Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Formel Bruchteiljahre dynamisch eintragen

Betrifft: Formel Bruchteiljahre dynamisch eintragen von: Constantin
Geschrieben am: 11.07.2015 20:42:13

Hallo,

ich möchte eine Formel YEARFRAC mit VBA eintragen. In Spalte A stehen die Ausgangsdatumswerte, in Spalte B die Enddatumwerte und in Spalte C möchte ich die Formel: ... Range("C" &i).Formula="=Yearfrac(cells(zeile,spalte)....eintragen. Leider klappt es nicht ganz.

Wie müsste ich diesen Befehl richtig formulieren? Manuell gebe ich den Befehl wie folgt ein: =BRTEILJAHRE(Ausgangsdatum;Enddatum)und kopiere die Formel nach unten.

Grüße, Constantin

  

Betrifft: Ich wette, dass dann auch ... von: Luc:-?
Geschrieben am: 11.07.2015 22:02:58

=Yearfrac(cells(zeile,spalte),cells(zeile,spalte)) als Fml in der Zelle steht, womit Xl natürlich nichts anfangen kann, Constantin;
3× darfst du raten, warum vor dem Fml-= und ganz am Ende " steht…! ;-]
Deinen Fehler hatten wir schon so unsäglich oft, dass man gar nicht mehr darauf antworten mag. :-|
Wenn in deiner manuell eingetragenen Fml ein ZellBezug in Form einer Adresse steht, musst du das natürlich auch in der per VBA einge­tragenen Fml erreichen. Dafür gibt's VBA-Befehle und -Methoden, die aber nur wirken können, wenn sie nicht als Text eingetragen wdn. Und einen FmlText kann man auch zusammensetzen. Dafür gibt's den Operator &, den du ja schon verwendet hast (wenn auch ungeschickt → "C" & i)! Also so …
…Cells(i, 3).Formula = "=Yearfrac(" & Cells(zi, si).Address & "," & Cells(zj, sj).Address & ")"
Ohne .Address schreibst du übrigens den Wert der Zelle in die Fml, was bei Datumsangaben ggf problematisch sein könnte. Da du sonst nichts verraten hast, musst du mit evtl nötigen Anpassungen selbst fertig wdn!
Gruß, Luc :-?

Besser informiert mit …


  

Betrifft: AW: funktioniert! von: Constantin
Geschrieben am: 11.07.2015 22:24:41

Hallo Luc,

funktioniert wunderbar! Vielen Dank für Deine Hilfe. Auch für den Hinweis mit .Address, was mir leider nicht so klar war.

Grüße, Constantin


  

Betrifft: Bitte sehr! owT von: Luc:-?
Geschrieben am: 11.07.2015 23:58:35

:-?


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Formel Bruchteiljahre dynamisch eintragen"