Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Makro kopieren

Betrifft: Makro kopieren von: Daniel
Geschrieben am: 15.09.2014 11:57:59

Hallo liebe VBA Leute,
Vor wenigen Tagen hatte mir jemand bei der Anfrage zu einem Suchmakro weitergeholfen(habe ich unter folgendem Link hochgeladen).
https://www.herber.de/bbs/user/92631.xlsm

Jedesmal wenn ich den Makrocode in meine Exceldatei kopiere, taucht ein Fehler auf. Hab ich irgendetwas banales vergessen/missachtet, bzw. worauf muss ich achten, wenn ich gerne die Makrofunktion(Suchbegriff in B1 eingeben und Spalte darunter wird durchsucht) in meine Exceldatei kopieren möchte?
Vielen Dank im vorraus,
Viele Grüße,Daniel

  

Betrifft: AW: Makro kopieren von: mumpel
Geschrieben am: 15.09.2014 12:13:52

Hallo!

Wie lautet denn die Fehlermeldung?

Gruß, René


  

Betrifft: AW: Makro kopieren von: Daniel
Geschrieben am: 15.09.2014 13:02:40

Laufzeitfehler `91`
Objektvariable oder With- Blockvariable nicht festgelegt.


  

Betrifft: AW: Makro kopieren von: Daniel
Geschrieben am: 15.09.2014 13:22:45

Hi
wie wäre es, wenn du mal die Datei mit dem Fehler hohchlädst?
Wenn der Fehler auftaucht, ist es leichter, die Fehlerursache zu finden.
Ist wie beim Arzt, wenn der Arzt ne vernünftige Diagnose stellen soll, ist es besser, wenn der Kranke zur Untersuchung geht und nicht sein gesunder Freund.

Gruß Daniel


  

Betrifft: AW: Makro kopieren von: Daniel
Geschrieben am: 15.09.2014 14:21:48

Hallo Daniel,

Tut mir Leid, hätte ich sofort machen sollen.
https://www.herber.de/bbs/user/92637.xlsm
Das ist die Datei.
Gruss


  

Betrifft: AW: Autofilter einschalten - von Hand von: Daniel
Geschrieben am: 15.09.2014 14:35:50

Hi
wenn du das Makro auslöst, muss der Autofilter aktiv sein.
dh. du musst den Autofilter vor der ersten Änderung 1x aktivieren.
Das ist wahrscheinlich so gewollt, weil der Anwender festlegen soll, auf welchen Bereich der Filter dann wirkt.

Gruß Daniel


  

Betrifft: AW: Makro kopieren von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 15.09.2014 13:29:15

Hallo,
ganz schön viel Code für so ne kleine Aufgabe.

Tabellenaufbau:

BCDE
1Datenspalte_1Datenspalte_2Datenspalte_3Datenspalte_4
2    
4Datenspalte_1Datenspalte_2Datenspalte_3Datenspalte_4
5BerndMüller01.01.2008100
6HansSchieder05.01.2008100
7WilliKlein08.02.2008300
8EgonKlein01.01.2008300

ZelleFormel
B1=B4
C1=C4
D1=D4
E1=E4



Zeile1 ggfs ausblenden.

Code:
Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
  On Error GoTo Err_Exit
  If Target.Row = 2 Then
    If Application.CountA(Rows(2)) = 0 Then
      If Me.FilterMode Then Me.ShowAllData
    Else
      Cells(4, 2).CurrentRegion.AdvancedFilter Action:=xlFilterInPlace, _
        CriteriaRange:=Range(Cells(1, 2), Cells(2, Columns.Count).End(xlToLeft)), Unique:=False
    End If
  End If
Err_Exit:
  Application.EnableEvents = True
End Sub
Gruß
Rudi


  

Betrifft: AW: Makro kopieren von: Daniel
Geschrieben am: 15.09.2014 14:25:02

Hallo Rudi,

Danke für den Code, habe ihn grade ausprobiert. Macht im Prinzip das gleiche, was ich brauche, nur dass wenn ich aus einer Tabelle(sagen wir B3:F9) mir eine entsprechende Zeile zurückgeben lassen möchte, muss ich in B1 und B2 den gleichen Suchbegriff eingeben. Gebe ich diesen nur bei B1 ein passiert nichts, gebe ich ihn nur bei B2 ein verschwinden alle Zeilen darunter in denen etwas steht..
(Vielleicht hab ich`s auch falsch angewendet?!)
Gruss


  

Betrifft: AW: Makro kopieren von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 15.09.2014 14:30:32

Hallo,
Vielleicht hab ich`s auch falsch angewendet?!
mit Sicherheit.

In B1 steht =B4, damit sicher gestellt ist, dass die Zellen den gleichen Inhalt haben.
Den Suchbegriff nur in Zeile 2 schreiben.

Das funktioniert auf Basis des Spezialfilters.

Gruß
Rudi


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Makro kopieren"