Zurück-Button



Excel-Version: 9.0 (Office 2000)
nach unten

Betrifft: Zurück-Button
von: phil
Geschrieben am: 18.07.2002 - 18:04:52

Ich öffne oder springe von einer Exceltabelle mittels Hyperlink in eine neue Tabelle in einer anderen Datei oder innerhalb derselben.

Wie komme ich aufs ursprüngliche Datenblatt zurück, wenn ich nicht die Webleiste verwenden will, sondern einen Button. Kann die Zurück Funktion der Webleiste irgendwie (ev. Commandbar) in VBA genutzt werden. Oder wie kann ich dies sonst lösen?

Besten Dank für die Unterstützung.
Gruss von einem Anfänger
Phil


nach oben   nach unten

Re: Zurück-Button
von: Hans W. Herber
Geschrieben am: 19.07.2002 - 09:15:16

Hallo Phil,

siehe Beispielarbeitsmappe unter:
https://www.herber.de/bbs/texte/10hype.xls

hans

nach oben   nach unten

Re: Zurück-Button
von: Phil
Geschrieben am: 19.07.2002 - 11:51:00

Hallo Hans,

Vielen Dank für deine Hilfe,funktioniert prima innerhalb der selben Datei. Kennst du eventuell auch eine Version die generell angewandt werden kann? z.B. wenn ich per Hyperlink eine Datei öffne und von dieser dann wieder zurück auf die Ausgangsdatei springen möchte.

Gruss
Phil


nach oben   nach unten

Re: Zurück-Button
von: Hans W. Herber
Geschrieben am: 19.07.2002 - 12:06:03

Hallo Phil,

Grundlage der Lösung ist das verborgene Dummy-Blatt. Wenn Du statt diesem ein Blatt in Deiner Personl.xls oder einer beliebigen anderen, immer geöffneten Arbeitsmappe ansprichst, steht das Feature immer zur Verfügung.
Achte darauf, dass Du an allen relevanten Stellen exakt referenzierst, also z.B. statt:
ThisWorkbook.Worksheets("Dummy").Range("A1").Value = Me.Name

angepasst:
Workbooks("Personl.xls").Worksheets("Tabelle1").Value = ActiveSheet.Name

hans

nach oben   nach unten

Re: Zurück-Button
von: Phil
Geschrieben am: 19.07.2002 - 19:09:11

Hoi Hans

Besten Dank für deine Bemühungen und Hilfe.
Die Lösung mit einem geöffnetem Datenblatt überzeugt mich nicht so ganz.
Ich habe nun versucht es mit Variablen zu lösen. Mein bisheriger Code sieht so aus:

Public Dat As String
Public Bla As String

Public Sub Start()
Dat = ActiveWorkbook.Name
Bla = ActiveSheet.Name
End Sub

Sub zurück()
Workbooks(Dat).Activate
ActiveWorkbook.RunAutoMacros xlAutoOpen
Worksheets(Bla).Select
End Sub

Das Start-Makro ist nur mal vorübergehend als Button gelöst, soll später an ein Ereignis geknüpft werden. Innerhalb einer Datei funktioniert das Ganze problemlos, ein Problem ergibt sich erst wenn ich von einer per Hyperlink gewählten Datei mit dem in dieser Datei integrierten Zurück-Makro retour will. Ich glaube das Problem liegt darin, dass die Variablen nicht allen VBAProjekten respektive Datein zugänglich sind (Laufzeitfehler 9).

Hast du eventuell eine Idee wie die Variablen für alle geöffneten Dateien gebrauchen kann?
Nebenbei, wie müsste es in etwa aussehen, wenn ich das jetztige Start an das FollowHyperlin-Ereignis knüpfe? Funktioniert dann die variablen Definition mit z.B. activeworksheet noch, oder ist das schon wieder das per Link geöffnete?

Vielen Dank
Gruss Philipp

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "zellen mit sich selbst"