Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Forecast Berechnung mit bestimmten Werten

Betrifft: Forecast Berechnung mit bestimmten Werten von: Herbert
Geschrieben am: 07.11.2012 10:41:31

Hallo :)

Ich mache mittels VBA eine Forecast Berechnung:

fc_berechnen = Application.WorksheetFunction.forecast(Wert, Worksheets(blattname).Range("$E$5:$E$" & letzteZeileBlatt), Worksheets(blattname).Range("$X$5:$X$" & letzteZeileBlatt))


Meine Frage ist: Ich definiere ja einen bestimmten Bereich mit Werten. z.b.: 100, 150, 0, 160, 80, 70, 80,... Was muss ich machen damit Werte die über 160 liegen nicht berücksichtigt werden?

Lg Herbert

  

Betrifft: AW: Forecast Berechnung mit bestimmten Werten von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 07.11.2012 12:31:27

Hallo,
Application.WorksheetFunction.forecast(
Die Funktion kennt mein Excel nicht.

Gruß
Rudi


  

Betrifft: AW: Forecast Berechnung mit bestimmten Werten von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 07.11.2012 12:45:40

Hallo,
ForeCast=Schätzer

Was muss ich machen damit Werte die über 160 liegen nicht berücksichtigt werden?
Ich denke mal, entsprechend filtern, in einen anderen Bereich kopieren und die Werte daraus holen.

Gruß
Rudi


  

Betrifft: AW: Forecast Berechnung mit bestimmten Werten von: Matze,Matthias
Geschrieben am: 08.11.2012 06:38:24

Moin Rudi,
hab eben dies darüber gefunden:

Excel-Entwicklerreferenz aus Excel 2010

WorksheetFunction.Forecast-Methode

Berechnet oder prognostiziert einen künftigen Wert auf der Grundlage vorhandener Werte. Der prognostizierte Wert ist ein y-Wert für einen gegebenen x-Wert. Die bekannten Werte sind vorhandene x-Werte und y-Werte, und der neue Wert wird mithilfe der linearen Regression vorhergesagt. Mithilfe dieser Funktion können Sie künftige Umsätze, Bestandsanforderungen oder Verbrauchertrends prognostizieren.
Syntax

Ausdruck.Forecast(Arg1, Arg2, Arg3)

Ausdruck Eine Variable, die ein WorksheetFunction-Objekt darstellt.

Parameter

Name Erforderlich/Optional Datentyp Beschreibung
Arg1 Erforderlich Double X – der Datenpunkt, für den ein Wert vorhergesagt werden soll.
Arg2 Erforderlich Variant Bekannt_y – das abhängige Array bzw. der abhängige Bereich von Daten.
Arg3 Erforderlich Variant Bekannt_x – das unabhängige Array bzw. der unabhängige Bereich von Daten.

Rückgabewert
Double

Anmerkungen


Ist x kein numerischer Ausdruck, gibt FORECAST den Fehlerwert #VALUE! zurück.
Sind Bekannt_y und Bekannt_x leer oder umfassen sie unterschiedlich viele Datenpunkte, gibt FORECAST den Fehlerwert #N/A zurück.
Ist die Varianz von Bekannt_x gleich 0, gibt FORECAST den Fehlerwert #DIV/0! zurück.
Die Formel für FORECAST lautet a+bx. Dabei gilt Folgendes:

und:

Dabei sind X und Y die Beispieldurchschnittswerte AVERAGE(Bekannt_x) und AVERAGE(Bekannt_y).


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Forecast Berechnung mit bestimmten Werten"