Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

per VBA ausfüllen | Herbers Excel-Forum


Betrifft: per VBA ausfüllen von: heike
Geschrieben am: 20.02.2012 13:08:13

Hallo liebes Forum,

habe mir folgendes Makro rausgesucht, um die Spalte A nach unten auszufüllen.

Sub Auffuellen()
    With Intersect(Selection, ActiveSheet.UsedRange)
        If WorksheetFunction.CountBlank(.Cells) > 0 Then
            .SpecialCells(xlCellTypeBlanks).FormulaR1C1 = "=R[-1]C"
            .Value = .Value
        End If
    End With
End Sub
Wenn der 1. Eintrag in A1 steht, funktioniert es auch, wenn ich vorher die Spalte A markiere.
Allerdings fängt mein zu kopierender Eintrag in A4 an. Ich habe leider keine Ahnung, wie ich das Makro ändern muss. Kann mir das jemand sagen?
Des Weiteren möchte ich ganz gerne, dass das Makro automatisch immer die Spalte A und B ab Zeile 4 ausfüllte, ohne, dass ich vorher etwas markieren muss. Ist auch das möglich?

Bin für jede Hilfe sehr dankbar.

Gruß
Heike

  

Betrifft: AW: per VBA ausfüllen von: Mark
Geschrieben am: 20.02.2012 15:39:12

Hallo Heike,
nahezu alles geht! Beschreib mal was Du machen willst!
Gruß
Mark


  

Betrifft: AW: per VBA ausfüllen von: Heike
Geschrieben am: 20.02.2012 15:55:00


Hallo Mark,







vielen Dank, dass du dich dem Problem annimmst! Habe es aber durch viel Ausprobieren nun so gelöst:

Sub Auffuellen()
       ... With Intersect(Range("A4:B65000"), ActiveSheet.UsedRange)
     ...   If WorksheetFunction.CountBlank(.Cells) > 0 Then
        ...    .SpecialCells(xlCellTypeBlanks).FormulaR1C1 = "=R[-1]C"
       ...     .Value = .Value
     ...   End If
   .... End With
End Sub

Ich hatte aus einer PIVOT die Daten als Werte in eine neue Tabelle kopiert und wollte nun die Elemente aus Spalte A und B in jeder Zelle untereinander haben. Na ja, bis jetzt funktionierts mit o. g. Code.







Viele Grüße







Heike


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "per VBA ausfüllen"