Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema MsgBox
BildScreenshot zu MsgBox MsgBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Ereignismakro deaktivieren u. wieder aktivieren | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Ereignismakro deaktivieren u. wieder aktivieren von: Fritz_W
Geschrieben am: 04.02.2012 15:23:20

Hallo VBA-Experten,

ich würde gerne per Makro (über eine Schaltfläche im betreffenden Tabellenblatt) das Ereignismakro

Private Sub Worksheet_SelectionChange(ByVal Target As Range)

- im Wechsel - deaktivieren bzw. aktivieren (z.B. durch Auskommentieren).

Brauche dazu erneut eure Unterstützung und danke allen Helfern bereits im Voraus.

mfg
Fritz

  

Betrifft: AW: Ereignismakro deaktivieren u. wieder aktivieren von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 04.02.2012 15:25:42

Hallo Fritz,

Application.EnableEvents = False
nicht vergessen wieder asuf True zu setzen.
Das in VBA zu 99,9% kein select notwendig ist, ist Dir schon klar.

Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: Ereignismakro deaktivieren u. wieder aktivieren von: Fritz_W
Geschrieben am: 04.02.2012 15:36:38

Hallo Hajo,

vielen Dank für die erneute Unterstützung.
Meine VBA-Kenntnisse sind sehr dürftig, benötige dehalb weiteren Rat.

Viele Grüße
Fritz


  

Betrifft: AW: Ereignismakro deaktivieren u. wieder aktivieren von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 04.02.2012 15:37:53

Hallo Fritz,

wozu?
zu beginn auf False am Ende auf True.

Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: Ereignismakro deaktivieren u. wieder aktivieren von: Beverly
Geschrieben am: 04.02.2012 15:26:19

Hi Fritz,

warum soll es denn deaktiviert werden? Man kann es doch so schreiben, dass z.B. nur bei erfüllter Bedingung etwas "gemacht" wird, sonst nicht.


GrußformelBeverly's Excel - Inn


  

Betrifft: AW: Ereignismakro deaktivieren u. wieder aktivieren von: Fritz_W
Geschrieben am: 04.02.2012 15:34:56

Hallo Karin,

meine VBA-Kenntnissse sind so mangelhaft, dass mich das überfordert.
Den Code habe ich auch nicht selbst geschrieben, sondern übernommen.
Manchmal möchte ich, das das Makro nicht tätig wird, wenn die entsprechenden Zellen aktiviert werden.

Brauche weiteren Rat.

Im Voraus schon mal besten Dank

Viele Grüße
Fritz


  

Betrifft: AW: Ereignismakro deaktivieren u. wieder aktivieren von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 04.02.2012 15:36:46

Hallo Fritz,

Du hast schon alle antworten gelesen?

Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: Ereignismakro deaktivieren u. wieder aktivieren von: Fritz_W
Geschrieben am: 04.02.2012 15:50:34

Hallo Hajo,

mittlerweile ja, nochmals vielen Dank.

Viele Grüße
Fritz


  

Betrifft: AW: Ereignismakro deaktivieren u. wieder aktivieren von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 04.02.2012 16:15:47

Hallo Fritz,

nur wenige sehen Dein Makro und können Dir mitteilen wie es ohne select geht.

Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: Ereignismakro deaktivieren u. wieder aktivieren von: Fritz_W
Geschrieben am: 04.02.2012 16:36:26

Hallo Hajo,

hier das Makro


Private Sub Worksheet_SelectionChange(ByVal Target As Range)
If Not Intersect(Target, [H3:K6]) Is Nothing Then
With Range("i10:i25")
If Application.CountBlank(Range(.Address)) > 0 Then
.SpecialCells(xlCellTypeBlanks)(1, 1).Value = Target.Value
Else
MsgBox "Keine weiteren leeren Zellen in Bereich " & .Address & " gefunden !"
End If
End With
End If



Gruß
Fritz


  

Betrifft: AW: Ereignismakro deaktivieren u. wieder aktivieren von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 04.02.2012 16:41:14

Hallo Fritz,

ich hatte es so gelesen das Du SelectionChange durch ein anderes Makro auslöst und Private Sub Worksheet_SelectionChange(ByVal Target As Range) verhindern wolltest, aber das habe ich wohl falsch verstanden.

Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: Ereignismakro deaktivieren u. wieder aktivieren von: Beverly
Geschrieben am: 05.02.2012 08:20:35

Hi Fritz,

vielleicht solltest du mal ganz genau beschreiben, was wann passieren soll und was wann nicht, denn "Manchmal" kann alles Mögliche sein. Zu einer solchen Beschreibung benötigst du keine VBA-Kenntnsse.


GrußformelBeverly's Excel - Inn


  

Betrifft: AW: Ereignismakro deaktivieren u. wieder aktivieren von: Fritz_W
Geschrieben am: 05.02.2012 19:39:43

Hallo Karin,

leider kann ich erst jetzt antworten.
Mit dem Makro übertrage ich per Mausklick Daten aus einem Zellbereich in eine kleine Liste. Diese Daten werden über Formeln in den betreffenden Zellen 'erzeugt'. Hin und wieder kommt es vor, dass ich die Formeln in diesem Zellbereich ändern muss, in diesen Fällen muss das Makro außer kraft gesetzt werden.
Dazu habe ich bisher immer den Code komplett 'auskommentiert'.
Vielleicht hat jemand eine Idee, wie man das 'vereinfachen' kann.
Zu viel Aufwand sollte das Ganze allerdings nicht verursachen.

Vielen Dank für Dein Interesse und die Bereitschaft mir zu helfen.

Viele Grüße
Fritz


  

Betrifft: AW: Ereignismakro deaktivieren u. wieder aktivieren von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 05.02.2012 19:44:03

Hallo Fritz,

Du solltest Dir mal überlegen waas nun ist, jetzt ist mit einmal wieder von einem Makro die Rede das nicht Private Sub Worksheet_SelectionChange(ByVal Target As Range) sein kann.

Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: Ereignismakro deaktivieren u. wieder aktivieren von: Fritz_W
Geschrieben am: 05.02.2012 20:15:36

Hallo Hajo,

tut mir leid, mit meinen laienhaften VBA-Kenntnissen hab ich das nicht unterscheiden können.
Es handelt sich um den Code, den ich gepostet hatte.

Viele Grüße
Fritz


  

Betrifft: AW: Ereignismakro deaktivieren u. wieder aktivieren von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 05.02.2012 21:25:46

Hallo Fritz,

Danke für den Hinweis ich habe dann wohl keine Ahnung von VBA. Den Code kannst Du nicht per Button auslösen, hätte ich vermutet.

Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: Ereignismakro deaktivieren u. wieder aktivieren von: Fritz_W
Geschrieben am: 06.02.2012 09:34:48

Hallo Hajo,

ich kann - ehrlich gesagt - deine Reaktion nicht verstehen.
Ich hab hier niemals ein Hehl daraus gemacht, dass ich selbst kaum VBA-Kenntnisse besitze. Weiterhin versuche ich, mein Anliegen so gut ich eben kann darzulegen.
Weiterhin möchte ich nochmals darauf hinweisen, dass ich für jede Hilfe dankbar bin und das in der Vergangenheit immer klar zum Ausdruck gebracht habe.

Im Voraus vielen Dank für Dein Verständnis

viele Grüße
Fritz

P.S. Ich dachte, dass man beim betreffenden Code von einem 'Ereignismakro' spricht, deshalb habe ich von 'Makro' gesprochen.



  

Betrifft: AW: Ereignismakro deaktivieren u. wieder aktivieren von: Beverly
Geschrieben am: 05.02.2012 20:25:51

Hi Fritz,

man kann die Reaktion ab- und wieder einschalten, indem man Application.EnableEvents verwendet (so wie Hajo in seinem ersten Beitrag geschrieben hat). Wenn du also Korrekturen in den betreffenden Zellen durchführen musst (wobei ich nicht verstehe weshalb man vorhandene Formeln ständig ändern muss), dann führe dieses Makro aus, um die Reaktion abzuschalten:

Sub Aus()
   Application.EnableEvents = False
End Sub

und wenn du mit den Korrekturen fertig bist, dann dieses, um die Reaktion wieder einzuschalten:
Sub Ein()
   Application.EnableEvents = True
End Sub

GrußformelBeverly's Excel - Inn


  

Betrifft: AW: Ereignismakro deaktivieren u. wieder aktivieren von: Fritz_W
Geschrieben am: 06.02.2012 09:36:09

Hallo Karin,

vieilen Dank für die Hilfe und die - für mich notwendigen - Erläuterungen.

Viele Grüße
Fritz


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Ereignismakro deaktivieren u. wieder aktivieren"