öffnen von ordnern



Excel-Version: 10.0 (Office XP)
nach unten

Betrifft: öffnen von ordnern
von: Ralf
Geschrieben am: 15.06.2002 - 18:47:13

hallo miteinander
möchte gerne aus einen ordner 20 tabellen öffnen und aus einer bestimmten celle einen wert in eine ander tabelle copieren.
aber wenn einen tabelle nicht angelegt ist geht mein makro nicht mehr weiter.
hat jemand eine bessere lösung
danke im voraus

Sub Ordneroeffnen()
ChDir "C:\Access2000\Excel\"

Workbooks.Open Filename:="C:\Access2000\Excel\Test1.xls"
Range("F20").Select
Selection.Copy
ActiveWindow.ActivateNext
Range("A1").Select
ActiveSheet.Paste
ActiveWindow.ActivateNext
ActiveWorkbook.Close

Workbooks.Open Filename:="C:\Access2000\Excel\Test2.xls"
Range("F20").Select
Selection.Copy
ActiveWindow.ActivateNext
Range("A2").Select
ActiveSheet.Paste
ActiveWindow.ActivateNext
ActiveWorkbook.Close
usw.
End Sub

nach oben   nach unten

Re: öffnen von ordnern
von: Hajo
Geschrieben am: 15.06.2002 - 18:51:53

Hallo Ralf

machts Du ein Test durch alle Foren was für Lösungen Dir vorgeschlagen werden. Gestern hast Du doch in einem anderem Forum geschrieben Problem geklärt.

Falls ich mich geirrt haben sollte schaue hier.
http://www.excel-center.de/forum/read.php?f=1&i=16485&t=16485

Gruß Hajo

nach oben   nach unten

Re: öffnen von ordnern
von: Ralf
Geschrieben am: 16.06.2002 - 12:22:36

Hallo Hayo
habe mir deine antwort mit dem hinweis auf die seite angeschaut.
es mag schon sein das sie ähnlich sind aber leider gibt es hunderte von ralfs und ich bin nicht dieser.und die regeln denke
auch zu kennen.(immer nur ein Forum , richtig?)
gruß ralf

nach oben   nach unten

Re: öffnen von ordnern
von: Hajo
Geschrieben am: 16.06.2002 - 16:56:10

Hallo Ralf

ober die Lösung past doch bei Deinem Problem auch, oder habe ich es Falsch gesehen??? Deshalb habe ich ja den Link zu dem Beitrag gemacht, weil mir es auch schon klar war das es mehere "Ralf" gibt. Aber im andrem Beitrag war das Problem doch ausführlich erklärt??

Gruß Hajo


nach oben   nach unten

Re: öffnen von ordnern
von: Ralf
Geschrieben am: 17.06.2002 - 10:20:00

Hai hayo
es hat mich auch erstaunt das es so zeitgleich ist aber eigentlich wollte ich noch auf etwas anderes hinaus. gibt es die möglichkeit dieses makro einfacher zu gestalten.da ja zu diesen dateien immer mehr dazukommen, oder muß ich sagen wir für
100 dateien die dann ausgewertet werden immer das gleiche schreiben.wird ganz schön groß.
gruß ralf

nach oben   nach unten

Re: öffnen von ordnern
von: Hajo
Geschrieben am: 17.06.2002 - 11:26:25

Hallo Ralf

ich muß ehrlich zugeben ich habe nur noch in den Beitrag gesehen um zu sehen. ie es angekommen ist. Ob Du mich verfluchts, weil ich Dich mit dem anderen Ralf verwechselt habe. Ansonsten schaue ich nicht mehr so weit runter.

Versuch es so


Sub Ralf()
    Dim As Integer
    On Error Resume Next
    For I = 1 To 100 ' endzahl nach anzahl der Dateien
    Workbooks.Open Filename:="C:\Access2000\Excel\Test" & I & ".xls"
    If Err = 0 Then
        Range("F20").Copy
        ActiveWindow.ActivateNext
        Range("A1").Select
        ActiveSheet.Paste
        ActiveWindow.ActivateNext
        ActiveWorkbook.Close
    Else
        Err.Clear
    End If
End Sub

ich habe mich jetzt nicht um das entfernen von Select gekümmert, das war mir doch ein wenig zu Aufwendig. Ich hätte die Dateien ja anlegen müßen.

Gruß Hajo

nach oben   nach unten

Re: öffnen von ordnern
von: Ralf
Geschrieben am: 19.06.2002 - 12:20:28

hallo hayo
danke für deine bemühung
aber leider macht das macro nicht was es soll!der wert "F20" (bleibt immer gleich in den verschieden tabellen)soll in andere tabelle A1,A2 A3 usw.eingefügt werden.ich kann mir nur vorstellen das für jede tab. eine variable angelegt werden muß.
die for anweisung moniert er. (liegt es an version 97 im geschäft)
gruß ralf

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "öffnen von ordnern"