Korrelationskoeffizient - wie berechnen?



Excel-Version: Office 2000
nach unten

Betrifft: Korrelationskoeffizient - wie berechnen?
von: Ophelia
Geschrieben am: 15.07.2002 - 14:04:47

Hallo Leute,
Ich möchte eine Korrelation zwischen 2 Mittelwerten, die jeweils aus ca. 10 Einzelwerten errechnet sind, berechnen und benutze dazu die Formel Korrel(). Excel gibt mir an, dass ich entweder zu wenig oder zu viel Werte eingegeben habe - was mache ich falsch? Wie kann ich es besser machen?
Danke für eure Hilfe :)
Grüsse, Ophelia


nach oben   nach unten

Re: Korrelationskoeffizient - wie berechnen?
von: Otto
Geschrieben am: 15.07.2002 - 14:12:59

Hallo Ophelia,

hast Du daran gedacht, dass beide Reihen von Einzelwerten gleich lang sein müssen?


Gruss
Otto


nach oben   nach unten

Re: Korrelationskoeffizient - wie berechnen?
von: Ophelia
Geschrieben am: 15.07.2002 - 14:15:50

Hallo Otto,
ja, das habe ich beachtet.
Ich weiss nicht, ob es daran liegt, dass meine mIttelwerte aus zu vielen Einzelwerten errechnet sind?
Wie kann ich das ändern?
Gruß, Ophelia

nach oben   nach unten

Re: Korrelationskoeffizient - wie berechnen?
von: M@x
Geschrieben am: 15.07.2002 - 14:54:43

Hallo Ophelia,
wenn ich dich richtig verstanden habe, willst du von 2 Mittelwerten die Korrelation errechnen. das geht so nicht!
du mußt zwie gleichlange wertereihen miteinander korrelieren:
.=Korrel(A1:A10;B1:B10), schau auch in der Hilfe nach

Gruß

M@x

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Korrelationskoeffizient - wie berechnen?"