Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Stickerproblem in Excel bewältigen

Betrifft: Stickerproblem in Excel bewältigen von: Larry Sanders
Geschrieben am: 25.08.2014 20:48:48

Guten Tag,

ich weiß wirklich nicht ob ich jetzt hier richtig bin. Ich hoffe es aber wirklich und vorallem, dass man mir hier helfen kann.

Ich glaube ich muss ein wenig mehr ausholen, damit man versteht was ich meine.
Es geht darum, dass es für die aktuelle Bundesliga Saison ein Mini Sticker Album gibt mit Platz für 236 Stickern.
Diese Sticker gibt es wie gewohnt in den Stickertüten. Das ungewohnte daran, sie werden Bogenweise in die Tüten verteilt. Dabei gibt es 3er,4er,7er und 8er Bögen. Heisst: In einer Stickertüte sind 3 Bögen drin, mit insgesamt 17-19 Stickern.

Diese Ministicker sind auf den Bögen zum abziehen gedacht. Einige, darunter auch ich, sammeln jedoch die Sticker Lose und kleben sie nicht ins Album. Da war es für uns natürlich schrecklich zu hören, dass die Sticker auf Bögen gedruckt wurden und das wild durcheinander. So können wir die schwer sammeln, denn wenn wir Bögen ungeklebt sammeln, haben wir dann auf Bogen 12 einen Spieler der auf Bogen 19 auch drauf ist etc. Am Ende hat man unzählige Bogen in seinem Sticker-Komplett-Satz, obwohl manche oft dabei sind.
Ich will am liebsten jeden nur einmal. Ich spreche hier von einem perfekten Stickersatz. Also jeden Spieler nur einmal auf allen Bögen. Dieser perfekte Stickersatz könnte wie folgt aussehen:

18x7er , 9x8er , 8x4er und 2x3er. Ds wären genau 236 Sticker und jeder Typ wäre abgebildet in der benötigten Anzahl(stadion sticker, spieler sticker, sondersticker etc).

Ich habe bereits eine Menge Daten vieler verschiedener Bögen zusammen gesammelt. In erster Linie 7er Bögen.
Davon wurden meinen Daten nach insgesamt 72 verschiedene von produziert.
Das besondere an den 7er Bögen ist, das es immer 6 Spieler und 1 Stadion ist.
Jede Mannschaft hat 4 verschiedene 7er Bögen mit eigenem Stadion. Bei 18 Teams a 4 Bögen sind das genau 72 7er Bögen, die vorhanden sind. Auf die 4 pro Team komme ich durch meine Daten. Ich habe nämlich schon 64 7er Bögen in meiner Liste mit allen Nummern. DA hat jedes Team max. 4 Bögen.

Kommen wir zum dem Excel Projekt. Ist es durch anwenden von Formeln möglich, alle Daten in excel einzugeben, damit er sagen kann, welche 37 Bögen ich nehmen muss?

Oder nur auf die 72 7er Bögen bezogen: kann excel mir mitteilen, welche 18 ich davon wählen muss, so dass keine "nummer bzw. sticker" auf den 18 bögen doppelt ist?

Wisst ihr was ich meine? Das mit per Hand ausprobieren, klappt nicht. Da habe ich 11 Bögen gefunden, dann wähle ich den 12. und sehe da ist ein Spieler drauf, den hab ich schon vorher gehabt. Ein Computer kann sowas besser.

Eventuell kann man das über eine Eingabemaske umsetzen, wo ich dann immer die Nummern eingebe, und er sagt mir ja geht, die nummern sind noch nicht besetzt oder geht nicht oder so.

DAs muss doch umsetzbar sein

Falls was unklar ist und ich denke das wird ne menge sein, bitte fragt, dann kann ich das nochmal besser ausführen.

  

Betrifft: Das geht sicher genau dann, wenn absolut ... von: Luc:-?
Geschrieben am: 26.08.2014 01:32:17

…bekannt ist, wer oder was auf jedem Bogen drauf ist, Larry;
anders hast du wohl auch mit Xl keine Chance…
Trotzdem kann es passieren, dass sich kein Bogen findet, auf dem nicht der eine oder andere Spieler, vgln mit dem, was du schon hast, doppelt wäre, wenn die Verteilung derselben so nahezu zufällig ist, wie du es beschreibst.
Morrn, Luc :-?


  

Betrifft: AW: Das geht sicher genau dann, wenn absolut ... von: Larry Sanders
Geschrieben am: 26.08.2014 09:21:26

Hi Luc :-?,

danke zunächst für deine Antwort.

Ja, das stimmt. Alle Nummern bzw. alle Bögen müssten bekannt sein. DAs ist ja kein Problem, die Daten kann man sammeln.

Da ich aber fast alle 72 Stadionbögen habe(7er Bögen), kann man ja erstmal schauen, ob sich hier überhaupt 18 (da 18 verschiedene Stadien vorhanden) Bögen finden, die komplett unterschiedlich sind.

Ist das hier schonmal nicht der Fall, braucht man weiter nicht suchen.

Ob die Verteilung wirklich zufällig ist, ist schwer zu sagen. Wie man sieht, gibt es von den 7er Bögen auch nur 72 verschiedene, aufgeteilt in 4 verschiedene pro Stadion.

Ein gewisses Muster ist zu erkennen und warum sollte es nicht komplett so sein, dass ein Komplettsatz mit der perfekten Anzahl an Bögen, nämlich 37 gibt.
Allein für die Planung und Produktion wäre das deutlich.

Wie könnte man das nun angehen, wenn ich alle Nummern kenne, die auf den 72 Bögen drauf sind?


  

Betrifft: AW: Das geht sicher genau dann, wenn absolut ... von: Larry Sanders
Geschrieben am: 26.08.2014 13:17:34

Würde mich wirklich über Hilfe freuen. Dafür ist doch solch ein Forum gedacht, oder? Das ich dazu lernen kann von euch.


  

Betrifft: Erst mal ordnen ... von: Ewald
Geschrieben am: 26.08.2014 13:47:36

Hallo,


wenn ich das richtig verstanden habe, erst mal die Daten ordnen

auf den 72 Blättern gibt es insgeamt 504 Sticker

davon sind 72 (4*18) für die Stadien

von den restlichen 432 sind dann pro Stadion 24 Sticker

für ein Stadion dann insgesamt 28 (24+4)

bei einem 7er Bogen brauchst du also 4 Stück für ein Stadion.

Wenn das richtig ist dann kannst du eine Liste machen (ab Spalte B)

Stadion1.1/spieler 1-6
Stadion1.2/spieler 7-12
Stadion1.3/Spieler 13 - 18
Stadion1.4/Spieler 19 - 24

jetzt mit Stadion2 bis Stadion 18 weitermachen

in Spalte A gibst du dann die Reihenfolge der Bögen ein

nun kannst du mit Sverweis die Sticker für den Bogen raussuchen.

Gruß Ewald


  

Betrifft: AW: Erst mal ordnen ... von: Larry Sanders
Geschrieben am: 26.08.2014 14:18:25

Hi Ewald,

interessante Gedankengänge. Macht jedenfalls sind, die Daten zu ordnen.
Die Auflistung der Stadien und der Nummern verstehe ich noch, aber ab
" in Spalte A gibst du dann die Reihenfolge der Bögen ein" und das danach verstehe ich nicht mehr.

Vielleicht kannst du ein wenig mehr ausholen.

Insgesamt müsste das doch zu realisieren sein, oder?


  

Betrifft: AW: Erst mal ordnen ... von: Ewald
Geschrieben am: 26.08.2014 23:12:21

Hallo Larry,

in Spalte A die Zahlen 1-72 eingeben, das kann auch willkürlich sein.

Damit hast du jedem Bogen(72) seine Sticker zugeordnet

Mit Formel oder VBA kannst du jetzt abfragen,welcher Bogen welche Sticker hat.

Da du erwähnt hast das ein Tütchen 3 Bögen enthält, kannst du auch dies machen.

füge vor SpalteA noch eine Spalte ein

füge dort die Zahlen 1 - 24 ein und zwar jede Zahl 3mal (24*3=72)

jetzt kann diese Spalte abgefragt werden und du bekommst die Bögen und die Sticker angezeigt.

Schwieriger wird es wenn es 7-,8-,4-,3er Bögen gibt (wie du hier mit 235 Stickern auskommen willst ist mir schleierhaft, 18*28 ist nunmal 504)

Die Anzahl Sticker muß 504 betragen und die Summe der Bögen muß durch 3 teilbar sein.

Ein Beispiel

19Bögen a 7 Sticker = 133 Sticker
18Bögen a 8 Sticker = 144 Sticker
32Bögen a 4 Sticker = 128 Sticker
33Bögen a 3 Sticker = 99 Sticker

Summe Sticker 504
Summe Bögen 102
Summe Tütchen 34

hier kommen wir mit der oben erwähnten Liste nicht weiter, hier hilft nur eine Liste aller 504 Sticker.
hier müssen jetzt Gruppen gebildet werden.

7.1 bis 7.19 a 7 Sticker
8.1 bis 8.18 a 8 Sticker
4.1 bis 4.32 a 4 Sticker
3.1 bis 3.33 a 3 Sticker

jetzt kann aus den 102 Gruppen jeweils 3 für ein Tütchen deklariert werden.

Gruß Ewald


  

Betrifft: AW: Erst mal ordnen ... von: Larry Sanders
Geschrieben am: 27.08.2014 13:53:55

Hi, ich merke, dass das alles ziemlich kompliziert für mich ist.
Ich danke dir jedenfalls, dass du versuchst mir das zu erklären :)

Nochmal zum Album insgesamt:

Also, das Album hat Platz für 236 Sticker. Die 72er 7er Bögen beinhalten jedoch insgesamt 504 Sticker. Von diesen 72 Bögen bzw. 504 Stickern werden jedoch nur 126 Sticker benötigt. Nämlich 18 Bögen. 18 Bögen mit komplett verschiedenen Nummern. Und das ist das schwierige.

Die restlichen 110 Sticker werden über die Bögen 8er, 4er und 3er verwendet.


Die Schwierigkeit ist es aber aus den 72 Bögen, genau 18 kopmplett verschiedene zu wählen. Heisst auf einem Bogen darf keine Nummer vorhanden sein, die auf einen der anderen 17 vorhanden ist.

Und genau das will ich in Excel versuchen darzustellen bzw. überprüfen, ob die Daten das überhaupt hergeben.

Hast du verstanden was ich meine?


  

Betrifft: AW: Erst mal ordnen ... von: Ewald
Geschrieben am: 28.08.2014 11:52:55

Hallo Larry,

rein rechnerisch sollte das machbar sein über eine Liste der 504 Sticker.

Allerdings muß jetzt erst mal klar sein welche Sticker in das Album sollen

Bei den 72 Bögen sine es 28 Sticker pro Mannschaft

bei 236 Stickern im Album sind es 13 Sticker pro Mannschaft plus 2 zusätzliche

Hier solltest du mitteilen was im Album reinkommt.

11 Spieler,2x Stadion
oder
11Spieler,1Trainer,1Stadion
oder ganz anders.

und was in den 72 Bögen drin ist.

sin mehr Spieler,mehr Stadion,zusätzliche und doppelte.

Wenn es zwischen den Bögen eine gewisse Reihenfolge gibt kann das vielleicht ausgewertet werden.

Ansonsten ist manuelle Vorarbeit vonnöten.

Gruß Ewald


  

Betrifft: AW: Erst mal ordnen ... von: Larry Sanders
Geschrieben am: 28.08.2014 13:08:21

Hi Ewald,
schön das du mir weiterhin hilfst. Freut mich sehr.

Genaueres zum Album:

236 Sticker.
2x große Sticker, von dem immer 1 Sticker auf den 3er Bögen zu finden sind.
12x Sticker pro Mannschaft, wobei davon 2 Glitzer (logo und starspieler), die jeweils auf den 4er Bögen und auf den 3er Bögen zu finden sind.
18x Stadien

2+(18x12)+18=236. Das ist der Inhalt.

Aber wir müssen uns ehrlich gesagt noch nicht um die ganzen anderen Nummern im Album beschäftigen. Es reicht erstmal wenn wir uns die 72x7er Bögen mit den Stadion anschauen.

Bei den 7er Bögen ist immer ein Stadion drauf, die restlichen 6 sidn normale Spieler.
Das Ziel zu Beginn sollte einfach sein, zu schauen ob es von den 72 Bögen mindestens 18 (wegen der 18 Stadien) Bögen gibt, die komplett unterschiedlich sind. (Auf den 8er Bögen wären ebenfalls nur normale Spieler drauf, wie die restlichen 6 beim 7er Bogen)

Also, sollte es wirklich mind. 18 verschiedene Bögen bei den 7er Bögen geben, dann könnte man weiterschauen und versuchen, die anderen Bögen zu finden, die dazu passen. Die Stadien haben natürlich, wie die Spieler ebenfalls eine Nummer.

Wichtig sind aber zunächst die 7er Bögen.

Die Daten der 7er Bögen hätte ich beinahe zusammen.
Die würde ich natürlich alle von Hand irgendwo Notieren.

Wichtig ist denke ich mal, dass ein 7er Bogen A seine 7 Nummern fest hat, und sie mit den weiteren Bögen und deren Nummern verglichen werden.


  

Betrifft: AW: Erst mal ordnen ... von: Larry Sanders
Geschrieben am: 28.08.2014 13:09:37

Hi Ewald,
schön das du mir weiterhin hilfst. Freut mich sehr.

Genaueres zum Album:

236 Sticker.
2x große Sticker, von dem immer 1 Sticker auf den 3er Bögen zu finden sind.
12x Sticker pro Mannschaft, wobei davon 2 Glitzer (logo und starspieler), die jeweils auf den 4er Bögen und auf den 3er Bögen zu finden sind.
18x Stadien

2+(18x12)+18=236. Das ist der Inhalt.

Aber wir müssen uns ehrlich gesagt noch nicht um die ganzen anderen Nummern im Album beschäftigen. Es reicht erstmal wenn wir uns die 72x7er Bögen mit den Stadion anschauen.

Bei den 7er Bögen ist immer ein Stadion drauf, die restlichen 6 sidn normale Spieler.
Das Ziel zu Beginn sollte einfach sein, zu schauen ob es von den 72 Bögen mindestens 18 (wegen der 18 Stadien) Bögen gibt, die komplett unterschiedlich sind. (Auf den 8er Bögen wären ebenfalls nur normale Spieler drauf, wie die restlichen 6 beim 7er Bogen)

Also, sollte es wirklich mind. 18 verschiedene Bögen bei den 7er Bögen geben, dann könnte man weiterschauen und versuchen, die anderen Bögen zu finden, die dazu passen. Die Stadien haben natürlich, wie die Spieler ebenfalls eine Nummer.

Wichtig sind aber zunächst die 7er Bögen.

Die Daten der 7er Bögen hätte ich beinahe zusammen.
Die würde ich natürlich alle von Hand irgendwo Notieren.

Wichtig ist denke ich mal, dass ein 7er Bogen A seine 7 Nummern fest hat, und sie mit den weiteren Bögen und deren Nummern verglichen werden.


  

Betrifft: AW: Erst mal ordnen ... von: Ewald
Geschrieben am: 28.08.2014 14:11:54

Hallo Larry,

teste mal so

angenommen die Stickernummern der 72 Bögen stehen in B1 bis G72

Markiere den Bereich/bedingte Formatierung/Regelnzum Hervorheben von Zellen/Doppelte

In den Einstellungen dann auf Eindeutige und die Farbe wählen.

Ist jetzt eine Zeile von Spalte B bis G gefärbt, so enthält er nur eindeutige Werte.

Voraussetzung ist natürlich das wenn ein Sticker nochmal auftaucht er auch die gleiche Nummer hat.

Gruß Ewald


  

Betrifft: AW: Erst mal ordnen ... von: Larry Sanders
Geschrieben am: 28.08.2014 15:56:36

von B1 bis 72 wären doch nur 6 Spalten, es sind doch aber 7 Sticker drauf(6 spieler +1 stadion). Alle haben eine Nummer, jeder Spieler hat einer andere Nummer. WEnn ein Spieler auf verschiedenen Bögen drankommt, hat er natürlich dennoch die gleiche Nummer, weil für ihn ein Platz im Album reserviert ist.

Wenn ich das jetzt so aber mache, dann sucht er ja nur die doppelten insgesamt raus. Das es welche gibt, ist ja auch klar. Bei 72x7 stickern sind es ja 504 Sticker, wovon ich aber nur 18x7 brauchen werde, nämlich 126.

Muss man nicht versuchen die Bögen(inkl. der 7 Nummern) als einzelnes zu betrachten. Also Bögen mit Nummern vergleichen statt nur alle Nummern?


Wenn ich das so wie du beschrieben hast mache, dann werden ja zig Nummern farbig, was mir aber leider noch nichts bringt


  

Betrifft: AW: Erst mal ordnen ... von: Ewald
Geschrieben am: 28.08.2014 16:09:59

Hallo Larry,

hast du vergessen die Formatierung auf Eindeutige umzustellen.

Gruß Ewald


  

Betrifft: AW: Erst mal ordnen ... von: Larry Sanders
Geschrieben am: 28.08.2014 16:57:32

Hi Ewald,
hatte es in der Tat vergessen umzuswitchen. Verstehe aber nicht was das bringt. Jede Nummer ist öfters vertreten. Das ist ja klar auf 72 Bögen bei 504 Stickern wo nur 126 gebraucht werden.

Das hilft mir ja nicht, 18 vollkommen verschiedene Bögen herauszufinden.Oder?


  

Betrifft: AW: Erst mal ordnen ... von: Ewald
Geschrieben am: 29.08.2014 01:43:09

Hallo Larry,

das es doppelte gibt ist klar, aber es können nicht alle doppelt sein.

Für das Album werden 236 gebraucht, in den 72 Bögen sind aber statt einem Stadionsticker 4 vorhanden.

Das heißt zu den 236 kommen noch 54 (3*18) eindeutige Sticker dazu. Damit sind wir auf 290 Sticker.

Es bleiben wenn jetzt alle anderen Duplicate wären 214 Sticker.

Wenndu dir die Zeilen mit der bedingten Formatierung betrachtest, gibt es ja Zeilen die mehr eindeutige Werte enthalten als andere.

Diese Zeilen nimmst du dir jetzt vor und versuchst durch löschen in anderen Zeilen die Duplicate zu entfernen.

So bekommst du dann Bögen die nur eindeutige Werte besitzen.

Ob es dann 18 werden muß sich dann zeigen.

Vielleicht kannst du mal eine Datei mit den 504 Stickernummern posten, vielleicht läßt sich daraus eine bestimmte Vorgehensweise bei der Bogengestaltung ableiten.

Gruß Ewald


  

Betrifft: AW: Erst mal ordnen ... von: Larry Sanders
Geschrieben am: 01.09.2014 12:44:08

Hi Ewald,

ich habe leider noch nicht alle 72 Bögen, also alle 504 Stickernummern beisammen. Hab bisher erst ca 85%.

Aber man könnte doch mit belibigen Zahlen in Excel zeigen, wie man vorzugehen hat und wie man welche Felder verknpüft und welche Formel man anwendet. Oder nicht?


  

Betrifft: AW: Erst mal ordnen ... von: Larry Sanders
Geschrieben am: 02.09.2014 15:21:38

Wieso ist dieser Beitrag nicht mehr in der Forenliste? SO kann ihn EWALD garnicht sehen?!

An Ewald:

Ich habe jetzt 71 von 72 Bögen zusammen. Fehlt nur noch einer. Das wäre doch schonmal etwas, womit man beinahe arbeiten kann oder? Kann ja sein, dass sich schon da die ( mindestens)18 verschiedenen findet...


  

Betrifft: AW: Erst mal ordnen ... von: Ewald
Geschrieben am: 28.08.2014 14:13:05

Hallo Larry,

teste mal so

angenommen die Stickernummern der 72 Bögen stehen in B1 bis G72

Markiere den Bereich/bedingte Formatierung/Regelnzum Hervorheben von Zellen/Doppelte

In den Einstellungen dann auf Eindeutige und die Farbe wählen.

Ist jetzt eine Zeile von Spalte B bis G gefärbt, so enthält er nur eindeutige Werte.

Voraussetzung ist natürlich das wenn ein Sticker nochmal auftaucht er auch die gleiche Nummer hat.
Gruß Ewald


  

Betrifft: AW: Erst mal ordnen ... von: Ewald
Geschrieben am: 28.08.2014 14:15:51

Hallo Larry,

teste mal so

angenommen die Stickernummern der 72 Bögen stehen in B1 bis G72

Markiere den Bereich

bedingte Formatierung/Regeln zum Hervorheben von Zellen/Doppelte

In den Einstellungen dann auf Eindeutige und die Farbe wählen.

Ist jetzt eine Zeile von Spalte B bis G gefärbt, so enthält er nur eindeutige Werte.

Voraussetzung ist natürlich das wenn ein Sticker nochmal auftaucht, er auch die gleiche Nummer hat.
Gruß Ewald


  

Betrifft: AW: Erst mal ordnen ... von: Ewald
Geschrieben am: 28.08.2014 14:16:35

Hallo Larry,

teste mal so

angenommen die Stickernummern der 72 Bögen stehen in B1 bis G72

Markiere den Bereich

bedingte Formatierung / Regeln zum Hervorheben von Zellen / Doppelte

In den Einstellungen dann auf Eindeutige und die Farbe wählen.

Ist jetzt eine Zeile von Spalte B bis G gefärbt, so enthält er nur eindeutige Werte.

Voraussetzung ist natürlich das wenn ein Sticker nochmal auftaucht, er auch die gleiche Nummer hat.
Gruß Ewald


  

Betrifft: AW: Erst mal ordnen ... von: Larry Sanders
Geschrieben am: 28.08.2014 15:57:10

von B1 bis 72 wären doch nur 6 Spalten, es sind doch aber 7 Sticker drauf(6 spieler +1 stadion). Alle haben eine Nummer, jeder Spieler hat einer andere Nummer. WEnn ein Spieler auf verschiedenen Bögen drankommt, hat er natürlich dennoch die gleiche Nummer, weil für ihn ein Platz im Album reserviert ist.

Wenn ich das jetzt so aber mache, dann sucht er ja nur die doppelten insgesamt raus. Das es welche gibt, ist ja auch klar. Bei 72x7 stickern sind es ja 504 Sticker, wovon ich aber nur 18x7 brauchen werde, nämlich 126.

Muss man nicht versuchen die Bögen(inkl. der 7 Nummern) als einzelnes zu betrachten. Also Bögen mit Nummern vergleichen statt nur alle Nummern?


Wenn ich das so wie du beschrieben hast mache, dann werden ja zig Nummern farbig, was mir aber leider noch nichts bringt