Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Indirekter Zellbezug | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Indirekter Zellbezug von: Fritz_W
Geschrieben am: 04.02.2012 10:57:30

Hallo Forumsbesucher,

ich bitte um eure Hilfe bei der Umsetzung folgenden Vorhabens:

Ich möchte in einer Zelle den Inhalt einer anderen Zelle unter den folgenden Voraussetzungen ausgeben:
Der Inhalt der Zelle B10 befindet sich in auch in einer Zelle des Zellbereichs B2:E5 (Inhalt von B10 ist nur einmal im Zellbereich B2:E5 enthalten). Ich möchte nun (per Formel) den Inhalt der Zelle ausgeben, der in der linken Spalte neben der Zelle enthalten ist, in welcher der Wert aus B10 (im Zellbereich B2:E5) 'gefunden' wird.

Beispiele:
Der Inhalt der Zelle B2 entspricht dem Inhalt der Zelle B10: Ergebnis sollte der Zellwert aus A2 sein
Der Inhalt der Zelle D4 entspricht dem Inhalt der Zelle B10: Ergebnis sollte derr Zellwert aus C4 sein.

Ich hoffe, mein Anliegen nachvollziehbar beschrieben zu haben und bedanke mich im Voraus für eure Unterstützung.

mfg
Fritz

  

Betrifft: AW: Indirekter Zellbezug von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 04.02.2012 11:00:08

Hallo Fritz,

Sverweis nach links
http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=24

GrußformelHomepage


  

Betrifft: AW: Indirekter Zellbezug von: Fritz_W
Geschrieben am: 04.02.2012 11:18:19

Hallo Hajo,

zunächst vielen Dank für die Unterstützung.
Ich suche nicht in einer bestimmten Spalte, sondern in einem Zellbereich, der mehrere Spalten beinhaltet, somit müsste - meinen bescheidenen Kenntnissen zufolge - das so nicht funktionieren.
Ansonsten brauche ich weitere Hilfestellung.

Viele Grüße
Fritz


  

Betrifft: AW: Indirekter Zellbezug von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 04.02.2012 11:47:53

Hallo Fritz,

ich hatte E5 als B5 interpretiert. Man könnte es mit paar Wennfhler lösen, aber ich vermute die Formelleute finden da eine bessere Lösung.

Tabelle3

 ABCDE
1         
2  5     
32       
4      58123
5         
6         
7         
8         
9         
10  12358   

verwendete Formeln
Zelle Formel Bereich
C10 =WENNFEHLER(INDEX(A2:A5;VERGLEICH(B10;B2:B5;0));WENNFEHLER(INDEX(B2:B5;VERGLEICH(B10;C2:C5;0));WENNFEHLER(INDEX(C2:C5;VERGLEICH(B10;D2:D5;0));WENNFEHLER(INDEX(D2:D5;VERGLEICH(B10;E2:E5;0));"")))) 

Tabellendarstellung in Foren Version 5.48



Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: Indirekter Zellbezug von: Fritz_W
Geschrieben am: 04.02.2012 12:22:35

Hallo Hajo,

deine Formel leistet ganz offensichtlich, was ich wollte.
Vielen herzlichen Dank.

Viele Grüße
Fritz


  

Betrifft: AW: Indirekter Zellbezug von: WalterK
Geschrieben am: 04.02.2012 11:49:22

Hallo Fritz,

so vielleicht:
https://www.herber.de/bbs/user/78737.xls

Servus, Walter


  

Betrifft: AW: Indirekter Zellbezug von: Fritz_W
Geschrieben am: 04.02.2012 12:36:19

Hallo Walter,

zunächst auch Dir vielen Dank für die Unterstützung.
Brauche den Zellinhalt immer aus der Zelle in der Spalte links neben der 'Fundstelle'.
Deine Formel ist dennoch für mich anderweitig einsetzbar.

Viele Grüße
Fritz


  

Betrifft: AW: Indirekter Zellbezug von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 04.02.2012 11:53:18


Hallo Fritz,

Tabelle1

 ABCDEF
1      
2A2B2C2D2E2 
3A3B3C3D3E3 
4A4B4C4D4E4 
5A5B5C5D5E5 
6      
7      
8      
9      
10 D3    
11 C3    

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
B11{=WENN(ZÄHLENWENN(A2:D5;B10); INDEX(A2:D5;MIN(WENN(B2:E5=B10;ZEILE(1:4))); MIN(WENN(B2:E5=B10;SPALTE(A:D)))); NV())}
Enthält Matrixformel:
Umrandende
{ } nicht miteingeben,
sondern Formel mit STRG+SHIFT+RETURN abschließen!
Matrix verstehen


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4






« Gruß Sepp »



  

Betrifft: AW: Indirekter Zellbezug von: Fritz_W
Geschrieben am: 04.02.2012 12:24:14

Hallo Sepp,

funktioniert (natürlich) wie gewünscht.
Ganz herzlichen Dank

Viele Grüße
Fritz


  

Betrifft: AW: Indirekter Zellbezug von: Fritz_W
Geschrieben am: 04.02.2012 12:42:53

Hallo Sepp,

mir ist eben aufgefallen, dass die Formel immer dann, wenn der in B10 enthaltene Begriff in der Spalte E (also im Bereich E2:E5) gefunden wird, der Fehlerwert #NV ausgegeben wird.

Gruß
Fritz


  

Betrifft: AW: Indirekter Zellbezug von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 04.02.2012 12:55:39


Hallo Fritz,

klar, die Formel hat auch einen Fehler;-))
{=WENN(ZÄHLENWENN(B2:E5;B10); INDEX(A2:D5;MIN(WENN(B2:E5=B10;ZEILE(1:4))); MIN(WENN(B2:E5=B10; SPALTE(A:D)))); NV()) }



« Gruß Sepp »



  

Betrifft: AW: Indirekter Zellbezug von: Fritz_W
Geschrieben am: 04.02.2012 13:15:43

Hallo Sepp,

jetzt klappts. Danke.

Viele Grüße
Fritz


  

Betrifft: Suche in Matrix von: Erich G.
Geschrieben am: 04.02.2012 11:53:56

Hi Fritz,
das sehe ich so:

 BCDE
21234
35678
49xy1112
513141516
6    
7    
8    
9    
10xy 9 

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
D10{=INDEX(B:E;MIN(WENN(B2:E5=B10;ZEILE(2:5))); VERGLEICH(B10;INDEX(B:E;MIN(WENN(B2:E5=B10;ZEILE(2:5))); 0); )-1)}
Enthält Matrixformel:
Umrandende
{ } nicht miteingeben,
sondern Formel mit STRG+SHIFT+RETURN abschließen!
Matrix verstehen

Was hier nicht geprüft wird: Wenn der Suchbegriff in der 1. Spalte gefunden wird, gibt es kein "links daneben".

Oder beginnt dein Bereich deshalb in Spalte B? Dann ginge das auch so:

 ABCDE
2a111234
3a225678
4a33xy101112
5a4413141516
6     
7     
8     
9     
10 xy a33 

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
D10{=INDEX(A:E;MIN(WENN(B2:E5=B10;ZEILE(2:5))); VERGLEICH(B10;INDEX(B:E;MIN(WENN(B2:E5=B10;ZEILE(2:5))); 0); ))}
Enthält Matrixformel:
Umrandende
{ } nicht miteingeben,
sondern Formel mit STRG+SHIFT+RETURN abschließen!
Matrix verstehen

Zur Formel und Fundstellen dazu schau mal in
https://www.herber.de/forum/archiv/1248to1252/t1248374.htm
http://www.online-excel.de/fom/fo_read.php?f=1&bzh=0&h=65254&ao=1#a123x

Rückmeldung wäre nett! - Grüße aus Kamp-Lintfort von Erich


  

Betrifft: AW: Suche in Matrix von: Fritz_W
Geschrieben am: 04.02.2012 12:25:59

Hallo Erich,

auch Dir ganz herzlichen Dank. Funktioniert perfekt (zweite Lösung wurde benötigt), da wie Du vermutet hast, der Bereich bewusst mit Spalte B beginnt.

Viele Grüße
Fritz


  

Betrifft: AW: Suche in Matrix von: Fritz_W
Geschrieben am: 04.02.2012 12:26:01

Hallo Erich,

auch Dir ganz herzlichen Dank. Funktioniert perfekt (zweite Lösung wurde benötigt), da wie Du vermutet hast, der Bereich bewusst mit Spalte B beginnt.

Viele Grüße
Fritz


  

Betrifft: AW: Suche in Matrix von: Fritz_W
Geschrieben am: 04.02.2012 12:26:05

Hallo Erich,

auch Dir ganz herzlichen Dank. Funktioniert perfekt (zweite Lösung wurde benötigt), da wie Du vermutet hast, der Bereich bewusst mit Spalte B beginnt.

Viele Grüße
Fritz


  

Betrifft: AW: Suche in Matrix von: Fritz_W
Geschrieben am: 04.02.2012 12:26:08

Hallo Erich,

auch Dir ganz herzlichen Dank. Funktioniert perfekt (zweite Lösung wurde benötigt), da wie Du vermutet hast, der Bereich bewusst mit Spalte B beginnt.

Viele Grüße
Fritz


  

Betrifft: Danke... von: Erich G.
Geschrieben am: 04.02.2012 13:32:16

Hi Fritz,
... für die vielen Rückmeldungen! ;-) (nicht ernst nehmen!)

Noch zwei Bemerkungen:
Die zweite Formel kann man konsequenterweise mit =INDEX(A:D;... statt mit =INDEX(A:E;... beginnen.

Im Zusammenhang mit der Formel mit INDIREKT könnte die Seite
http://www.online-excel.de/excel/singsel.php?f=171 interessant sein.

Rückmeldung wäre nett! - Grüße aus Kamp-Lintfort von Erich


  

Betrifft: AW: Danke... von: Fritz_W
Geschrieben am: 04.02.2012 14:26:46

Hallo Erich,

du weißt ja: doppelt genäht hält, hält besser! Drei- und vierfach dann erst ...
Und vielen Dank für die äußerst interessanten Tipps!

Ein schönes WE wünscht
Fritz


  

Betrifft: AW: Indirekter Zellbezug von: Fritz_W
Geschrieben am: 04.02.2012 12:02:44

Hallo liebe Helfer,

bin überwältigt über die umfassende Hilfe.
Ich werde alle eure Vorschläge testen und mich später diesbezüglich wieder melden.
Vorerst schon jetzt vielen Dank.

Viele Grüße
Fritz


  

Betrifft: per Arrayformel von: WF
Geschrieben am: 04.02.2012 12:10:43

Hi,

{=INDIREKT(ADRESSE(MAX((B2:E5=B10)*ZEILE(2:5));MAX((B2:E5=B10)*SPALTE(B:E))-1))}

siehe auch:
http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=58

Salut WF


  

Betrifft: AW: per Arrayformel von: Fritz_W
Geschrieben am: 04.02.2012 12:32:54

Hallo WF,

perfekt, man kann nur staunen über eure Fähigkeiten.

Besten Dank.

Viele Grüße
Fritz


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Indirekter Zellbezug"