Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Kalender

Betrifft: Kalender von: Udo
Geschrieben am: 15.07.2013 22:12:41

Hallo an alle,

ich bin mit meinem Kalender für die Arbeitsstundenerfassung fast fertig.
Ich habe nur Grundwissen von Exel und dehalb noch zwei Baustellen zum Abarbeiten.

1.Ich habe in Spalte A die Funktion Wochentage als TTTT Format.
Spalte A orientiert sich an den Zellen in Spalte B weil dort das Datum als
TT. MMM JJ steht.
In Spalte A sind Samstag und Sonntag als bedingte Formatierung Farblich
hinterlegt mit Grau.
Wenn z.b in A2 Samstag oder Sonntag steht soll in C2,D2,E2 und F2, in denen
ich Werte zu Arbeitszeit eingebe, keine Eintragung sein oder aber = Null.
Gleiches gilt für die Feiertage(Punkt 2.), nur da soll in F2 =8 stehen


2.Etwas abseits vom Kalender aber dasselbe Arbeitsblatt habe ich die Feiertage als
Datumsformat zu stehen.
Sie errechnen sich durch die entsprechende Formel.
Aber wie integrieren sie sich selbstständig in den Kalender an der richtigen
Stelle?

  

Betrifft: Bitte Beispieldatei von: Raphael H
Geschrieben am: 15.07.2013 23:06:53

Hallo Udo,

lad uns doch eine Beispieldatei hoch die dein Problem beschreibt.

Gruess
Raphael


  

Betrifft: AW: Bitte Beispieldatei von: Udo
Geschrieben am: 16.07.2013 13:50:12

Hallo Raphael,

ich habe die Datei eingestellt.

Gleiches gilt für die Feiertage(Punkt 2.),nur da soll in F2 =8 stehen ist natürlich Quatsch
Richtig ist
Gleiches gilt für die Feiertage(Punkt 2.),

https://www.herber.de/bbs/user/86396.xlsx


  

Betrifft: Ein Vorschlag von: Raphael H
Geschrieben am: 16.07.2013 20:56:15

Hallo Udo,

ich Hänge dir deine Datei wieder an. Habe die ersten 3 Monate bearbeitet, diese sollten nun entsprechend deinen Vorstellungen formatiert sein.

Ein Tipp für die Zukunft:
Du hast die Wochentage unterschiedlich gepflegt. Einmal holst du dir den Tag über =Wochentag() das andere mal hast du einfach das Zellenformat angepasst. Das Resultat von Wochentag ist ein Zahl zwischen 1 - 7, wenn du nur das Format anpasst wird es zu einer Zahl um die 47550. Entscheide dich für eine Version, beide erfüllen den Zweck, aber wenn du sie mischst machst du es dir selber sehr schwer.

Mein Formel ist für die Wochentag() Version optimiert.

https://www.herber.de/bbs/user/86407.xlsx

Gruess Raphael


  

Betrifft: AW: Ein Vorschlag von: Udo
Geschrieben am: 17.07.2013 07:42:39

Hallo Raphael,

danke für die Hilfe.

Ich war der Meinung ich hätte die Zellen gleich Formartiert.
Jetzt Funktioniert es richtig gut.

Mit welcher Formel kann jetzt noch die Zelle mit den Nettoarbeitstagen die Feiertage berücksichtigen?

Gruss,Udo


  

Betrifft: AW: Ein Vorschlag von: Raphael H
Geschrieben am: 17.07.2013 08:51:05

Hallo Udo,

ich würds so machen, da mir nicht ganz klar ist was genau Nettoarbeitstage() berechnet.

Jahresstunden

 DEF
42Arbeitstage22

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
F42=ZÄHLENWENNS(A7:A37;"<>7";A7:A37;"<>1";C7:C37;"<>FT")


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4


Gruess
Raphael


  

Betrifft: AW: Ein Vorschlag von: Udo
Geschrieben am: 17.07.2013 21:47:32

Hallo Raphael,

es Funktioniert bis auf den Februar im Zusammenhang mit dem Schaltjahr sehr gut.
Die Formel für das Schaltjahr habe ich Februar mitenthalten, wird von deiner aber nicht berücksichtigt.

Hast du dafür noch einen Lösungsvorschlag?

Gruss, Udo


  

Betrifft: AW: Ein Vorschlag von: Raphael H
Geschrieben am: 17.07.2013 23:02:18

Nabend Udo,

ja, fasse meine Formeln am 29. Feb einfach mit =Wennfehler(Meine Formel;"") ein, dann sollte dein Problem gelöst sein.

Gruess
Raphael


  

Betrifft: AW: Ein Vorschlag von: Udo
Geschrieben am: 18.07.2013 21:21:37

Hi Raphael,

ich komme nicht klar.

L42 will sich nicht belehren lassen das der 29.2 nur mitgezählt werden soll wenn es ihn auch gibt.

Gruss Udo


  

Betrifft: AW: Ein Vorschlag von: Raphael H
Geschrieben am: 18.07.2013 21:39:59

Moin Udo,

nochmals das File, musste dir Formel nochmals anpassen, hatte die Alte nicht auf Schaltjahre geprüft.
So sollte es gehen.
https://www.herber.de/bbs/user/86449.xlsx

Gruess
Raphael


  

Betrifft: AW: Ein Vorschlag von: Udo
Geschrieben am: 21.07.2013 22:37:55

Guten Abend Raphael,

das mit den Arbeitstagen funktioniert leider noch nicht.

Ich habe die Zellen vom Februar markiert die ein Problem mit der Schaltjahresformel in Zelle H35 haben.

Kannst du da noch einmal hineinschauen?

https://www.herber.de/bbs/user/86493.xlsx


Grüße
Udo


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Kalender"