Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema MsgBox
BildScreenshot zu MsgBox MsgBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Kenoschein drucken | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Kenoschein drucken von: Walter
Geschrieben am: 06.01.2011 07:42:01

Guten Morgen Exxelfreunde

Es sollen 2000 Keno Tippscheine ausgefüllt werden.
https://www.herber.de/bbs/user/72931.xls
Mit Formel geht es sehr sehr langsam, da meine VBA Kenntnisse null sind bitte ich um Hilfe.

Danke sagt
Rentner Walter

  

Betrifft: AW: Kenoschein drucken von: Klaus M.vdT.
Geschrieben am: 06.01.2011 13:16:04

Hallo Walter,

ich verstehe nicht ganz ... hier schreibst du 2.000 Ausdrücke, im File steht was von 50 Ausdrucken.

Um den Zähler 50mal um 1 hochzusetzen und dann zu drucken kannst du ein Makro in dieser Art nehmen:

Sub oftdrucken()
Dim iScheinNr As Integer

With ActiveSheet
    For iScheinNr = 1 To 50
        .Range("As3").Value = iScheinNr
        Calculate
        .PrintOut copies:=1
    Next iScheinNr
End With

End Sub
Die Formelaktualisierung geht bei mir rasend schnell. Vielleicht hast du viele Prozesse im Hintergrund offen?

Ich lasse mal offen, da die Frage nicht ganz beantwortet ist.

Grüße,
Klaus M.vdT.


  

Betrifft: AW: Kenoschein drucken/Klaus von: Walter
Geschrieben am: 07.01.2011 12:39:21

Hallo Klaus,
Dein Makro läuft, nur beendet es nach jedem Druck die Datei und beim Neustart
fängt es wieder bei Blatt eins an.


Gruß
Walter


  

Betrifft: AW: Kenoschein drucken/Klaus von: Klaus M.vdT.
Geschrieben am: 07.01.2011 13:47:39

Hallo Walter,

dieses Makro selbst beendet sicher nicht die Datei. Sind noch andere Makros im Blatt, vielleicht "before print" Anweisungen?

Die Zeile
For iScheinNr = 1 To 50
bewirkt, dass von Blatt 1 bis 50 gedruckt wird. Wenn du zB von Blatt 27 bis 209 drucken willst, ändere die Zeile in
For iScheinNr = 27 To 209

Geht natürlich auch komfortabler, zB indem die erste und letzte zu druckende Scheinnummer aus einer Zelle in der Tabelle geholt werden. Wenns dir weiterhilft bastel ich dir das gerne um ....

Grüße,
Klaus M.vdT.


  

Betrifft: AW: Kenoschein drucken von: fcs
Geschrieben am: 06.01.2011 13:28:26

Hallo Walte,

nachfolgend eine Druckprozedur, die du in ein allgemeines Modul deiner Datei kopierst.
Anschliessend das Makro dem Druck-Symbol zuweisen (rechte-Maus-Klick auf Symbol, dann zuweisen).

Das Ganze funktioniert natürlich nur, wenn dein Drucker die Formulare sauber einziehen kann.

Das Makro generiert die Ausdrucke ziemlich flott. Mit der ESC-Taste kannst du die Ausführung stoppen. Zusätzlich muss du ggf. für den Drucker die zu druckenden Dokumente anhalten/löschen.

Die Formel in Zelle B20 solltes du nochmals prüfen.

Ich hoffe mal, dass ich die Spielsucht hier nicht zu sehr gefördert hab.

Gruß
Franz

Sub Keno_Drucken()
  Dim wksSchein As Worksheet, Zaehler As Long
  If MsgBox("Keno-Scheine 1 bis 50 drucken?", vbQuestion + vbYesNo, "Drucken KENO-Scheine") =  _
vbYes Then
    Set wksSchein = ActiveSheet
    With wksSchein
    For Zaehler = 1 To 50
      Application.StatusBar = "Schein Nummer " & Zaehler & " wird gedruckt"
      .Range("AS3").Value = Zaehler
      .Calculate
      .PrintOut
    Next
    Application.StatusBar = False
    .Range("AS3").Value = 1
    End With
  End If
End Sub



  

Betrifft: AW: Kenoschein drucken von: Walter
Geschrieben am: 06.01.2011 14:37:01

Hallo Franz und Klaus,
Zunächst die Spielsucht wird nicht gefördert, dazu ist die Rente zu gering und mein Eigenheim möchte ich behalten.
Zu den Zeilen, es sind tatsächlich 10000 Zeilen, wegen der Größe habe ich ein paar tausend gelöscht.
Da ich von VBA null Ahnung habe, kann ich die Vorschläge nicht einbauen.
Ich bitte Euch um den Einbau.
Tausend Dank sagt:
Rentner Walkter


  

Betrifft: AW: Kenoschein drucken von: fcs
Geschrieben am: 07.01.2011 15:16:59

Hallo Walter,

ich dachte meine Kurzanleitung wäre ausreichend geweisen.
Dann jetzt die Langversion.
1. Öffne deine Datei
2. Aktiviere mit Tastenkombination Alt+F11 den VBA-Editor.
3. Wähle links im Projektexplorer deine Datei aus.
4. Wenn noch kein allgemeines Modul vorhanden (meist Modul1 bis ModulX) dann
Rechte-Maus-Klick auf den Dateinamen und Einfügen -- Modul

sonst
Doppelklick auf einen der Modulnamen -- rechts wird Codefenster des Moduls angezeigt.
5. Kopiere meinen Code hier aus dem Forum und füge ihn im Code-Fenster ein.
6. Wechsle zum Excelprogrammfenster
7. Aktiviere falls erforderlich das Tabellenblatt "Schein"
8. Rechte-Maus-Klick auf dein Drucken-Grafiksymbol und "Makro zuweisen.." wählen
9. Im Dialogfenster das Makro "Keno_Drucken" wählen und OK


Im Code solltest du den oberen Wert des Schleifenzählers erst einmal von 50 auf 2 ändern und den Druck probieren.


In meinen Augen macht es nämlich keinen Sinn mehrere 100 Seiten Papier voller Kreuzchen zu produzieren. So ist im Moment jeden falss der Druckbereich eingerichtet.

Gruß
Franz


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Kenoschein drucken"