Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Excel Solver - Beenden wenn Min erreicht

Betrifft: Excel Solver - Beenden wenn Min erreicht von: Michael
Geschrieben am: 05.09.2014 10:49:24

Hallo,

Ich habe ein Problem mit dem Excel Solver. Ich möchte ein komplexes Minimierungs-LP Problem lösen mit Nicht-negativen Variablen. Das Modell findet relatisch schnell machbare Lösung mit Zielfunktion = 0. Trotzdem rechnet das Modell noch einige Minuten weiter. Dies dauert zu lange für das ganze Makro (es werden 10 LP Modelle hintereinander durchgeführt...).

Gibt es eine Möglichkeit dem LP Model zu sagen, "bitte stoppen, wenn Targetfunction = 0". Entweder direkt oder via VBA?

Solver Options:



Solver Model:


Vielen Dank,
Michael

  

Betrifft: AW: Excel Solver - Beenden wenn Min erreicht von: {Boris}
Geschrieben am: 05.09.2014 10:58:16

Hi Michael,

Du hast eingestellt, dass Du das Minimum ermitteln willst. Demnach kann der Solver nicht wissen, dass bei 0 Schluss sein muss.
Stell doch mal um auf "Value of" 0.

VG, Boris


  

Betrifft: AW: Excel Solver - Beenden wenn Min erreicht von: Michael
Geschrieben am: 05.09.2014 11:28:34

Hallo,

das geht leider nicht. In vielen Faellen ist 0 das optimale, aber oft eben auch Werte groesser 0. Je nach User Input. Es geht um Randverschnittoptimierung bei Rollenware. Schmalrollen (verschiedener Breiten) schneiden aus Grossrollen.

lg,
M


  

Betrifft: AW: Excel Solver - Beenden wenn Min erreicht von: {Boris}
Geschrieben am: 05.09.2014 12:27:40

Hi,

aus der Ferne schwer zu beurteilen. Vielleicht hat noch jemand anderes eine Idee. Ich lass mal offen.

VG, Boris


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Excel Solver - Beenden wenn Min erreicht"