Grafik optimieren

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
MsgBox


Excel-Version: 2000
nach unten

Betrifft: Grafik optimieren
von: christian
Geschrieben am: 08.05.2002 - 10:51:10

Hallo Helfer

Ich möchte gerne die Skala (Y-Achse) einer Grafik automatisch den sich ändernden Werten anpassen lassen. Normalerweise macht ja dies Excel automatisch habe ich gemeint! (?) aber vielleicht täusch ich mich.
Also Ich habe mehrere Datenreihen die ich in ein und derselben Grafik nacheinander darstellen möchte, mit einem Makro kann ich die Datenreihe wählen. Nun habe ich aber das Problem das die Y-Achse nicht automatisch auf die ideale Skalierung der jeweiligen Datenreihe wechselt. Meine Frage nun gibt es so etwas wie einen "Optimize" oder "Refresh" Befehl in VBA für dieses Problem oder gehe ich das Problem von der falschen Seite an?
Bemerkung: Ich habe so viele Datenreihen das es unmöglich ist für jede eine Grafik zu erstellen und diese auf Abruf in einem Fenster darzustellen.

Merci für die Hilfe
Gruss Christian

nach oben   nach unten

Re: Grafik optimieren
von: Martin
Geschrieben am: 08.05.2002 - 17:04:32

Hallo Christian,
die folgenden Codes muessten Dir weiterhelfen.

Dein Helfer


==========================================================
Programmbeispiel zur Y-Skalierung:


For i = 0 To MaxN - 1
Worksheets("TermStructure").Cells(9 + i, 30).value = CondDefProb(i)
MaxCondDef = MaxD(MaxCondDef, CondDefProb(i))
Next i

Dim Schritt As Double

MaxCondDef = Int(100 * MaxCondDef) / 100 + 0.01

If MaxCondDef > 0.035 Then
Schritt = 0.01
Else
Schritt = 0.005
End If

Worksheets("TermStructure").ChartObjects("Chart 14").Select
With ActiveChart.Axes(xlValue)
.MinimumScale = 0
.MaximumScale = MaxCondDef
.MajorUnit = Schritt
End With

=============================================================
Programm zu Diagrammnamen ermitteln:

Sub DiagrammNamenErmitteln()

Dim Blatt As Worksheet
Dim i As Integer
Dim Dia As ChartObject

For i = 1 To Sheets.Count
For Each Dia In Sheets(i).ChartObjects

MsgBox ("Tabellennamen: " & Sheets(i).Name & _
Chr(13) & "Diagrammnamen: " & Dia.Name & _
Chr(13) & Chr(13))
Next
Next i

End Sub

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Grafik optimieren"