Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Range.Find Methode

Betrifft: Range.Find Methode von: Stephan
Geschrieben am: 11.10.2014 17:56:52

Hallo zusammen,

ich würde gerne die range.find Methode nutzen um mehrere Zellen nach einem Wert den ich über eine Eingabemaske einge zu durchsuchen. Mit einem festen Range-Bereich funktioniert es :

Set such = Sheets(Blatt).Range("C3:Z3").Find(TextSuRaum, lookat:=xlWhole)
Allerding würde ich den Range Bereich gerne variable gestalten, und dafür Cells(x,y) benutzen. Z.B.:
Set such = Sheets(Blatt).Range(Cells(Y,4),Cells(Y,26)).Find(TextSuRaum, lookat:=xlWhole)
Das funktioniert aber nicht.
Als Fehler bekomme ich den Laufzeitfehler 1004: Anwendungs- oder objektdefinierter Fehler.

Gibt es trotzdem eine Möglichkeit den Rangebereich variable zu gestalten ??

gruß
Stephan

  

Betrifft: AW: Range.Find Methode von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 11.10.2014 18:05:07

Hallo Stephan,

vor Cells fehlt die Tabelle, arbeite mit With.

GrußformelHomepage


  

Betrifft: AW: Range.Find Methode von: Stephan
Geschrieben am: 11.10.2014 18:11:00

Supi supi supi

funktioniert einwandfrei !

Danke !!!!

Gruß
Stephan


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Range.Find Methode"