Lagerkartei



Excel-Version: 2002
nach unten

Betrifft: Lagerkartei
von: Heinrich S.
Geschrieben am: 11.05.2002 - 22:45:56

Hallo,

ich möchte eine Lagerkartei in Excel erstellen. Hierfür habe ich 3 Spalten erstellt A, B und C. In A steht der Anfangswert drine, also wie viele anfänglich da waren, z.b. 800 Stück. In B soll die Zahl eingegeben werden, wie viel rausgebucht wird, z. B. 40 Stück. In C steht dann der Wert der aktuell verfügbaren Artikel, in dem Fall also 760.

Die Problematik ist jetzt: Wenn ich beim nächsten Mal 20 rausbuchen will soll da logischerweise 740 stehen weil 40 ja schon vorher rausgebucht worden sind. Allerdings beachtet er die vorher eingegeben 40 nicht mehr sondern es steht dann da 780.

Weiß jemand eine Lösung für dieses Problem?

Wäre sehr dankbar.

MfG
Heinrich S.

nach oben   nach unten

Re: Lagerkartei
von: Tobi@s
Geschrieben am: 11.05.2002 - 22:57:49

Hallo,

das Problem geht nur über Makro zu lösen, da er diese Ergebnisse nicht berücksichtigen kann. Auch das abzählen von der gleichen Zelle würde nicht funktionieren, da Zirkelschluss.

Am Einfachsten geht eine For-Next-Schleife (oder Do-Loop): alle Zellen abarbeiten unter dem Prinzip:

For ...
'Ergebnis aus C in A eingragen
Cells(Zeile, 1).Value = Cells(Zeile, 3).Value
'Zelle in B löschen
Cells(Zeile, 2).Value = ""
Next

Das funktioniert garantiert.

nach oben   nach unten

Re: Lagerkartei
von: Heinrich S.
Geschrieben am: 11.05.2002 - 23:04:50

Hallo,

vielen Dank für deine rasche Antwort.

Ich bekomme das nicht so recht hin, ist es möglich das du mir eine beispieltabelle schickst an heini173664@hotmail.com? Wäre total nett von dir.

MfG
Heinrich S.


nach oben   nach unten

Re: Lagerkartei
von: Tobi@s
Geschrieben am: 11.05.2002 - 23:35:36

ok, wird gemacht. Ich hab zwar xl 2000, dürfte aber auch unter 2002 funktionieren. Bei weiteren Fragen Mail an mich.
Gruß

nach oben   nach unten

Re: Lagerkartei
von: WernerB.
Geschrieben am: 11.05.2002 - 23:43:36

Hallo Heinrich,

ich biete Dir dieses ereignisgesteuerte Makro an; Voraussetzung für ein richtiges Funktionieren ist allerdings, dass in den Zellen der Spalte C keine Formeln, sondern nur echte Zahlenwerte drinstehen.
Rechter Mausklick auf den Tabellennamen, "Code anzeigen" anklicken, der VB-Editor und das Klassenmodul des betreffenden Tabellenblattes öffnen sich automatisch. In die große weiße Fläche auf der rechten Seite dieses Makro schreiben/kopieren.
Zurück zum "normalen" Excel geht's mit Alt + Q.


Option Explicit
Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Excel.Range)
    If Target.Column <> 2 Then Exit Sub
    If Not IsEmpty(Target.Value) Then
      If IsNumeric(Target.Value) Then
        Target.Offset(0, 1).Value = _
          Target.Offset(0, 1).Value - Target.Value
      End If
    End If
End Sub

Viel Erfolg wünscht
WernerB.

nach oben   nach unten

Re: Lagerkartei
von: th.heinrich
Geschrieben am: 12.05.2002 - 20:45:36

hi Heinrich

weiss ja nicht wie weit Du die lagerkartei ausbauen willst ?


MS Excel von th.heinrich an WernerB.
 ABCDE
1anfangrausverfügbar  
280040760  
376020740  
474010730  
57307300  
6    inC2=A2-B2
7inA3=C2 


gruss thomas

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zellen ändern in ausgebelendetem Blatt"