Addieren vor dem Druck....

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
InputBox MsgBox


Excel-Version: 8.0 (Office 97)
nach unten

Betrifft: Addieren vor dem Druck....
von: Iris
Geschrieben am: 28.05.2002 - 23:35:08

Hallo Excel Profis

In einer Tabelle habe ich folgenden Code.
Pfad = ThisWorkbook.Path
Dim Datum1 As Date
Dim Datum2 As Date
Dim strTemp As String
strTemp = InputBox("Geben Sie das Anfangsdatum ein:", "Anfangsdatum")
If strTemp <> "" And IsDate(strTemp) Then Datum1 = strTemp
If strTemp = "" Then Exit Sub
strTemp = InputBox("Geben Sie das Enddatum ein:", "Enddatum")
If strTemp <> "" And IsDate(strTemp) Then Datum2 = strTemp
Sheets("Dossier Versand").Activate
Range("A2").Select
If Not ActiveSheet.AutoFilterMode = True _
Then Range("A2").AutoFilter
Range("A2").Select
Selection.AutoFilter Field:=1, Criteria1:=">=" & _
CDbl(Datum1), Operator:=xlAnd, _
Criteria2:="<=" & CDbl(Datum2)
Range("A2").Select
ActiveCell.CurrentRegion.PrintOut
ActiveSheet.AutoFilterMode = False
End Sub

Nun möchte ich, dass beim ausgedruckten Batt automatisch angegeben wird, wieviel Datensätze vorhanden sind in auf diesem Ausdruck.

Das Total ist ja kein Prob zum addieren. Blos wie stelle ich es an, dass er mir sagt wieviel Datensätze das vorhanden sind an Hand des ausgesuchten Datums?

Kann mir jemand sagen, wie ich den obigen Code ergänzen muss?

Herzlichen Dank

Iris

nach oben   nach unten

Re: Addieren vor dem Druck....
von: Monika Weber
Geschrieben am: 29.05.2002 - 01:54:03

Hallo Iris

Du könntest die letzte belegte Zelle (hier Spalte A) ermitteln.
Dann die Zahl in einer MsgBox ausgeben.

Du hast hier zwei Möglichkeiten zur Auswahl.
Die Erste ist für den Fall, dass keine Überschrift (z.B. in Zeile 1) vorhanden ist.

Die Zweite ist für den Fall, dass die erste Zeile eine Überschrift enthält. In diesem Fall muss diese natürlich von der Berechnung abgezogen werden, damit nicht fälschlicherweise ein Datensatz zuviel ausgegeben wird (-1).


 ' Ohne Überschrift
 x = Right(ActiveSheet.Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp). _
   Address(False, False), Len(ActiveSheet.Cells _
   (Rows.Count, 1).End(xlUp).Address(False, False)) - 1)
 MsgBox x
 

 ' --- oder ---
 
 
 ' 1. Zeile Überschrift subtrahieren
 x = Right(ActiveSheet.Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp). _
    Address(False, False), Len(ActiveSheet.Cells _
    (Rows.Count, 1).End(xlUp).Address(False, False)) - 1) - 1
 MsgBox x

(Getestet in XL2000)

Es liebs Grüessli aus der Schweiz
Monika

Re: Addieren vor dem Druck....
von: Argument ist nicht Optional.....
Geschrieben am: 29.05.2002 - 16:36:30

Hallo Monika

Herzlichen Dank für deinen Tipp.
Den code habe ich nun mal unter meinem eingefügt.
Nun erhlate ich die Meldung.

Fehler beim kompilieren:
Argument ist nicht optional.

Hättest du vielicht noch einen Tipp für mich?

Danke
und ebenfalls einen Gruss aus der Schweiz (Luzern)

Gruss
Iris

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Addieren vor dem Druck...."