Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Benutzerdefinierte Formatierung | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Benutzerdefinierte Formatierung von: Einzel
Geschrieben am: 04.03.2010 13:17:45

Hallo,

wie würde der VBa Syntax aussehen wenn ich den Zellbereich A2:A50 abfrage und wenn hier der Wert 139 ist soll um die Zelle ein roter Rand entstehen!

Gruß

  

Betrifft: kein VBA, Bedingte Formatierung owT von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 04.03.2010 13:23:06




  

Betrifft: AW: kein VBA, Bedingte Formatierung owT von: Einzel
Geschrieben am: 04.03.2010 13:27:59

Problem!!! Hab auf die Zelle schon 3 bed Form angewendet! Mehr geht anscheinend in 2003 nicht :-(


  

Betrifft: AW: kein VBA, Bedingte Formatierung owT von: hary
Geschrieben am: 04.03.2010 13:35:26

Hallo
so?

Sub n()
Dim zelle As Range
With Worksheets(1).Range("a2:a50") ' Tabellenname anpassen
    .Range("a2:a50").Borders.LineStyle = xlLineStyleNone
    Set zelle = .Find(139, LookIn:=xlValues)
      Range(zelle.Address).BorderAround ColorIndex:=3, Weight:=xlThick
End With
End Sub

gruss hary


  

Betrifft: AW: kein VBA, Bedingte Formatierung owT von: Einzel
Geschrieben am: 04.03.2010 13:44:48

Was ist wenn ich auf Spalte I2:I50 auf 139,9 prüfen will und den Kasten in A2:A50 machen will?


Gruß


  

Betrifft: bevor ich weitermache, kommt noch was ? ;-) owT von: hary
Geschrieben am: 04.03.2010 13:46:35

.


  

Betrifft: AW: bevor ich weitermache, kommt noch was ? ;-) owT von: Einzel
Geschrieben am: 04.03.2010 13:48:32

NEIN :-)


  

Betrifft: AW: LoL ;-)) von: hary
Geschrieben am: 04.03.2010 13:54:55

Hallo
dann so. Komma Zahl mit Punkt. Ansonsten mit Varible arbeiten.

Sub n()
Dim zelle As Range
With Worksheets(1).Range("I2:I50") ' Tabellenname anpassen
    Worksheets(1).Range("a2:a50").Borders.LineStyle = xlLineStyleNone
    Set zelle = .Find(139.9, LookIn:=xlValues)
      Range(zelle.Address).Offset(0, -8).BorderAround ColorIndex:=3, Weight:=xlThick
End With
End Sub

gruss hary


  

Betrifft: vorhandene Formatierungen wird zerstört! von: Matthias L
Geschrieben am: 04.03.2010 13:54:25

Hallo hary

Gefällt mir persönlich nicht,
Damit zerstörst Du bereits vorhandene Formatierungen
Außerdem setzt Du damit auch einen roten Rahmen um 1398 oder 13986 oder oder
Beim ersten Fund wird nicht weitergesucht.

Gruß Matthias


  

Betrifft: AW: @ Matthias von: hary
Geschrieben am: 04.03.2010 14:06:27

Hallo Matthias
Hab hier leider nur 2007. Hab's mal probiert. Bedingtes Format und den Code.
Zelle Fuellfarbe blau bei Wert SpalteI = 139,9 und den Rahmen drumrum.
Ergebniss: Zelle in SpalteA Fuellfarbe blau und roter Rahmen rum.
mit dem ersten Fund stimmt auch mit den 139usw.
gruss Hary


  

Betrifft: AW: @ Matthias von: Einzel
Geschrieben am: 04.03.2010 14:10:20

Und wie ist es besser Matthias?


  

Betrifft: ob es besser ist, weiß ich nicht ... von: Matthias L
Geschrieben am: 04.03.2010 14:16:24

Hallo zusammen

... aber auch beim 2. Vorschlag von hary in anderer Spalte mit anderem Suchwert, kommt ein Fehler.
z.B. wenn kein Wert 139,9 gefunden wird.

Mein Vorschlag: (Beispiel für A2:A50)

Sub Vorschlag()
Dim zelle As Range
For Each zelle In Range("A2:A50")
 If zelle.Value = "139" Then
  Set zelle = Range(zelle.Address)
  zelle.BorderAround ColorIndex:=3, Weight:=xlThick
 End If
Next
Set zelle = Nothing
End Sub
Das Ganze kann man per Inputbox dann noch variabel gestalten:
z.B mit Abfrage in welcher Spalte gesucht werden soll und welcher Wert gesucht werden soll.

Gruß Matthias


  

Betrifft: AW: OT @ Matthias von: hary
Geschrieben am: 04.03.2010 14:13:51

Hallo Matthias
schau hier. Oder meinst Du es anders??

Gruss hary


  

Betrifft: AW: OT @ Matthias von: Einzel
Geschrieben am: 04.03.2010 14:18:24

Nein so meinte ich es!!!


  

Betrifft: wieso OT ? gehört doch zum Beitrag ... von: Matthias L
Geschrieben am: 04.03.2010 14:31:47

Hallo hary

Ist z.B. im Bereich A2:A50 bereits ein einfacher Rahmen gesetzt, wird er durch Deinen Code wieder gelöscht!
Wenn das im Sinne des Fragestellers ist, dann ist das ja so Ok.

Mir persönlich aber würde das nicht gefallen!
Übrigens, hast Du schon bemerkt das VBA meckert, wenn kein Wert 139,9 vorhanden ist.

Ausgangsfrage war aber:
wie würde der VBa Syntax aussehen wenn ich den Zellbereich A2:A50 abfrage und wenn hier der Wert 139 ist soll um die Zelle ein roter Rand entstehen!

Wenn also mehrmals der Wert 139 im Bereich steht, wird nur der erste Fund mit einem Rahmen versehen.
Gibt es z.B. 1398 im Bereich und wird zuerst dieser Wert gefunden, wird nur dieser Wert als Fund mit einem Rahmen markiert.

Gruß Matthias


  

Betrifft: AW: wieso OT ? gehört doch zum Beitrag ... von: Einzel
Geschrieben am: 04.03.2010 14:40:29

Also nochmal!

Ich möchte den Bereich I2:I50 auf 139,9 abfragen! Wenn dieser Wert vorhanden soll dementsprechend A2:A50 einen Rahmen in rot gesetzt werden aber die voherige Formatierung soll natürlich nicht geändert werden!

Gruß


  

Betrifft: AW: Test mal von: hary
Geschrieben am: 04.03.2010 14:44:17

Hallo
hier Wert nur einmal.
https://www.herber.de/bbs/user/68382.xls
Gruss hary
Code verbesserungen erwuenscht!!


  

Betrifft: AW: ja schleife von: hary
Geschrieben am: 04.03.2010 14:41:01

Hallo Matthias
was Du sagst ist ja richtig!!! Daher weiter oben meine Frage. Kann man ja nicht wissen ob der Wert mehrmals vorkommen kann bzw wie die anderen Formatierungen(ob Rahmen oder Farbe) aussehen.
Mit einer Beispielmappe koennte man Missverstaendnisse im Vorfeld ausraeumen.
gruss hary


  

Betrifft: Geb Dir vollkommen Recht ... von: Matthias L
Geschrieben am: 04.03.2010 14:48:47

... hary. War ja auch keine Kritik, eher ein Hinweis.

Gruß Matthias


  

Betrifft: Falscher Poster von: Einzel
Geschrieben am: 08.03.2010 10:34:45

Hallo,
Sorry irgend jemad hat sich auf meinen Arbeitsrechner unter mein Benutzer eingeloggt und diesen
Post geöffnet. Ich werde versuchen denjeniegen zu ermitteln.
Hoffe es kam zu keinen Problem.
MfG
Stephan


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Benutzerdefinierte Formatierung"