Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

via Hilfsspalte - gelöst

Betrifft: via Hilfsspalte - gelöst von: Oliver
Geschrieben am: 19.09.2014 17:57:29


Hallo

Da ich beim Suchen nicht fündig geworden bin
und der Recorder scheint auf diesem Auge blind,
meine Frage:

Ich möchte die Seite mit Passwort schützen und
mit der Option: "Nicht gesperrte Zellen auswählen".
Bei "Gesperrte Zellen auswählen" soll das Häckchen
unterdrückt werden. (Recorder setzt es immer neu)

Das verwende ich:

ActiveSheet.Protect Password:="@q", DrawingObjects:=True, Contents:=True, Scenarios:=True

Danke
Oliver B.

  

Betrifft: Tabellenblatt schützen von: Oliver
Geschrieben am: 19.09.2014 17:59:48

Sorry- Falsche Betreffzeile - Es sollte Tabellenblatt schützen heißen


  

Betrifft: AW: Tabellenblatt schützen von: Matze Matthias
Geschrieben am: 19.09.2014 19:10:30

Hallo Oliver,
meinst du es nicht vielleicht andersherum?

Wenn ein Blattschutz aktiv ist sind die gesperrten Zellen gesperrt.
Die "nicht gesperrten" dienen dann doch den Zweck der Eingabe.

Sub Blattgeschuetzt()
    ActiveSheet.Protect DrawingObjects:=True, Contents:=True, Scenarios:=True
    ActiveSheet.EnableSelection = xlUnlockedCells
End Sub
So gemeint? Betrifft immer das "aktive" Blatt!
Gruß Matze


  

Betrifft: AW: Tabellenblatt schützen - gelöst von: Oliver
Geschrieben am: 19.09.2014 20:49:19

Vielen Dank Matze, so war es gemeint.
Das Problem ist für mich gelöst

Gruß
Oliver B.


  

Betrifft: AW: Tabellenblatt schützen von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 19.09.2014 20:06:30

Hallo Oliver,

wozu ist die Datei dann da?
Es können gesperrte Zelle ausgewählt werden aber nicht geändert werden. nicht gesperrte Zelle die geändert werden können, dürfen nicht ausgewählt werden.

GrußformelHomepage


  

Betrifft: AW: Tabellenblatt schützen von: Oliver
Geschrieben am: 19.09.2014 20:53:24


Die Anweisungen "Gesperrte Zellen auswählen"
und "Nicht gesperrte Zellen auswählen" sind
die Original-Formulierungen unter Blattschutz.
Ein Häckchen kann entfernt werden, aber im
Makro-Recorder wird das ignoriert. Das war
das Problem.
O.