Date-Anweisung



Excel-Version: 97
nach unten

Betrifft: Date-Anweisung
von: goma
Geschrieben am: 27.04.2002 - 13:00:04

Hallo Foum,

ich fülle in einem kleinen Makro eine Datums-Variable (datum) über die Date-Anweisung mit dem Systemdatum.
Das Datum wird im weiteren nach bestimmten Regeln geändert. diesen geänderten datumswert möchte ich wieder der SystemvariablenDate zuweisen, allerdings mit Information der Uhrzeit.
Bisher ist es mir nur gelungen das Datum (z.B. "26.04.2002") ohne Uhrzeit zu verarbeiten.

Habt ihr'ne Idee wi es anders geht??
Vereinfacht schrib ich's mal unten auf:

Sub Datum_ermitteln
Dim datum as Date
Dim Dat as Date

Datum = Date (hier wird schon nur datum OHNE Uhrzeit übertragen)
...
Dat = "27.04.20002 10:31"
Date = Dat (hier geht die Uhrzeit auch wieder verloren)

End Sub

Vielen Dank mal für eure Hilfe!!

Gruß und schönes WE
Goma



nach oben   nach unten

Re: Date-Anweisung
von: WernerB.
Geschrieben am: 27.04.2002 - 13:16:37

Hallo ???, versuch's doch mal mit Datum = Now Solche Scherze, wie einer Systemvariablen(!) Werte zuzuweisen, solltest Du aber besser bleiben lassen. Gestatte mir abschließend bitte noch einen Hinweis: In diesem Forum bitte mit Realnamen auftreten (Vorname genügt); lies dazu bitte auch die "FAQ" in der Kopfleiste dieses Forums. Vielen Dank für Dein Verständnis! Viel Erfolg wünscht WernerB.

nach oben   nach unten

Re: Date-Anweisung
von: florian
Geschrieben am: 27.04.2002 - 13:37:28

Hallo Werner, vielen Dank! Das mit dem Namen wußte ich nicht ! ist aber kein Problem! Der lösungsansatz mit Now hilft leider nur im ersten Teil des Makros!! Die Uhrzeit geht unten (Date = Dat) leider auch wieder verloren!! Vielleicht hast du ja hierfür auch noch eine Möglichkeit. Vielen Dank und nix für Ungut!! Florian

nach oben   nach unten

Re: Date-Anweisung
von: WernerB.
Geschrieben am: 27.04.2002 - 15:11:05

Hallo Florian, "Date" ist eine Systemvariable, ihr Wert wird immer vom System belegt. Dieser Systemvariablen "Date" einen Wert ("dat") zuweisen zu wollen, ist also blanker Unfug; es gibt doch soviel andere frei wählbare Variablenbezeichnungen ... MfG WernerB.

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Array direkt (ohne FOR) in Range schreiben"