Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

VBA schaut zu weit voraus

Betrifft: VBA schaut zu weit voraus von: A.Appel
Geschrieben am: 08.10.2014 09:05:32

Hallo,

ich habe folgenden Code im Rahmen einer Zellenüberwachung:

If Not Application.Intersect(target, Range("G:G")) Is Nothing And Not Range("M1").Value = "" Then

zwischen = ActiveSheet.Range("K1").Value + ActiveSheet.Range("O1").Value
Set wksData = Worksheets("Daten " & zwischen & "MA")
Application.EnableEvents = False

Jetzt läuft er mir jedesmal auf Fehler13 Typen unverträglich, schubst man ihn dann weiter geht alles problemlos.

Ich vermute nach dem Debugger, dass er zu Beginn sagt, dass das Worksheet mit dem Wert zwischen = 0 nicht existiert und geht daher auf Fehler. Wie bringe ich ihn dazu nicht in einen Fehler zu laufen und "abzuwarten" bis zwischen gesetzt ist?

Per Errorhandling abzufangen und ihn einfach weitermachen zu lassen ist irgendwie nicht besonders elegant.

Grüße
Andreas

  

Betrifft: AW: VBA schaut zu weit voraus von: mumpel
Geschrieben am: 08.10.2014 09:32:23

Hallo!

Ersetze mal das Pluszeichen durch das &-Zeichen (bei "zwischen"). Du willst doch sicher nicht addieren, sondern eine Zeichenkette erstellen?!

Gruß, René


  

Betrifft: AW: VBA schaut zu weit voraus von: A.Appel
Geschrieben am: 08.10.2014 09:39:28

Hallo Rene!

Doch addieren möchte ich, da werden in diesem Fall 3 und 0,1 addiert.

Grüße


  

Betrifft: AW: VBA schaut zu weit voraus von: mumpel
Geschrieben am: 08.10.2014 15:11:27

Und das Tabellenblatt heisst dann "Daten 3,01MA"?

Eine Beispieldatei wäre hilfreich.


  

Betrifft: Operator + bewirkt in VBA die Addition 2er ... von: Luc:-?
Geschrieben am: 08.10.2014 13:14:59

…Zahlen bzw die Verknüpfung 2er Texte, René,
während Operator & immer verknüpft. Bei + zwischen Zahl und Text entsteht ein Fehler.
Gruß, Luc :-?