Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema MsgBox
BildScreenshot zu MsgBox MsgBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Problem mit Bedingter Formatierung

Betrifft: Problem mit Bedingter Formatierung von: Olaf
Geschrieben am: 25.10.2014 05:10:54

Hallo ans Forum

ich habe ein Problem mit der Bedingten Formatierung von Wochendtagen (hier Sonntag).



Ich habe in der ersten Zelle ein Datum für den Feb. 2014 eingefügt und auf Feb. 14 formatiert. In der der zweiten Zelle gebe ich per =B3 das Datum vor und als Format "tt".
Per Funktion =WENN(B3="";"";WENN(MONAT(B3+1)>MONAT(B3);"";B3+1))" schreibe ich in
den weiteren Zellen das Datum fort.

Nun möchte ich per Bedingter Formatierung mit "=Wochentag(A3)=7" die Sonntage einfärben. Nun tritt das Problem auf, dass der 1.2 der def. ein Samstag ist mit eingefärbt wird. Das gleiche Problem tritt bei mir auch im März auf. Alle anderen Monate tun was sie sollen.

P.S. Ich habe die Funktion in der BF auch mit der Erweiterung =Wochentag(A3;2)...
versucht. Gleiches Ergebnis!

Was mach ich Falsch?

Gruß Olaf

  

Betrifft: AW: Problem mit Bedingter Formatierung von: Luschi
Geschrieben am: 25.10.2014 05:55:30

Hallo Olaf,

lt. Excel-Hilfe ist die Wochentag()-Funktion so definiert: =WOCHENTAG(Zahl;[Typ])
Es gibt also noch einen 2. Parameter 'Typ'
Wird dieser nicht angegeben wie bei Dir, dann wird automatisch der Wert '1' gesetzt, was bedeutet:
die Woche beginnt am 'Sonntag'!!!
Deine Formel muß also so lauten: "=Wochentag(A3; 2)=7"

Gruß von Luschi
aus klein-Paris



  

Betrifft: wenn das so ist, wie Du schreibst und zeigst ... von: neopa C (paneo)
Geschrieben am: 25.10.2014 08:21:34

Hallo Olaf,

...dann hast Du den zunächst den Fehler gemacht die Formel =Wochentag(A3)=7 anstelle =Wochentag(B3)=7 zu schreiben (bei einer Bereichsdefinition ab B3!). Anderenfalls hättest Du wohl möglich bemerkt, dass Du, um die Sonntage zu markieren, z.B. =Wochentag(B3,2)=7 schreiben musst, wie Luschi Dir auch schreibt.
Alternativ dazu reicht auch einfach: =REST(B3;7)=1 allerdings auch nur bei richtiger Bereichsdefinition.

Gruß Werner
.. , - ...




  

Betrifft: AW: wenn das so ist, wie Du schreibst und zeigst ... von: Luschi
Geschrieben am: 25.10.2014 08:53:33

Guten Morgen Werner,

es ist doch erstaunlich, vieviele User beim Umstieg auf neuere M$-Office-Produkte vergessen, mal die F1-Taste zu drücken, um zu sehen, ob sich da was geändert hat oder was (eventuell) NEU hinzugekommen ist.

Ein schönes WE wünscht Dir Luschi
aus klein-Paris

PS: Exceltreffen 2015 behalte ich im Auge!


  

Betrifft: es war mE nicht das F1 Problem ... von: neopa C (paneo)
Geschrieben am: 25.10.2014 12:03:41

Hallo Luschi,

... denn Olaf hatte ja vermerkt, dass die Variante =Wochentag(B3,2) auch nicht funktioniert soll.
Sein Problem mE war, dass mit seinem fehlerhaften Bezug in der Formel (auf A3) mit dem falschen Funktionsparameter in den ersten beiden Monaten ein scheinbar korrektes Ergebnis bekommen hat, weil er die Bereichsdefinition ab Spalte B begonnen hat. Das kann dann natürlich irritieren.

oT ... lass Dich nicht davon irritieren, dass ich noch nicht in der Teilnehmerliste stehe. ich hab mich im September angemeldet, aber eben nur nach dem 7.09. Nonet hat sicher noch keine zeit gefunden zu aktualisieren.

Gruß Werner
.. , - ...


  

Betrifft: AW: Problem mit Bedingter Formatierung von: Olaf
Geschrieben am: 25.10.2014 22:14:11

Hallo ans Forum

Vielen Dank erstmal für die Hilfestellung.

@neopa - Hab die BF nochmals auf =Wochentag(B3;2)=7 geändert. Jetzt läuft es.
Deine Annahme war also richtig. Nochmals Danke!

@Luschi - Mit F1 hast Du sicherlich Recht. Wenn man aber in einer öffentlichen Institution arbeitet die extrem (sinnvolle) Regeln im Bezug auf Onlinezugängen aufstellt, kommt sowas dabei heraus (siehe Bild)



Das Problem wurde mit den Admins, die für uns zuständig sind, zwar erörtert. Diese können aber leider auch nix machen, da hierfür eine weiter Oben angesiedelte Stelle zuständig ist. Soll heißen, dass wir seit 4 Monaten - seitedem 2013 eingeführt wurde - ohne Onlinehilfe zurecht kommen müssen. Mir ist zwar auch bekannt das viele User das Forum (im Allgemeinem) als Universalsau betrachten. Man sollte dies trotzdem nicht für alle User annehmen.

Danke für Euer Verständnis

P.S.: Im Bild ist zwar von der VBA-Hilfe die Rede. Die Meldung kommt aber auch bei F1 im Tabellenblatt!!!!!

Gruß Olaf


  

Betrifft: Dann ist wohl keinerlei Hilfe mitinstalliert, ... von: Luc:-?
Geschrieben am: 26.10.2014 01:01:40

…Olaf;
wer macht denn so etwas? Normalerweise installieren doch die Admins die Pgmm…
Allerdings ist das bei Xl365 wohl alles anders, wohl nur mit Online-Hilfe. Dann ist diese MSO-Version für eine Institution mit gesperrtem bzw stark eingeschränktem Internet-Zugang völlig ungeeignet, also eine Fehl­Anschaffung, weil sich die Verant­wortlichen wohl nicht über die Bedingungen informiert hatten. Aber es wdn ja auch nur Leute eingestellt, die über exzellente MSO-Kenntnisse verfügen, glaubt man den Stellen­Anzeigen, also, folgt man gewissen Kenntnis-Überprüfungs­pgmm, alles auswendig können und dann noch in allen Variationen…
…Und davon sind die Einkäufer wohl ausgegangen… ;-))
Gruß, Luc :-?


  

Betrifft: AW: Dann ist wohl keinerlei Hilfe mitinstalliert, ... von: Olaf
Geschrieben am: 26.10.2014 01:55:22

Hallo Luc

es wurde zwar eine "Lernwelt" installiert aber z.B. ohne Access.
Da macht das Arbeiten richtig Spass. ;-( (Die Bezahlung ist natürlich dem umfangreichen Wissen angepasst!)

Aber was soll es! Dafür hat man ja die Foren !!!!! ;-)

Gruß Olaf


  

Betrifft: AW: Dann ist wohl keinerlei Hilfe mitinstalliert, ... von: Luschi
Geschrieben am: 26.10.2014 09:14:36

Hallo Olaf,

seit Office 2013 gibt es wohl keine offizielle mehrsprachige Offline-Vba-Hilfe mehr.
Nach langem Zögern hat M$ für Office 2013 eine englischsprachige Version zum download bereitgestellt:
http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=40326

Ob die aber auch mit Office 365 funktioniert, wer weiß?!?

Gruß von Luschi
aus klein-Paris



  

Betrifft: AW: Dann ist wohl keinerlei Hilfe mitinstalliert, ... von: Olaf
Geschrieben am: 26.10.2014 23:43:07

Hallo Luschi

das ist ja schonmal besser als gar nix!

Besten Dank für den Link

Gruß Olaf


  

Betrifft: Na, das ist ja mal wieder typisch MS, ... von: Luc:-?
Geschrieben am: 27.10.2014 14:31:15

…Luschi;
erst stellen die die ganze OffLine-Hilfe auf den Kopf (genannt Vereinheitlichung nach Access-Vorbild), inkl neue Komprimierungs­methode, so dass eigene chm-Hilfe-Dateien nicht mehr über Xl/VBA-Elemente wie FmlAssi- und MsgBox-HilfeTasten gestartet wdn können und dann lassen sie die auf halbem Umstellungsweg ganz weg. Das scheint doch ein weiteres Mal zu beweisen, dass M$ zumindest die „klassischen“ VBA-Pgmierer nur lästig sind, weil nicht Profit verheißend, sondern nur Zusatzkosten verursachend. Kunden-Service sollte anders aussehen…
Gruß, Luc :-?


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Problem mit Bedingter Formatierung"