu berechnen muss.

Schlecht ist halt auch, dass Excel 2007 bei der Meldung dann auch nicht immer mehr auf die ESC-Taste reagiert, um das Makro abzubrechen und man Excel "nur" noch abwürgen kann.

Gruß
Franz