Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema CommandButton
BildScreenshot zu CommandButton CommandButton-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen
Informationen und Beispiele zum Thema OptionButton
BildScreenshot zu OptionButton OptionButton-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen
Informationen und Beispiele zum Thema ScrollBar
BildScreenshot zu ScrollBar ScrollBar-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen
Informationen und Beispiele zum Thema SpinButton
BildScreenshot zu SpinButton SpinButton-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen
Informationen und Beispiele zum Thema TextBox
BildScreenshot zu TextBox TextBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Macro starten mittels Button



Excel-Version: 9.0 (Office 2000)

Betrifft: Macro starten mittels Button
von: Ammar
Geschrieben am: 03.06.2002 - 19:31:16

Bin VBA-Frischling. Dank des Archivs fand ich die Lösung, ein Makro einem Button auf der Hauptseite meiner Datei zuzuweisen.

Dennoch gibts folgendes Problem:

Teile der von mir automatisierten Arbeitsmappe, also bestimmte Tabellenblätter, werden von einem anderen User (Kollege) federführend verwaltet. Daher will ich jedes einzelne Tabellenblatt über die Funktion "BLATTSCHUTZ" über EXTRAS in der Menüleiste blockieren bzw. jedem von uns beiden Mitarbeitern den alleinigen Zugriff (mittels Schutz-Passwort) auf seine Blätter gewährleisten. Es ergibt sich aber dadurch ein Widerspruch zum Makro, denn die Blattschutzaktivierung scheint dem Makro vorangestellt zu sein, so dass die Makro-Routine beim Blattöffnen zwangsläufig hängen bleibt.
(Der entsprechende "Runtime Error 400" im Editor unterlegt farbig die Zeile "Activate()" [sinngemäß]).
Wer kann mir nun dabei helfen, eine Schleife innerhalb des Makros so zu formulieren und einzubauen, dass zunächst auf geschützen Blattmodus geprüft wird und bei WAHR die betroffnen Tabellenblätter dennoch geöffnet werden? Meine Vorstellung einer logischen Abfolge lautet trivial etwa so:
Wenn Makro-Routine stößt auf "SCHUTZ" ´(=WAHR),
dann hebe Schutz auf (incl. PASSWORT), fahre mit Routine fort, bringe danach entsprechende Tabellenblätter wieder in den geschützten Zustand (incl. Passwort).
Das ganze wäre also eine WENN-Bedingung.

Ich weiss, das alles ist etwas kompliziert, aber dafür übe ich ja noch.

Besten Dank im voraus.

  

Re: Macro starten mittels Button
von: Josi
Geschrieben am: 03.06.2002 - 20:35:04

Stelle an den Beginn des Makros

Worksheets("das Blatt das du entsperren willst z.B.Tabelle1").Unprotect "Dein Paßßwort"

und ans Ende deiens Makros

Worksheets("das Blatt das du sperren willst z.B.Tabelle1").protect "Dein Paßßwort"


  

Re: Macro starten mittels Button
von: Ammar
Geschrieben am: 03.06.2002 - 23:46:21

Liebe(r) Josi,

GRAZIE
für die prompte Reaktion. Werde Anleitung direkt morgenfrüh im Büro umsetzen. Ciao und Buona Notte.


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Macro starten mittels Button"