Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Daten Export von EXCEL zu Access

Betrifft: Daten Export von EXCEL zu Access von: Karsten
Geschrieben am: 05.08.2014 17:50:43

Hallo liebe VBA Helfer, ich habe folgendes Problem. Ein Macro liest an einer bestimmten Stelle die Anzahl der Spaltenüberschriften aus, ebenso die Anzahl der beschrieben Zeilen. Bei Übertragen von Excel nach ACCESS dieser Daten bei Zeilenanzahl größer 1 (immer 20 Zellen)funktionier alles prima. Es sei denn das Macro soll nur 1 Zeile übertragen, dann läuft das Macro die Prozedur trotz nachfolgender Leerzeile nocheimal durch. Dies führt zu der Fehlermeldung: "Nullwert in Index und Primärschlüssel nicht möglich". Ich habe alles versucht (z.B. mit Do Until Schleife) aber leider ohne Erfolg. Ich habe das Macro auch nur kopiert, könnt Ihr bitte schauen wo mein Problem liegt.

https://www.herber.de/bbs/user/91915.txt

Danke im Vorraus Karsten

  

Betrifft: nur mal ne Frage... von: Oberschlumpf
Geschrieben am: 05.08.2014 18:43:50

Hi Karsten

...ihr lasst euch die tollsten Dinge einfallen, damit ihr euer Anliegen so toll wie nur möglich darstellen könnt.

Aber warum nur wehrt ihr euch so oft so immens dagegen, einfach alles, was ihr habt, in eine EXCEL-Bsp-Datei zu packen, und uns diese per Upload zur Verfügung zu stellen?

So wäre es dann für uns viel einfacher, einer Antwort zu eurer Frage näher zu kommen.

Ich weiß nicht, wie es mit den anderen Antwortern ist, aber zumindest mir fällt es sehr schwer, einfach nur Code durchzulesen + den Fehler zu erkennen.

Und wir können einfach eure Dateien nicht nachbauen, weil wir nicht wissen, wie sie aufgebaut sind.

Ciao
Thorsten


  

Betrifft: immerhin eine txt datei und kein bild :D owt von: Spenski
Geschrieben am: 05.08.2014 19:07:29




  

Betrifft: AW: nur mal ne Frage... von: Karsten
Geschrieben am: 05.08.2014 22:57:14

Hallo Torsten, ich habe tatsächlich versucht eine Beispiel Datei im EXCEL Format hochzuladen, das hat aber leider nicht geklappt da zu groß. Hier werden nur 300 KB zugelassen. Deshalb habe ich nur das MAcro als txt geschickt. Gruß Karsten


  

Betrifft: AW: nur mal ne Frage... von: Oberschlumpf
Geschrieben am: 05.08.2014 23:56:40

Moin Karsten

das is ja schon mal n Grund.
Hättest du das im ersten Beitrag gleich mit reingeschrieben, hätt ich dir den Tipp verraten, deine Excel-Datei in ein ZIP-Archiv zu "verpacken".
Meistens reicht das schon aus, um die Datei zu verkleinern.
Und wenn das auch nicht nicht, die Datei zuerst in ein 7z-Archiv verpacken, und diese 7z-Datei dann noch mal wieder in eine ZIP-Datei.
Letzteres is leider erforderlich, da 7z-Dateien auch nicht akzeptiert werden.

Vielleicht hilft dir meine Erklärung ja für deine nächste Frage ;-)

Ciao
Thorsten


  

Betrifft: Da liegt manches... von: Case
Geschrieben am: 05.08.2014 21:30:13

Hallo, :-)

... im Argen. ;-)

Dim DBS As ADODB.Recordset
'....
Set DBSMonat = New ADODB.Recordset
Mit "Option Explicit" passiert das nicht.

Set DBSOPY = Nothing
Set DBSTOC = Nothing
Brauchst Du nicht.


Wenn in Zeile 5 die Überschriften stehen und dann nur Zeile 6 belegt ist, kann das nicht funktionieren. Probiere es mal so:
For lngZeile = 6 To .Range("A5").End(xlDown).Row
Für einen sauberen, konkreten Vorschlag solltes Du mehr über den Tabellenaufbau sagen, bzw. eine Beispieldatei hochladen.

Servus
Case



  

Betrifft: AW: Da liegt manches... von: Karsten
Geschrieben am: 05.08.2014 22:55:47

Hallo Case, vielen Dank für den Hinweis, ih habe tatsächlich versucht eine Beispiel Datei im EXCEL Format hochzuladen, das hat aber leider nicht geklappt da zu groß. Hier werden nur 300 KB zugelassen. Deshalb habe ich nur das MAcro als txt geschickt.
Übrigens klappt es jetzt hervorragend! Vielen Dank! Gruß Karsten


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Daten Export von EXCEL zu Access"