Unendlich RDG ... Warum



Excel-Version: Alle Versionen
nach unten

Betrifft: Unendlich RDG ... Warum
von: Sven
Geschrieben am: 28.06.2002 - 10:34:18

Hallo,

ich habe ein kleines Programm geschrieben, in dem in einer
Zelle A101 "RDG" hineingeschrieben wird mit

Sheets("Tabelle2").Select
Range("A" & tabellenende2).Select
ActiveCell.FormulaR1C1 = "RDG"

Wenn ich mir nun die Zelle angucke, steht unendlich RDGRDGRDG........
in dieser Zelle, aber nur in der Zelle, bei Formatierung Satndard bekomme ich als Vorschau "RDG"

Kann mir da jemand helfen, wie ich es nur einzeln dahin bekomme ?

Vielen Dank

Sven


nach oben   nach unten

Re: Unendlich RDG ... Warum
von: @lex
Geschrieben am: 28.06.2002 - 10:38:34

Hall Sven !
Warum kann ich Dir nicht sagen, aber wenn Du Begriffe eintragen willst würde ich immer auf:
ActiveCell.Text
oder
ActiveCell.Value
zurückgreifen.
Formula solltest Du wirklich nur benutzten, wenn Du auch eine Formel eintragen willst.

VG,
Alex

nach oben   nach unten

Re: Unendlich RDG ... Warum
von: Sven
Geschrieben am: 28.06.2002 - 10:47:04

Hi lex,

leider löst das noch nicht mein Problem, ich versteh das nicht....Wenn ich in der Zelle was ändern will z.B.
aus RDG ein RDGs mache, dann steht unendlich oft RDGsRDGs....
da....

Sehr seltsam sie Geschichte---

Kann mir denn keiner weiter helfen... ????


nach oben   nach unten

Mehr Informationen bitte
von: @lex
Geschrieben am: 28.06.2002 - 11:01:38

Also bei mir funktioniert das.
Wie ist denn die Zelle formatiert ?
Wie ermittelst Du den Wert tabellenende2 ?
Warum löst ".Value" oder ".Text" das Problem nicht ?

VG,
Alex


nach oben   nach unten

Re: Mehr Informationen bitte
von: Sven
Geschrieben am: 28.06.2002 - 11:06:26

Bitte nicht erschrecken, ich hab dir nun mal den kompletten
Quellcode dieses Moduls zukommen lassen.
Hier wérden Formeln hinzugefügt und die letzte Spalte RDG
formatiert.

Is eigentlich nicht so komplizert.


Dim tabellenende2, tabellen_fast_ende, zellenanzahl
tabellenende2 = 8

Do While Worksheets("Tabelle2").Range("A" & tabellenende2) <> ""
tabellenende2 = tabellenende2 + 1
Loop

tabellen_fast_ende = 8
tabellen_fast_ende = tabellenende2 - 1
zellenanzahl = tabellenende2 - 8



Range("B" & tabellenende2).Select
ActiveCell.FormulaR1C1 = "=SUM(R[-" & zellenanzahl & "]C:R[-1]C)"
Range("C" & tabellenende2).Select
ActiveCell.FormulaR1C1 = "=SUM(R[-" & zellenanzahl & "]C:R[-1]C)"
Range("D" & tabellenende2).Select
ActiveCell.FormulaR1C1 = "=RC[-1]/RC[-2]"
Range("E" & tabellenende2).Select
ActiveCell.FormulaR1C1 = "=SUM(R[-" & zellenanzahl & "]C:R[-1]C)"
Range("F" & tabellenende2).Select
ActiveCell.FormulaR1C1 = "=RC[-1]/RC[-4]"

Range("G" & tabellenende2).Select
ActiveCell.FormulaR1C1 = "=SUM(R[-" & zellenanzahl & "]C:R[-1]C)"

Range("H" & tabellenende2).Select
Selection.FormulaR1C1 = "="
Range("H" & tabellenende2).Select
ActiveCell.FormulaR1C1 = "=SUM(R[-" & zellenanzahl & "]C:R[-1]C)"
Range("I" & tabellenende2).Select
ActiveCell.FormulaR1C1 = "=SUM(R[-" & zellenanzahl & "]C:R[-1]C)"
Range("J" & tabellenende2).Select
ActiveCell.FormulaR1C1 = "=SUM(R[-" & zellenanzahl & "]C:R[-1]C)"
Range("K" & tabellenende2).Select
ActiveCell.FormulaR1C1 = "=RC[-1]/RC[-9]"
Sheets("Tabelle2").Select
Range("A" & tabellenende2).Select
ActiveCell.Value = "RDG"

nach oben   nach unten

Jetzt habe ich auch keine Idee mehr...
von: @lex
Geschrieben am: 28.06.2002 - 11:31:29

Also bei mir funktioniert das einwandfrei, ausser den Zirkelbezügen auf Tabelle1.
Sorry,
Alex

nach oben   nach unten

Re: Jetzt habe ich auch keine Idee mehr...
von: Sven
Geschrieben am: 28.06.2002 - 16:35:14

Hi Alex,

ich habe das Problem entdeckt,
ich habe danach ein Marko laufen,
das die Zellen auf Zellen ausfüllen formatiert,
so dass ich unendlich viele RDGs angezeigt bekomme... :-)

Is echt der Hammer

Vielen Dank trotzdem

MFG Sven

PS Schönes Wochenende

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "2 Fragen zu ComboBox"