Zeilen als Variablen deklarieren

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:


Excel-Version: 97
nach unten

Betrifft: Zeilen als Variablen deklarieren
von: Schrick
Geschrieben am: 17.04.2002 - 12:19:24

Hallo,

bei der Programmierung eines Makros habe ich folgendes Problem:

Die Zeile, die ein bestimmtes Wort enthält (über die Funktion "Suchen"), möchte ich in eine Variable speichern.
Ab dieser Ziele möchte ich dann x weitere Zeilen löschen.

Kann mir jemand den Code verraten?

Vielen Dank!

nach oben   nach unten

Re: Zeilen als Variablen deklarieren
von: @lex
Geschrieben am: 17.04.2002 - 12:34:32

Hi Guido ! Versuchs mal mit diesem Code (ggf. anpassen)
Sub Suchenundlöschen() Dim intCount, intCnt, intZeile, intSpalte As Integer Dim intZlösch As Integer Dim strSuchwert As String intSpalte = 1 ' Spalte in der gesucht werden soll intZeile = Cells(Rows.Count, intSpalte).End(xlUp).Row strSuchwert = InputBox("Was soll gesucht werden ?") intZlösch = InputBox("Wieviele Zeilen möchten Sie ab der Fundstelle löschen ?") For intCount = 1 To intZeile If Cells(intCount, intSpalte).Value = strSuchwert Then     For intCnt = 1 To intZlösch     Rows(intCount).Delete (xlUp)     Next intCnt End If Next intCount End Sub

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zeilen als Variablen deklarieren"