Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Fehlersuche bei: WVerweis nach oben (umgekehrt)

Betrifft: Fehlersuche bei: WVerweis nach oben (umgekehrt) von: Joerschi
Geschrieben am: 10.10.2014 14:59:28

Hallo liebes Forum,

Bild und Musterdatei siehe unten.
In den Zeilen A4 bis AM4 befinden sich zeilenweise ein vorgegebenes Ranking (1 bis 39). Je drei Zahlen sind auf eine Überschrift (Spiel 1, Spiel 2, ...) verteilt.
Ich möchte jetzt via Formel (umgekehrter WVerweis) zeilenweise von AP4 bis BB7 diejenigen Überschriften aus A1 bis AK1 ausgeben lassen, welche dem vorgegebenen Ranking der Zellen AP1 bis BB1 entsprechen.

Die Formel dafür scheint mir klar und sie funktioniert auch bei den meisten Zellen mit dem richtigen Ergebnis (Formel wurde in AP4 erstellt und dann nach rechts bzw nach unten gezogen). Ab und zu wird jedoch eine "0" ausgegeben.

Ich vermag nach stundenlangen Suchen einfach den Grund dafür nicht erkennen. Könnte von Euch mal jemand drüber schauen oder hat eine Idee?

Danke im Voraus.

Liebe Grüße
Joerschi



Beispieldatei: https://www.herber.de/bbs/user/93103.xlsx

  

Betrifft: AW: Fehlersuche bei: WVerweis nach oben (umgekehrt) von: Peter Müller
Geschrieben am: 10.10.2014 15:16:29

Hallo Joerschi,

ich denke, dass liegt daran, dass du in der ersten Zeile verbundene Zellen hast. Gefunden wird der Wert immer nur, wenn der Rang in der jeweils ersten der 3 Spalten steht.

Mögliche Lösung: Du könntest z.B. in Zeile 2 in jede Zelle den Begriff "Spiel X" eintragen und darauf verweisen, dann sollte es funktionieren.

Gruß,
Peter


  

Betrifft: AW: Fehlersuche bei: WVerweis nach oben (umgekehrt) von: Joerschi
Geschrieben am: 10.10.2014 15:23:59

Hallo Peter,

besten Dank - das ist es.
Tricky Fehler :-).

Ich werde - auch wenns doof aussieht - einfach dreimal hintereinander in jede Zelle Spiel 1 usw. schreiben. Letztlich ist es nur wichtig für andere Auswertungen.

Danke nochmal und viele Grüße
Joerschi


  

Betrifft: AW: Fehlersuche bei: WVerweis nach oben (umgekehrt) von: Daniel
Geschrieben am: 10.10.2014 15:26:37

Hi

dein Text "Spiel x" steht immer nur in jeder 3. Spalte (1, 4, 7, 10, usw)
in einem Zellverund hat immer nur die obere Zelle einen Inhalt, die anderen Zellen des Verbundes sind leer.

die Suchwerte stehen jedoch auch in den Zwischenzellen und wenn du diese Spaltennummer dann verwendest um den Spielenamen auszulesen, verweist du auf eine leere Zelle.

Folgende Formel rechnet die Spaltennummern der Zwischenzellen auf die Hauptzelle mit dem Spielenamen um (Formel für Zelle AP4):

=INDEX($A$1:$AM$1;AUFRUNDEN(VERGLEICH(AP$1;$A4:$AM4;0)/3;0)*3-2)
Gruß Daniel


  

Betrifft: AW: Spielnummer direkt berechnen von: Daniel
Geschrieben am: 10.10.2014 15:32:34

Wenn du nur die Spielenummer brauchst, dann gehts auch ohne Verweis auf die erste Zeile, indem du die Spielnummer direkt berechnest:

="Spiel " & Aufrunden(Vergleich(AP$1;$A4:$AM4;0)/3;0)
Gruß Daniel


  

Betrifft: AW: Spielnummer direkt berechnen von: Joerschi
Geschrieben am: 10.10.2014 15:35:51

Hey Daniel,

Danke für Deine Vorschläge :-)
Helfen sehr weiter.

Liebe Grüße, Joerschi


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Fehlersuche bei: WVerweis nach oben (umgekehrt)"