5 Kriterien prüfen dann Vorgabe ausgeben

Bild

Betrifft: 5 Kriterien prüfen dann Vorgabe ausgeben
von: Hans HolgerV
Geschrieben am: 28.04.2015 09:47:10

Guten Morgen zusammen,
ich stehe vor einem Rätsel und kann dieses mit der Wenn-Funktion nicht lösen, weil es zuviele Varianten gibt die vorkommen können. Mir fällt auch gerade keine Funktion ein mit der ich das umsetzen könnte, ha da einer eine gute Idee?
IST-Zustand:
In der Spalte AO bis AS können einer der Zahlen stehen 3,1 oder 0, bedeutet einige der Konstellationen kann es also geben.
Die Beste 33333
Die Zweite 33331 die dritte 33313, die vierte 33133, die fünfte 31333
Die sechste 33330, die schlechteste 00000
Mit der Summe der Zahlen habe ich es schon probiert, aber 33300 ist zwar 9 aber 00333 ist auch 9, wobei hier 33300 besser ist als 00333.
Hintergund zu den Zahlen 3, 1, 0 = 3 = Sieg, 1 = Unentschieden und 0 = Niederlagen
Somit kann es nun von SSSSS bis 00000 alle möglichen Konstellationen geben, von Sehr gut bis super schlecht oder von Wahrscheinlicher Sieg über Doppelchance über Niederlage oder typisches Unentschieden.
Ja wir sind im Fußballbereich bei den Wetten und einer möglichen Wahrscheinlichkeit was eintreffen müsste, wenn man das rein nach statistik macht.
Ein Beispiel für das Spiel heute Abende:
Paris St. Germain gegen FC Metz oder Tabellen 2ter gegen den Vorletzten oder eben Heimform SSSSU = 33331 = 13 gegen Auswärtsform UUNUN oder 11010 = 3
Zu Fuß habe ich kein Problem das zu lösen, weil ich dann pro Spiel sofort die Konstellation 33331 gegen 11010 sehe, ich errechne die Siegwahrscheinlichkeit und das mögliche Endergebnis unter diversen Kriterien die zur Berechnung herangezogen werden (Ausfälle, Heim-/Auswärts-Formserie, Duelle, Gesamtform, erzielte Tore, Gegentore beider Mannschaften, Ereignisse vor und nach diesem Spiel = Zeitnahe = CL/EL/Pokal ect.)
So meine Eigentliche Frage:
wie kann man eine Formel erstellen bei der die Zellen A0 bis AS geprüft werden welche Konstellation vorliegt, denn ist klar wie oben beschrieben das ein 00333 schlechter ist als ein 33300, obwohl beide als Ergebnis eine 9 anzeigen und auch beim Mittelwert die gleiche Zahl haben.
Denn mit dieser Berechnung die für mich am Ende mit allen Kriterien eine Wahrscheinlichkeit ergibt. möchte ich bei der Spielpaarung dann einer der Tipparten mit den besten Chancen ausgeben.
Sieg einer Mannschaft
beide Goal
Team Tore Heim 2+
Over 2,5 Tore
Unentschieden
Doppelchance
Team Tore 1+
Over 1,5
Beispiele die in den Zelle AO bis AS stehen könnten
33333 = Wahrscheinlichkeiten = Doppelchance, Team Tore 1+, Over 1,5 u.s.w.
33331
33330
01333
10333
03030
30303
11111 = Wahrscheinlichkeit = Doppelchance , Unentschieden
00000 = Wahrscheinlichkeiten = Niederlage
31031
u.s.w
Jenachdem wie das dann beim Gegner aussieht, sehe ich dann einer der Tipparten die ich oben angegeben habe als Favorit.
Fazit:
Wenn ich rein nach den Summen gehe, habe ich zwar teilweise den gleichen Wert, aber dabei wird dann die letzte Form nicht berücksichtigt und die ist wichtig, weil man eine Tendenz dazu ableiten kann. Somit ist die erste Spalte AO die wichtigste, gefolgt von AP, dann AQ, dann AR und zum Schluss AS. Nun könnte ich mit einer Gewichtung arbeiten -- AO = 100, AP = 80, AQ = 60, AR = 40 und AS = 20, aber es muss doch eine andere Lösung geben, bei dem man einem Bereich beurteilt und dann einem Wert zuordnet oder?
Vielen Dank für eine Hilfestellung
Gruß Hans Holger V

Bild

Betrifft: AW: 5 Kriterien prüfen dann Vorgabe ausgeben
von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 28.04.2015 10:25:22
Hallo,
was hältst du von
=AO2*2^4+AP2*2^3+AQ2*2^2+AR2*2+AS2
?
00333 = 21
33300 = 84
Gruß
Rudi

Bild

Betrifft: @Rudi : Böse Falle... ;-)
von: NoNet
Geschrieben am: 28.04.2015 10:39:32
Hi Rudi,
nach Deiner Funktion wäre ja z.B. 1 3 3 3 3 (also : 4 Siege, 1 Unentschieden) schlechter als 3 1 1 1 0 (1 Sieg, 3 Remis, 1 Niederlage)....
Ganz so dominant darf das letzte Resultat wohl nicht sein ;-)
Salut, NoNet

Bild

Betrifft: oh, oh
von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 28.04.2015 11:13:30
Hallo,
war ja nur ne Idee.
Der CountDown läuft ...
Gruß
Rudi

Bild

Betrifft: AW: 5 Kriterien prüfen dann Vorgabe ausgeben
von: Hans HolgerV
Geschrieben am: 28.04.2015 11:02:50
Hallo Rudi,
vielen Dank für die schnelle Antwort, Gewichtung war wohl das richtige Stichwort :-) und ich kämpfe schon seit Tage mit anderen Funktionen um den Bereich zu beurteilen.
Mit Deiner Lösung habe ich nun eine Bandbreite von 93 Maxi und 0 Mini
S = Sieg = 3, U = Unentschieden = 1 und N = Niederlage = 0
33331 = 93 = SSSSU
33311 = 87 = SSSUU
13331 = 59 = USSSU
33303 = 91 = SSSNS
33000 = 72 = SSNNN
hier fällt mir dann auf, das USSSU/13331 schlechter ist als SSNNN/33000, bedeutet die Mannschaft mit USSSU hat kein Spiel verloren und hat aber 11 Punkte erspielt und die Mannschaft mit SSNNN hat nur zwei Spiele gewonnen und 6 Punkte erzielt.
Somit passt etwas nicht, damit müsste ich jetzt auch noch eine zweite Gewichtung hinbekommen, denn wenn jemand verloren hat egal wann in der Tendenz muss es schlechter sein als wenn jemand kein Spiel in der Tendenz verloren hat.
Hast Du noch eine logische Möglichkeit, um das Verhältnis zu verbessern?
Zum besseren Verständnis mal ein Spiel von heute Abend das ich beurteilen möchte aufgrund meiner Werte und dieser Gewischtung.
Gazelec Ajaccio gegen Tours
hier spielt der Tabellen 2 gegen den Tabellen 15 = Heimsieg
oder
Heimform SUSSS gegen Auswärtsform SNNNN = Heimsieg
oder
Gewichtung nach Deiner Formel = 77 Punkte gegen 48 Punkte obwohl die nur ein Spiel in der Ferne zuletzt gewinnen konnten = die Differenz zwischen beiden nach Punkten sind nur 29 was dann eigentlich nur eine Doppelchance auf DCX1 zulassen würde nach dieser Berechnung (Heimsieg 62,36%), tatsächlich stehen die Wahrscheinlichkeiten auf Heimsieg aber bei 75%.
Mal schauen wie ich das noch verbessern kann :-)
Und vielen Dank für die Hilfe
Gruß Hans Holger

Bild

Betrifft: Summe gewichteter Werte
von: NoNet
Geschrieben am: 28.04.2015 10:34:03
Hallo Hans Holger,
zunächst einmal zu Deiner aufgabenstellung : Ohne eine klare Gewichtung kannst Du die letzten 5 Spiele der Teams nicht unterschiedlich bewerten. In der Tabelle spielt es auch keine Rolle, wann oder gegen welche Gegner die Punkte eingefahren wurden - am Ende zählt nur die Gesamtsumme.
Daher mein Vorschlag : Ziehe bei jeden Spiel 1% ab - in etwa so (in Zelle AT5 der nachfolgenden Tabelle, bitte runterkopieren) :
=SUMMENPRODUKT((AO5:AS5)*(100-SPALTE($AO$7:$AS$7)+SPALTE($AO$7)))/100
Hier ein Beispiel : S1 ist das letzte Spielergebnis, S5 das älteste der 5 letzten Resultate :

 AOAPAQARASAT
4S1S2S3S4S5Wert
53333314,70
6111114,90
7311307,88
8003338,73
9333008,91
10111114,90
11130137,82
12300003,00
13030002,97
14003002,94
15000302,91
16000032,88

In der letzten Spalte steht die Summe der gewichteten Werte - vergleiche insbesondere die letzten 5 Zeilen !
Ich hoffe, das hilft Dir weiter,
Gruß, NoNet
PS : Ich schaue mir heute Abend lieber - an :-)

Bild

Betrifft: AW: Summe gewichteter Werte
von: Hans HolgerV
Geschrieben am: 28.04.2015 11:27:18
Hallo NoNet,
vielen Dank für eine andere mögliche Lösung, die Formel von Rudi hatte ich gerade getestet und war auch zu dem Ergebnis gekommen "böse Falle" siehe auch meinen letzten Beitrag dazu.
Bei Deiner Lösung fällt mir auf, das die Tendenz nicht berücksichtigt wird oder eben nicht ausreichend.
Beispiel:
00333 bedeutet das man die letzten beiden Heimspiel verloren hat, o.k. wer war der Gegner wird erst Mal nicht berücksichtigt (mache ich aber in Excel als ein Kriterium) diese Folge ergibt 8,73
33300 bedeutet drei Siege in Folge und ergibt 8,91
Welche Tendenz ist nun wichtiger, das man zwei Spiele in Folge verloren hat oder das man drei Spiel in Folge gewinnen konnte?
Um das Beispiel noch besser zu verdeutlichen wie ich ticke :-)
Wenn Platz 1-5 gegen einen Platz 10-18 spielt und gewinnt ist der Sieg nicht so viel Wert, als wenn dieses in der Ferne passiert, denn Auswärts zu gewinnen ist schwieriger als zuhause siehe Frankfurt oder am Anfang der Saison Gladbach und Wolfsburg.
Was will ich eigentlich mit der Gewichtung erreichen?
Ich habe 9 Tipparten die ich zu jedem Spiel setzen möchte und zwar in der Reihenfolge nach der Wahrscheinlichkeit.
Bedeutet, wenn meine unterschiedlichen errechneten Kriterien und Gewichtungen einen bestimmten Wert anzeigen oder in Kombination mit einer Ampel von Grün bis Rot, dann zeigt mir Excel zu dem entsprechenden Spiel die Varianten an die am Wahscheinlichsten istmit einer Prozentangabe.
Bayern - Dortmund (weil Pokal) ist dafür nicht geeignet, ausser man will Lotto spielen, denn Favorit ist Bayern, von der Formsteigerung hat Dortmund eine Chance, aber ob es für beide Goal reicht, es ein Over 2,5 im Spiel wird, ob keiner Trifft oder ob einer den anderen abschiesst lässt sich mit meiner Berechnung nicht errechnen = no bet = hier wird wenn überhaupt nach Bauchgefühl getippt und nach den Quoten die angezeigt werden.
Aber kommen wir zu dem Problem zurück wegen dieser Lösung von Dir, die nicht die Tendenz mit einer Gewichtung ausreichend berücksichtigt oder bin ich blind :-)
Besteht die Möglichkeit Deine Formel so anzupassen, das wenigstens die ersten drei Spiele mehr berücksichtigt werden und das Niederlagen schlechter sind als Unentschieden oder das eine Folge anders bewertet? Für mich ist also SSSNN besser als NNSSS, UUUSS ist für mich schlechter als SSUUU oder SUNSS ist schlechter als SUSNS.
Mal schauen vllt. komme ich j aauch noch selber auf eine Lösung, möchte halt ungern wegen einem falschen Blickwinkel an andere User mögliche Tippvorschläge unterbreiten wenn am Ende bei der Auswahl nur bei 50% an richtigen Vorschlägen steht und nicht 75-80% wenn ich das manuelle vornehme.
Danke Gruß Hans Holger

Bild

Betrifft: Reihenfolge der Spiele wird gewichtet
von: NoNet
Geschrieben am: 28.04.2015 11:41:02
Hallo Hans Holger,
abgesehen von einem kleine Kopierfehler ist meine Funktion schon richtig und berücksichtigt auch die Reihenfolge der Ergebnisse (also : jüngere Ergebnisse werden stärker gewichtet als ältere Ergebnisse).
Die korrigierte Funktion in AT5 lautet :
=SUMMENPRODUKT((AO5:AS5)*(100-SPALTE($AO5:$AS5)+SPALTE($AO5)))/100
Schau Dir mal folgendes Beispiel an : jeweils 2 Zeilen enthalten die gleichen Ergebnisse - jedoch in unterschiedlichen Spielen. Die jeweils 2.Zeile einer Farbe wird höher bewertet, da hier die positiven Resultate nicht so lange zurückliegen wie in der jeweils 1.Zeile :

 AOAPAQARASAT
4S1S2S3S4S5Wert
5111338,76
6331118,88
7003338,73
8333008,91
9310339,78
10313039,81

Heim- oder Auswärtsspiele sind hier noch nicht berücksichtigt, ebenso wenig die Stärke des entsprechenden Gegners - beide Vorgaben fehlen sowohl in Deiner Aufgabenstellung wie auch hier in der Tabelle !
Salut, NoNet

Bild

Betrifft: AW: Reihenfolge der Spiele wird gewichtet
von: Hans HolgerV
Geschrieben am: 28.04.2015 12:12:52
Hallo NoNet,
vielen Dank für die Antwort, zu der Anmerkung "Heim- oder Auswärtsspiele sind hier noch nicht berücksichtigt, ebenso wenig die Stärke des entsprechenden Gegners - beide Vorgaben fehlen sowohl in Deiner Aufgabenstellung wie auch hier in der Tabelle !" bei der Stärke des Gegners rechne ich in meiner Tabelle an einer anderen Stelle, weil in der Ligatabelle die Gegner noch nicht feststehen.
Userbild
zu Heim-/Auswärts lasse ich mir dann noch etwas sinnvolles einfallen, denn die Formel von Dir wende ich ja nur auch dort an und lasse die Gesamtform mit einem Faktor auch noch einfliessen.
Damit habe ich nun mit Deiner Formel einen maximalen Höchstwert der erreicht werden kann von 14,70 für SSSSS, ein SSSSU hat eine 12,78, ein NSSSS eine 11,70 ein USSSS eine 12,70 :-)
Damit kann ich nun versuchen meine mögliche Tipparten zu verteilen, wenn andere Kriterien auch noch passen, nur die Aussenseitertipps lassen sich mit meiner Tabellen nicht rausfiltern und auch nicht die 15-25% die falsch sind :-(
Vielen Dank für die Hilfe ich bin überwältigt von den Vorschlägen und wünsche ein gutes Spiel mit einigen Toren heute Abend, sonst sitze ich in der Kneipe und schiebe frust, wenn ich mir das Spiel dort anschaue. Denn es gibt nichts schlimmeres als ein 0:0 von der schlechten Sorte, wenn es Chancen ohne Ende gibt ist das kein Problem, aber eine Neutralisation finde ich zum zuschauen einfach unmöglich.
Gruß Hans Holger

Bild

Betrifft: Tor(e) sind heute Abend garantiert :-)
von: NoNet
Geschrieben am: 28.04.2015 14:04:41
Hallo Hans-Holger,
schön, dass Dir die Beiträge nun doch etwas helfen konnten.
Zu Deinem Wunsch bzgl. des Spiels heute Abend : ein 0:0 wird es am Ende garantiert NICHT geben, denn schließlich ist es ein DFB-Pokal-Halbfinale (also : KO-Runde) - es wird zumindest 1 Tor (wenn auch nur nach Verlängerung oder 11m-Schießen) fallen ;-)
Ein gutes Spiel können aber selbst der FC Bayern oder der BVB (auch nicht Paris, Metz, Lyon, Marseille, Barcelona, Madrid, Manchester etc.) garantieren ;-)
Ich tippe jedoch auf ein 3:1 für die Bayern !
Salut bis dann - viel Erfolg bei der weiteren Erstellung Deiner TIPP-Tabelle,
NoNet

Bild

Betrifft: AW: Tor(e) sind heute Abend garantiert :-)
von: Hans HolgerV
Geschrieben am: 28.04.2015 16:36:28
Machen wir mal ein Test NoNet,
bin zwar noch nicht fertig, Tore und Gegner fehlen noch, denn hier gibt es ein Problem mit dem Webimport von der Seite und VBA ist für mich wie Bahnhof :-(
Userbild
Das hat nun Excel errechnet, da die Tore und Ergebnisse fehlen, sind auch keine Team Tore oder Over 2,5 Tipps vorhanden, da bastel ich noch dran.
Klar kann man mit DCX nichts gewinnen bei Quoten zwischen 1,05 bis 1,30, aber im Kombi passt das schon.
Irgendwann will ich so weit sein, das mit die Tabelle dann mehrere Vorschläge anzeigt was man tippen könnte, unter Berücksichtugung des Risikos, denn die Quoten der Buchmacher fliessen auch noch ein.
Aber wie immer am Ende gewinnt nur einer der Buchmacher und wenn ich alles stehen habe, dann wechselt die Seite die Sprache und Excel gibt nichts mehr aus, so ist es mit im Juli 2013 passiert. Alle Statistikcentren der Buchmacher hatten umgestellt und Excel hat keine Daten mehr importieren können.
Aber egal ich wünsche uns ein schönes Spiel und ich will kein 0:0 habe ich nie geschrieben mit "ich will", die Gefahr besteht! Das es ein Unter 2,5 wird oder so ein Spiel wie zuletzt mit nur einem Tor!
Gruß Hans Holger
PS: Formel passt super, gibt zwar doppelte Werte wie beim USSUU zu SUUSU oder SSUUS zu SUSSU, aber damit kann ich leben :-)
Danke nochmals :-)

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "5 Kriterien prüfen dann Vorgabe ausgeben"