Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Sanduhr beim aktualisieren ruhig stellen | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Sanduhr beim aktualisieren ruhig stellen von: Josef_T
Geschrieben am: 13.02.2012 21:54:39

Guten Abend zusammen,

kann mir bitte jemand von Euch Profis erklären, wie ich die sekündlich aufpoppende Sanduhr abstellen kann, wenn
das überhaupt möglich ist?

Sub Updateclock()
  Worksheets("Tabelle1").Range("H5").Calculate
  Application.StatusBar = "Zeit: " & Format(Time, "hh:mm:ss")
  NextTime = Now + TimeValue("00:00:01")
  Application.OnTime NextTime, "Updateclock"
End Sub
Diese Uhr, soll in einem Stundenprogramm in der Zelle "H5" andauernd angezeigt werden.

Danke schon mal

Gruß
Josef

  

Betrifft: AW: Sanduhr beim aktualisieren ruhig stellen von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 13.02.2012 22:02:10


Hallo Josef,

erläutere zuerst einmal, warum du die Tabelle im Sekundentakt neu berechnen lässt.




« Gruß Sepp »



  

Betrifft: AW: Sanduhr beim aktualisieren ruhig stellen von: Josef_T
Geschrieben am: 13.02.2012 22:15:01

Guten Abend Sepp,

diese Uhr soll lediglich der Orientierung dienen, weil das Tb auf Vollbildschirm eingestellt ist. Die Sekundenanzeige
ist überflüssig, die Stunden und Minuten Anzeige genügt.

Josef


  

Betrifft: Uhranzeige wo? von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 13.02.2012 22:28:43


Hallo Josef,

die Uhr soll nur in der Stausbar angezeigt werden? Wozu war das Calculate.




« Gruß Sepp »



  

Betrifft: AW: Uhranzeige wo? von: Josef_T
Geschrieben am: 13.02.2012 22:54:01

Hallo Sepp,

Das Tabellenblatt heißt "Anwesend" und die Uhr soll in H5 laufen. Status und Symbolleisten sind ausgeblendet.
Wofür das Calculate steht, weiß ich nicht. Die Formel ist nicht von mir.

Mit der Uhrzeit soll nicht gerechnet, nur angezeigt werden.

Hoffentlich kannst Du damit was anfangen.

Josef


  

Betrifft: AW: Uhranzeige wo? von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 13.02.2012 23:01:57


Hallo Josef,

dafür würde ich eine Timer-Klasse verwenden.

https://www.herber.de/bbs/user/78907.xls



« Gruß Sepp »



  

Betrifft: AW: Uhranzeige wo? von: Josef_T
Geschrieben am: 13.02.2012 23:24:35

Hallo Sepp,

alles funktioniert perfekt, wie alles was ich bisher von Dir an Hilfe bekommen habe!

Sepp, ich möchte mich ganz herzlich für Deine sehr aufwendige Hilfe bedanken!

Gute Nacht

Gruß
Josef


  

Betrifft: nur mal so von: Oberschlumpf
Geschrieben am: 14.02.2012 00:44:29

Hi

Krass, was für ein Aufwand, nur um in Excel die laufende Uhrzeit anzeigen zu können.
Stelle fest: Excel ist eben doch nicht als Wecker geeignet.

Ciao
Thorsten


  

Betrifft: AW: nur mal so von: Josef_T
Geschrieben am: 14.02.2012 23:27:44

Hallo Thorsten,

Excel ist eben doch nicht als Wecker geeignet.

Mir ist seit meiner ersten Excel Version: 2,2 unter Win 211 bekannt, dass Excel ein Kalkulations.Prog. ist und das hat sich bei mir auch mit der XP oder 2010 Variante nicht geändert.

Thorsten, fast alle Mitarbeiter in unseren Betrieben haben sich beklagt, weil bei den Stempeluhren alles ausgebllendet ist, (Vollbildschirm,Statusleiste ausgeblendet u.a.) ihre "Anfang und Endzeiten" blind eingeben müssten.

Es dient also nicht als Wecker, sondern der Kontrolle!

Sepp hat nur gefragt, wohin willst Du die Uhrzeit haben, sonst nichts und hat mir dann die Lösung ins Forum gestellt!

Ob die Lösung Krass ist, kann ich nicht beurteilen.

Gute Nacht

Gruß
Josef


  

Betrifft: off topic :-) von: Jörg-HH
Geschrieben am: 14.02.2012 01:20:44

...vielleicht kannste das ja integrieren...
http://lovedbdb.com/nudemenClock/index2.html
klick in die Fläche wechselt analog und digital

Viel Spaß beim Angucken...

Jörg


  

Betrifft: AW: off topic :-) von: Josef_T
Geschrieben am: 14.02.2012 23:34:50

Hallo Jörg_HH,

dieses Prog. kann ich leider nicht installieren, weil unsere MA's dann nur noch Stempeluhr gucken würden!

Danke trotzdem

Gruß
Josef


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Sanduhr beim aktualisieren ruhig stellen"